1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

GMail, Market, Maps starten immer im Hintergrund-seither ist der Akku schnell leer

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy 3 (I5800) Forum" wurde erstellt von frankymatt, 10.10.2011.

  1. frankymatt, 10.10.2011 #1
    frankymatt

    frankymatt Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    316
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Tablet:
    Point of View Mobii TEGRA Tablet 10.2
    Seit kurzem beobachte ich immer wieder, dass Maps, Gmail, Market im Hintergrund starten und weiterlaufen, und, dass sich die Akku-Laufzeit seither drastisch veringert hat.

    Die Akkuproblem - Threads und auch alle anderen Threads, die mit Akku, Ladezeiten etc zu tun haben, habe ich bereits durchgelesen und noch keine gute Lösung gefunden.

    Nach dem Update auf 2.2 lief das Handy länger wie unter 2.1, bis zu drei Tagen. Nun hält der Akku bei gleicher Nutzung einen Tag, einmal eineinhalb Tage und im besten Fall, bei ganz geringer Nutzung zwei Tage. Die batterystats.bin kann ich nicht löschen, da ich keine Root- Rechte besitze und mich, nachdem z4root nicht mehr funktionieren soll unter 2.2, nicht so recht darüber traue, dass ich mit anderen Programmen das Handy roote.

    Powerladen habe ich bisher schon ausprobiert, aber dieses führt zu keinem merkbaren Erfolg.

    WLAN, Bluetooth, GPS etc sind nur ganz selten eingeschalten und auch nicht öfter / länger wie zuvor. Die Displayhelligkeit ist auf das Minimum geschalten, Stromsparmodus aktiviert, Display - Ausschaltzeit auf 15 Sekunden, Latitude ist auch deaktiviert, da dies auch ein Grund sein soll dafür, dass der Akku schneller leer wird, 3G ist abgeschalten. Statt der Gallery von Samsung habe ich QuickPic, da ich den Stromfresser - Bug vermeiden wollte. Das einzige Programm im Hintergrund ist Maildroid, aber dieser ist auf IMAP und nicht auf POP3 eingestellt, wo doch IMAP stromsparender sein soll. (Maildroid hatte ich auch schon früher, als der Akku noch lange gehalten hat)

    Hat jemand Tipps / Tricks wie ich wieder auf die ursprüngliche, längere Laufzeit zurückkommen kann?
     
  2. qaysedcftgb, 10.10.2011 #2
    qaysedcftgb

    qaysedcftgb Gast

    Hi frankymatt,

    also:
    Root: hier wuerde ich mal Superoneclick probieren, ggf. eine aeltere Version, gibts im XDA

    Akkuverbrauch:
    die Programme sind meistens im Hintergrund, ob die wirklich am Akku saugen, siehst Du in der -> Telefoninfo -> Akkuverbrauch

    GoogleMaps ist da bei mir nur dann aufgefuehrt, wenn ich es auch aktiv genutzt habe.

    Falls Du dennoch Programme vom Autostart ausnehmen willst:
    hier eine kostenpflichtige App
    funktioniert einwandfrei!

    Wenn Du so laestige Akkukiller wie die Standard Gallery loswerden willst, brauchst Du:
    -Quickpic (als Alternative)
    -Root Rechte
    -Titanium Backup -> um die Gallery zu freezen (deaktivieren)
    damit wird sie nie wieder gestartet, ist aber nicht deinstalliert, falls Du sie mal wieder brauchen solltest.

    Falls das alles nicht fruchten sollte, machst Dir halt eine CR drauf.
    Ich war auch lange kein Freund von sowas, aber dann hatte ich Urlaub und es gewagt: habe eine CR drauf und: ich bin begeistert!
    Warum ich das nicht frueher gemacht habe, weiss ich nicht...
    Dennoch, ein Schritt, den ich nicht bereuhe.

    Underclocking, PowerSave... usw usw usw...
    Akku haelt bei mir bei meiner Nutzung 2-3 Tage. Vorher einen Tag. Ein grosser Schritt nach vorne fuer mich. Jetzt kann ich mich ebtl ranmachen und noch Kleinigkieten reintunen... ist aber Nebensache.

    Viele Gruesse
    qaysed

    //EDIT
    ob Du gefahrlso GMAIL und Market deaktivieren kannst, das wage ich zu zweifeln -> denk an die automatsiche Synchronisation!
    Be careful!

    EDIT2:
    grad gesehen: fuer autostarts wird auch root benoetigt
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.10.2011
    DaBigFreak bedankt sich.
  3. qaysedcftgb, 10.10.2011 #3
    qaysedcftgb

    qaysedcftgb Gast

    . EDIt2 oben eingefuegt
     
  4. DaBigFreak, 10.10.2011 #4
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Also dieses Herumgeruckele in der originalen 2.2, im Vergleich zu IRGENDEINER CR ist einfach schon die ganze Sache wert!

    Und nebenbei funktioniert auch einfach alles! Es gibt so den ein oder anderen Fehler in der originalen ROM, kommst du früher oder später auch noch drauf, telefonier mal mit jemandem :-(

    Am Ende wirst du so wie alle einfach eine CR drauf machen, dann wirst du erstmal ein paar Tage feiern gehen, weil du ein neues Handy hast! Glaubs mir!

    Achso, keine Angst, du kannst beim Flashen einer CR NICHTS falsch machen! Bei Kyrillos ist definitiv kein Bootloader drin, du kommst also IMMER IMMER IMMER wieder in den Downloadmodus, kannst also 200 Mal was schiefes flashen (ja, geht auch schon nicht) und du kannst immer noch im Notfall die originale wieder flashen, was aber nix hilft, denn dann hast wieder die Fehler^^

    Also bevor du unnötige Arbeit in eine total verbuggte ROM steckst, stecks lieber in das Einrichten und nicht in das fixen einer CustomROM^^ Haste tausend mal mehr von.
     
  5. frankymatt, 10.10.2011 #5
    frankymatt

    frankymatt Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    316
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Tablet:
    Point of View Mobii TEGRA Tablet 10.2
    Ich weiß, dass die CR echt schnell und fast fehlerfrei laufen sollen, jedoch bin ich i5801 - User und bei fast allen Flash - Anleitungen stehen gesonderte Hinweise für dieses Gerät.
    Da schon alleine das letzte "Zurücksetzen auf Werkseinstellungen" einen schweren Softwarefehler ausgelöst hatte, welcher nur von Samsung direkt behoben werden konnte, habe ich meine Bedenken, was das Flashen angeht. (das Zurücksetzen löste aus, dass das Gerät permanent im Downloadmodus "feststeckte")
    Ich kam damals problemlos in den Downloadmodus,da es ja immer in diesen bootete, allerdings half auch das Flashen einer originalen Rom rein gar nichts mehr.
    Bevor ich eine CR flashen sollte, warte ich zumindest, bis auf samfirmwares.com meine derzeitige originale Firmware verfügbar ist, denn dann kann ich das Gerät problemlos wieder einschicken lassen, falls ein erneuter Fehler auftreten sollte.
    So muss ich mich leider derzeit noch mit den Kinderkrankheiten der originalen Rom herumschlagen.
     
  6. DaBigFreak, 10.10.2011 #6
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Hm, also soweit ich das mitbekommen habe, muss man eben gewaltig drauf aufpassen, dass man mit einem i5801 nicht den Bootloader eines i5800 flasht. Da diese jedoch bei den CRs nirgends dabei sind, sollte es überhaupt keine Schwierigkeiten geben.

    Dass es mit der originalen ROM zu Problemen beim Zurücksetzen gibt, kann ich in so weit nachvollziehen, dass es diese Probleme definitiv beim SGS von ALDI gibt! Hier habe ich einem Kollegen das SGS einrichten/flashen wollen, erstmal einen Werksresett probiert, hatte einen ähnlichen Effekt wie bei dir!

    Ein Grund mehr, die originalen ROMs für immer von meinem Gerät zu entfernen und zu erbannen. Das ist doch totaler Schrott! Es sieht zwar so aus, als gäbe es nur bei den ROMs Probleme, die in irgend einer Weise verändert wurden, ALDI z.B. dürfte aber eben auch alle anderen gebrandeten ROMs betreffen, dies ist der definitiv größte Grund eine CR zu nehmen, wer zum Henker möchte ein gebrandetes Handy haben?

    Aber du hast absolut Recht! Sofern also das Branding tiefgreifendere Eingriffe vorgenommen hat, was bei dir zu Problemen führen kann, insofern dass es bei dir zu Problemen kommt, die wir ungebrandeten nicht haben, dann solltest du definitiv eine Möglichkeit behalten das Gerät einschicken zu können. Ich gehe zwar davon aus, dass die da nicht nachschauen werden, was an software da drauf ist, sondern einfach drüberflashen werden, aber sicher ist sicher, da hast du Recht!

    Erkundige dich am besten mal bei XDA, oder frage hier nochmal ganz explizit nach, ob und wie es jemand geschafft hat mit genau deiner Handyversion auf eine CR umzusteigen. Bitte gebe dabei dann so viele Infos wie nur möglich an, damit man sicher gehen kann, dass jemand die gleiche Software verwendet hat wie du gerade.

    Viel Glück^^
     
  7. frankymatt, 10.10.2011 #7
    frankymatt

    frankymatt Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    316
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Tablet:
    Point of View Mobii TEGRA Tablet 10.2
    Ich habe auch das Gefühl, dass hier das Branding seitens Orange sehr tief ins System integriert ist, und es vielleicht aus diesem Grund beim Werksreset im Downloadmodus feststeckte.

    Es gibt schon Leute, die das i5801 erfolgreich geflasht und somit entbrandet haben, allerdings will ich mich nicht nur auf mein Glück verlassen, da ich ja schon einmal Pech hatte.

    Sobald die neuere Orange Firmware auf samfirmware.com erhältlich ist, werde ich einen Flashversuch unternehmen, da ich dann immer wieder zur ursprünglichen Version zurückkehren kann und die Garantie nicht verliere.

    @DaBigFreak - wieso bist du von der AGG auf die Kyrillos umgestiegen?
     
  8. frankymatt, 13.10.2011 #8
    frankymatt

    frankymatt Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    316
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Tablet:
    Point of View Mobii TEGRA Tablet 10.2
    Lustig ist, dass der Akku - Bug mit den 60 % bei mir überhaupt nicht auftritt, jedoch 5 Min.nach dem Laden der Akku bereits bei 90 % ist, dann nach 15 Min bei 80 %, dann hält es etwas länger durch, aber bei 5 % abwärts bleibt es dann sehr lange stehen - manchmal bis zu einem halben Tag.
     
  9. frankymatt, 17.10.2011 #9
    frankymatt

    frankymatt Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    316
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Tablet:
    Point of View Mobii TEGRA Tablet 10.2
    Ich habe eine Frage - wird beim Zurücksetzen auf Werkseinstellungen auch die batterystats.bin neu angelegt?

    Selbst rooten und dann die Datei löschen will ich nicht probieren, da bei meinem Gerät schon der obere Vorgang einmal schief gegangen ist. (aus Garantiegründen)
    Von Samsung bekommt man sowieso nur ein Standardmail zurück (schon zweimal dasselbe), in welchem diverse Stromspartipps angeführt sind, welche ich aber schon alle kenne und benutze, außerdem ist die Akkuleistung anfangs, nach der Garantiereparatur und dem Update auf 2.2, sogar besser gewesen.
     
  10. DeSy, 18.10.2011 #10
    DeSy

    DeSy Gast

    Ich glaube nicht, das beim Werksreset die Datei neu angelegt wird aber habe es noch nie getestet da kommt bestimmt gleich jemand der nen Plan hat xD
     

Diese Seite empfehlen