1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

GMX-Konto ohne Motoblur einrichten

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von Hoover, 04.02.2011.

  1. Hoover, 04.02.2011 #1
    Hoover

    Hoover Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.01.2011
    Hallo,

    ich habe mein Defy erst seit heute, also entschuldigt bitte falls die Frage etwas blauäugig ist.

    Wie schaffe ich es mein stinknormales GMX-Emailkonto einzurichten, ohne über Motoblur zu gehen?
    Wenn ich auf weitere Konten gehe, kann ich ein neues Konto bzw. auch ein Synchro Pro-Konto (was auch immer das ist???) nur über Motoblur-Konten einrichten. Oder brauche ich dafür eine App?

    Ehrlich gesagt finde ich Android bis jetzt noch sehr kompliziert...

    Vielen Dank für Antworten!
     
  2. helpless, 04.02.2011 #2
    helpless

    helpless Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    304
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    25.11.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Hallo.

    Unter Einstellungen - Konten
    "Konto hinzufügen" - "E-Mail"

    Dass dort "Motoblur-Konten" steht, kannst du ignorieren. Einfach deine Zugangsdaten und ggfs. die Serverdaten eintrage.

    Gruß.
     
  3. Endreud, 04.02.2011 #3
    Endreud

    Endreud Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    18.01.2011
    Ja, es ist wirklich verwirrend. Man kann unter dem rot-weißen @-Zeichen auf der Briefmarke jedes Konto einrichten. Das ist sozusagen für den motorola-eigenen Mail-Client da. Es ist nicht "das" Motoblur-Konto.

    GMX geht übrigens auch in der Freemail Version mit IMAP und Push. Zwar nicht für Android erklärt, lässt sich aber übertragen.

    GMX - FAQ - Wie kann ich IMAP mit meinem Apple® iPhone® nutzen?
    GMX - FAQ - Wie kann ich Outlook 2007 für IMAP einrichten?

    Eingang imap.gmx.net (SSL 993)
    Ausgang mail.gmx.net (SSL 465)

    Häufigkeit der Abfrage: nie
    Via Push: ja

    So trudeln die Mails wie SMS ein.
     
  4. Hoover, 04.02.2011 #4
    Hoover

    Hoover Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.01.2011
    Das kann aber auch in die Hose gehen, oder?

    So gedacht ist es von GMX schließlich nicht. Zumindest nicht für den Freemail-Tarif. Ich möchte wegen sowas ungern meine Email-Adresse verlieren.
     
  5. Endreud, 04.02.2011 #5
    Endreud

    Endreud Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    18.01.2011
    GMX - Produkte (DSL, E-Mail, Telefonie, SMS, Fax, Sicherheit)
    Das GMX-eigene App fragt selbst per Imap Idle ab. Kann in den Einstellungen der App angesehen werden.

    PS: Zur Not kann man bei GMX per Filter die E-Mails sofort ans Google-Konto leiten. Googlemail kann immer Imap Idle. Im Googlekonto kann man einstellen, dass man als "name"@gmx.de antwortet. So kommen per Push die GMX-Mails übers Google-Konto rein und antworten tut man über Google als gmx'ler. Für Außenstehende ist Google nicht sichtbar. Man ist für die ein GMX'ler. Es braucht sich also keiner an eine neue Adresse gewöhnen.

    PPS: Wenn man in den FAQ nach Iphone Einrichtung sucht, wird man immer dort hin geführt. http://faq.gmx.de/index.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2011
  6. helpless, 04.02.2011 #6
    helpless

    helpless Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    304
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    25.11.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Ich glaube nicht, dass das passieren wird. Sonst hätte schon irgendwer darüber geklagt. Es rufen hinreichend viele Freemailer ihre GMX-Post per IMAP ab, um da eine Reaktion von GMX zu provozieren - wenn sie es denn wollten.
    Zumal sie in der Lage wären es technisch zu unterbinden - wenn sie es denn wollten.

    Wenn du dennoch Sorge hast, kannst du aber auch einfach per POP zugreifen; am Weg ändert das nichts. Ist halt nur nicht so komfortabel in der Nutzung (achte drauf, dass du eine Kopie der Mails auf dem Server liegen lässt, sonst sind sie *nur* noch auf dem Handy, nicht mehr im Webinterface und auch nicht mehr am PC zu lesen).

    Gruß.
     

Diese Seite empfehlen