1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

GO Launcher EX

Dieses Thema im Forum "Individualisierung" wurde erstellt von dickerbert, 04.08.2011.

  1. dickerbert, 04.08.2011 #1
    dickerbert

    dickerbert Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    283
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    12.07.2011
    Phone:
    Huawei Ascend P6
    Kurzbeschreibung:
    Diese App bietet eine alternative Oberfläche für die Verwaltung und Sortierung der Apps im Hauptmenu, sowie Veränderungen auf dem Homescreen.
    Getestet habe ich auf dem Samsung Galaxy Ace unter Android 2.2.1.

    Installation und Funktion:
    Installation erfolgt über den Market. Ausgeführt wird die App dann ganz normal über das Hauptmenu und danach erscheint die neue Oberfläche. Zurückkehren zur alten Oberfläche kann man ganz einfach durch Drücken der Homescreentaste (danach Auswahl, ob Go Launcher EX oder Standardlauncher ausgeführt werden soll) oder in den Einstellungen unter "Anwendung verwalten".

    Benutzerfreundlichkeit (Bedienung, Gestaltung der Oberfläche):
    Da mein Testbericht nun deutlich länger geworden ist, als ich eigentlich vor hatte, habe ich die Punkte aus dem langen Fließtext nochmal in Kurzform festgehalten. Den ganzen Testbericht könnt ihr euch hier runterladen. So kann jeder selbst entscheiden, was er sich durchlesen möchte:

    Positiv:
    • Schrift und Icons auf dem Homescreen und im Hauptmenu wirken schärfer, weil beides etwas kleiner dargestellt wird.
    • Animationen und Wischgeschwindigkeit sind individuell einstellbar. Außerdem einstellbar, ob die Screens als Endlosschleife durchlaufen oder an zwei Seiten enden.
    • Das Hauptmenu beinhaltet die Rubriken „Alle“, „Letzte“ und „Aktive“ (Taskmanager).
    • Apps sind in Ordnern sortierbar. Aus 5 Seiten voller Apps wird dadurch schnell nur noch eine.
    • Es können zwei Gesten für das Wischen nach oben und unten konfiguriert werden
    • Im unteren Bereich des Displays befindet sich das mächtige „Dock“;
      • Bis zu drei verschiedene Docks, die unabhängig von den Homescreens durchgeschoben werden können
      • Belegung mit allem (bis auf Widgets), was man auch auf den Homescreen ablegen kann (also Anwendungen, Verknüpfungen, Ordner, Direktwahlen, etc.)
      • Weitere Belegung jedes Icons mit „Gesten“; Wischt man über das Symbol, wird eine weitere Aktion ausgeführt (muss natürlich auch entsprechend belegt werden)
    • Einstellen der Rastergröße auf dem Homescreen und im Hauptmenu (4x4 bis 10x10)
    • Möglichkeit, die Namen der Apps im Homescreen und/oder im Hauptmenu auszublenden

    Negativ:
    • Das Ablegen von Apps auf den Homescreens ist etwas komplizierter
    • Am oberen Rand der Homescreens wird etwas Platz verschenkt. Dort kann man Bildschirmindikatoren einstellen, die anzeigen auf welchem Homescreen man sich gerade befindet. Blendet man diese aus, rücken die Widgets und Apps leider nicht nach oben.
    • Im Hauptmenu werden alle Seiten mit der eingestellten Rastergröße aufgefüllt. Es ist also nicht möglich (bei 4x4), eine Seite mit nur 12 Apps zu belegen, die restlichen 4 Plätze frei zu lassen und erst auf der nächsten Seite Apps abzulegen!
    • Zuerst hoher Ram Verbrauch, dann weniger RAM dafür aber mehr Speicher im Cache. Genau bin ich da noch nicht hinter gestiegen, aber da fehlt mir auch das Hintergrundwissen zu Speicherverwaltung. Zumindest kommt mir das Handy nicht langsamer vor!
    • UPDATE (12.08.11): Beim Standardlauncher erscheint bei neuen Nachrichten eine kleine Zahl am Nachrichten-Symbol, die anzeigt wie viele neue Nachrichten man hat. Diese Funktion wird beim GO Launcher EX nicht unterstützt. Einziger Hinweis ist also die Benachrichtigung in der Statusleiste.



    Vergleich des Touchwiz Hauptmenus mit der GO Launcher EX Oberfläche: Der Hintergrund der Homescreens wird übernommen, durch die Ordner kann man 5 Seiten voller Apps sauber sortiert auf (hier) zwei Seiten unterbringen. Im 2. Bild sieht man, wie es aussieht wenn der Ordner "Internet" geöffnet wird:
    [​IMG] --- [​IMG]


    Hier im Vergleich die Homescreens. Durch das Auslagern einiger Apps auf die Docks ist mehr Platz entstanden, den ich direkt mit anderen Apps befüllt habe :smile:
    [​IMG] --- [​IMG] --- [​IMG]





    Fazit:
    Ich kann den GO Launcher EX uneingeschränkt empfehlen! Von Leistungseinbußen habe ich bisher nichts gemerkt, er ist deutlich schöner als die Touchwizz Oberfläche und bietet hervorragende Funktionen. Vor allem mit den Gesten kann ich mich sehr gut anfreunden!
    Ich hoffe, ich konnte euch mit meinem Testbericht helfen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2011
    Mottentier, mobiphon, wildsau1 und 5 andere haben sich bedankt.
  2. ScHruBbel, 28.08.2011 #2
    ScHruBbel

    ScHruBbel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    266
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Schoner Test. Benutze den Launcher selbst seit dem ersten Tag meines SGS II und bin total begeistert davon. Will gar nicht mehr den normalen TouchWiz Launcher benutzen.


    Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de-App
     
  3. HaPe1968, 29.08.2011 #3
    HaPe1968

    HaPe1968 Android-Guru

    Beiträge:
    3,470
    Erhaltene Danke:
    1,182
    Registriert seit:
    22.06.2011
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Für die Anzeige von verpassten Anrufen, SMS, Facebook-Notifications etc brauchst du die Erweiterung "GO Launcher EX Notification"
     

Diese Seite empfehlen