Gleichzeitig Laden und USB Verbindung?

Dieses Thema im Forum "Acer Iconia A500/A501 Forum" wurde erstellt von V.I.P, 09.10.2011.

  1. V.I.P, 09.10.2011 #1
    V.I.P

    V.I.P Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.10.2011
    Hi Leute,

    hab seit gestern ein Acer Iconia A501 - heute hab ich es das erste mal aufgeladen bzw. bin ich gerade dabei - ist es schädlich wenn ich jetzt auch noch das micro USB Kabel mit dem Computer verbinde?

    Damit es nicht zu viel Strom bekommt und der Akku schaden nimmt!

    DANKE lg
     
  2. amicray, 09.10.2011 #2
    amicray

    amicray Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    89
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Da man das Iconia nicht über USB laden kann kann der Akku keinen Schaden nehmen. Laden geht nur über die eingebaute Buchse.
     
    Myator und V.I.P haben sich bedankt.
  3. maris_, 09.10.2011 #3
    maris_

    maris_ Android-Experte

    Beiträge:
    510
    Erhaltene Danke:
    106
    Registriert seit:
    25.08.2011
    Doch, kann man. Allerdings braucht das Gab 12 Volt, der PC liefert aber nur 5, daher kommt es nicht zu einem Aufladen.

    Mit vielen Grüßen, maris
     
  4. Alex.Sikes, 09.10.2011 #4
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Über USB kann man das TAB nicht aufladen. Es gibt keine interne Verbindung von USB in Richtung Akku(s).

    Wenn Du das bei Deinen kannst, dann hast Du mal schnell ein paar Leiterbahnen auf der Platine verlegt! Pimp my board! :D

    Gruß
    Alex.S
     
    MichaelN0815 bedankt sich.
  5. maris_, 10.10.2011 #5
    maris_

    maris_ Android-Experte

    Beiträge:
    510
    Erhaltene Danke:
    106
    Registriert seit:
    25.08.2011
    Das ist ja interessant. Wie liefert dann Dein Tab die 500mA Strom für externe USB Geräte? Solarzellen, Windrad? ;)

    Mit vielen Grüßen, maris
     
  6. coach, 10.10.2011 #6
    coach

    coach Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    15.09.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z2
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Alex hat schon recht. Es gibt keine direkte Verbindung zwischen USB-Anschluss und Akku. Ist bei keinem Gerät so. Dazwischen hängt zumindestens immer noch eine Ladeelektronik. Ansonsten wäre der Akku bald Matsch. Und das Tab liefert die 500 mA auch nicht direkt über den Akku, der liefert nämlich wesentlich mehr als 500 mA. Das wird auch durch Elektronik so gesteuert.

    Ich nehme mal an, dass A500 läßt sich deshalb nicht über USB laden, weil es einen höheren Ladestrom als die 500 mA benötigt, als der USB-Anschluss liefert. Ansonsten dauert wohl die Aufladung einen Tag oder so.

    Übrigens, zu viel Strom schadet einem Tab nicht. Ob ich ein Ladegerät nehme, welches 1,5A oder 100A liefert, ist völlig wurscht.
    Hauptsache die Spannung stimmt, also 5V Gleichspannung.

    Und wenn Du da irgendetwas mit 12V anschließt, fritierst Du wirklich Dein Tab. Wobei ich bezweifle, dass es irgendetwas mit 12V gibt, was einen USB-Anschluss hat.
     
  7. tomcat62, 10.10.2011 #7
    tomcat62

    tomcat62 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    22.02.2011
    Hi,

    ich glaube hier wird raus und rein verwechselt. das Iconia hat einen 7,4V Akku mit 3260mAh. Über das Ladegerät kommen 12V und 1500mA. Ein USB (egal welcher) liefert an externe Geräte max. 5V, dabei ist der Strom bei USB2.0 auf 500mA begrenzt. Ein laden des Iconia über USB wäre also ziemlich unwirtschaftlich (dauert lange und setzt viel Wärme frei).
     
  8. coach, 10.10.2011 #8
    coach

    coach Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    15.09.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z2
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Siehst Du, ist mir noch gar nicht aufgefallen, das das A500 ein 12V-Netzteil hat und der Akku 7,4V. Noch ein Grund mehr, warum das mit dem USB-Laden nicht hinhauen kann.
     
  9. Alex.Sikes, 10.10.2011 #9
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Das Iconia TAB A500 hat übrigens zwei Akkus a 3260mAh verbaut.

    Ganz davon abgesehen, ob nun rein oder raus, die Spezifikationen für USB in Version 2 sieht pro USB-Buchse eine Bereitstellung von 500mA vor. Dies wird aber sehr häufig überhaupt nicht eingehalten. Dies trifft vor allen auf USB-Verteilern, die ohne externen Stromanschluss daherkommen, zu. Die Spezifikationen für USB in Version 3 sieht gar 950mA pro USB-Buchse vor.

    Übrigens kann das ganze auch per Firmware gesteuert werden. In Desktop-Mainboards kann man meist die internen USB-Buchsen einzeln abschalten. In Windows kann man schon immer, den abgehenden Strom steuern, etc, etc,!

    Ich habe jetzt aber auch keine Lust mehr, mich diesen Thema zu widmen. Fakt ist: Man kann das A500 nicht über USB laden!

    Gruß
    Alex.S
     
  10. tomcat62, 11.10.2011 #10
    tomcat62

    tomcat62 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    22.02.2011
  11. Alex.Sikes, 11.10.2011 #11
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
  12. tomcat62, 12.10.2011 #12
    tomcat62

    tomcat62 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    22.02.2011
    @Alex,
    Wortklauberei. Jeder Lithiumakku der mehr als 3,6V liefert besteht aus mehreren Zellen, egal ob Wekzeug, Notebook usw..
     

Diese Seite empfehlen