1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Google + Datensicherheit

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von Celle, 03.08.2011.

  1. Celle, 03.08.2011 #1
    Celle

    Celle Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    461
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    02.09.2010
    Moinsen

    Ich saß gerade im Büro und war auf google+ unterwegs dan dachte sich mein Nachbar er gibt mal meinen Namen bei google.de ein und schwups hat er mich gefunden. Ich dachte da kann man mich nicht finden ich habe schon alles mögliche ausprobiert aber ich finde mich auch immer wieder selber.
    Gibt es da kein punkt das man mich überhaupt nicht finden kann?
     
  2. Bärchen, 03.08.2011 #2
    Bärchen

    Bärchen Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    258
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Nein, zumindest einen Namen wird man bei Google+ immer bei dir finden. Alles andere kannst du abstellen, mit Ausnahme des Geschlechts.
     
  3. Celle, 03.08.2011 #3
    Celle

    Celle Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    461
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    02.09.2010
    Bei Google+ können mich die Leute ja ruhig finden.
    Aber wenn fremde meinen Namen bei google.de in der suche eingeben wird mein Profil sofort an erster Stelle gezigt das will ich nicht.
     
  4. noworries, 03.08.2011 #4
    noworries

    noworries Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.07.2011
    Du kannst es in den Einstellungen einstellen, ob du gefunden werden möchtest. Das ganze wird sich sicher auchnoch erweitern. Zunächst einmal finde ich aber gut, dass man bei Google+ seinen richtigen Namen angeben muss.
     
  5. Bärchen, 03.08.2011 #5
    Bärchen

    Bärchen Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    258
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    15.01.2011
    So meinst du das, okay.

    Ja, man kann einstellen, dass Google dich nicht mehr anzeigt. Aber nur Google. Andere Suchmaschinen werden dich weiterhin anzeigen, denn es gibt in jedem Fall eine öffentliche Profilseite von dir. Das meinte ich eben.

    Dort findet man dich. Du kannst natürlich alles auf privat stellen und dann sieht man nur den Namen, wie ich eben gesagt habe. Aber den Namen wird man auf jeden Fall sehen.
     
  6. fant0mas, 04.08.2011 #6
    fant0mas

    fant0mas Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,206
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    22.02.2010
    ich finde den threadtitel sehr irreführend - hier geht es nicht um "datensicherheit" von seiten von Google+, sondern um DEINE "datensicherheit".

    die datensicherheit von Google ist in den AGBs festgelegt und hängt u.a. von den Optionen ab die Du einstellst - und da du den Haken in den Google+ Profileinstellungen bei "über Suche finden" (oder so) nicht rausgenommen hast, wirst du eben auch gefunden.
     
  7. Celle, 04.08.2011 #7
    Celle

    Celle Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    461
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    02.09.2010
    Wurde trotzdem gefunden
     
  8. fatherswatch, 04.08.2011 #8
    fatherswatch

    fatherswatch Android-Experte

    Beiträge:
    475
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    20.05.2010
    Phone:
    Nexus 6P 64 GB Frost
    Tablet:
    Nexus 9 32 GB Weiß
    Das ist eben normal, dein Facebook Profil wird bspw. auch bei Google angezeigt wenn man nach dem entsprechenden Namen sucht. Ein öffentliches Profil bleibt immer ;)
     
  9. fant0mas, 05.08.2011 #9
    fant0mas

    fant0mas Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,206
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    22.02.2010
    wurde trotzdem gefunden - also hast du vor 1 tag die option geändert und jetzt erwartest du, dass bei google sofort 1000 programmierer losrennen und JEDEN suchtreffer für dein Google+ profil löschen?

    das dauert n bisschen bis dein profil wieder gecrawled bzw. eben NICHT wurde - und selbst dann kann man es u.U. noch im Cache finden, oder z.b. mit waybackmachine etc. etc.

    lies dich doch mal bitte n bisschen in suchmaschinen-technik und/oder -marketing ein, damit du weisst wie das funktioniert bzw. wie NICHT.
    ;)

    fazit:
    wenn du den haken rausgenommen hast, wird dein profil bald nicht mehr gefunden.
     
  10. Kelle, 05.08.2011 #10
    Kelle

    Kelle Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    10.03.2011
    Ich habe den Haken schon vor einiger Zeit rausgenommen und werde dennoch gefunden. Wieso sich nun ein 08/15-Google+ - User mit Suchmaschinentechnik auseinandersetzen sollte, erschließt sich mir nicht.
     
  11. Zeto, 05.08.2011 #11
    Zeto

    Zeto Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    01.12.2009
    Mir erschließt sich nicht, warum da so nen Wind drumgemacht wird.
    Wenn man sein öffentliches Google-Profil gescheit eingestellt hat,
    findet derjenige der nach deinem namen sucht, nur deinen namen und die erkenntnis, dass es da ein profil dazu gibt, aber sonst nix.

    Ob man jetzt 0 Ergebnisse oder ein Profil in dem nix drinsteht findet, macht doch keinen (praktischen) Unterschied.
     
  12. fant0mas, 05.08.2011 #12
    fant0mas

    fant0mas Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,206
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    22.02.2010
    ein 0815 google user sollte eben aber dann auch nicht mit "datensicherheit" durch die gegend argumentieren.
    und wer mehr als 0815 sein will, muss sich halt eben damit auseinandersetzen, so sieht´s nun mal aus.
    "unwissenheit schützt vor strafe nicht" - strafe ist hier eben dass dein profil gefunden wird.

    ganz sicher gehst du, in dem du gar keins anlegst, das wäre so ziemlich 0815.
     
  13. Kelle, 06.08.2011 #13
    Kelle

    Kelle Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    10.03.2011
    Allerdings lässt sich, soweit ich das beurteilen kann, ein Foto bspw. nicht "verstecken", auch wenn das restliche Profil relativ leer ist.

    @ fant0mas: Das würde aber bedeuten, dass es keine 08/15-Google+ - User gibt und dem ist wohl eher nicht so. Und nein, wenn Google diese Option anbietet, muss sie auch funktionieren. So einfach ist das.
     
  14. fant0mas, 06.08.2011 #14
    fant0mas

    fant0mas Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,206
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    22.02.2010
    sie FUNKTIONIERT auch - wenn man sie nicht erst ANschaltet und dann nicht begreift, dass suchergebnisse nicht sofort "verschwinden", sondern dass das ein wenig zeit braucht.
    zugegebenermaßen könnte das aber ein wenig deutlicher von Google kommuniziert werden an der stelle.

    und das bedeutet nicht dass es dann keine 0815 user gibt - denen ist nämlich das was du "Datensicherheit" nennst relativ egal. Bzw. verstehen sie das Finden eines Profils von Google, auf Google (!) nicht als ein 'Problem' von "Datensicherheit".

    generell verstehe ich nicht die Motivation (jetzt nicht speziell, aber auch auf diesen Thread hier bezogen) dafür, sich ein Profil in einem sozialen Netzwerk anzulegen, und dann aber zu versuchen es möglichst KOMPLETT zu verstecken - dass man nicht global gefunden werden möchte: sinnvoll. geht. - dass man nicht will dass jeder die posts lesen kann: sinnvoll. geht auch. - dass man nicht will dass alle die fotos sehen kann: sehr sinvoll, geht ebenfalls.
    aber dass man sich KOMPLETT verstecken will, aber TROTZDEM das Profil anlegt - dafür gibt es m.E. nach nicht viele sinnvolle Begründungen. Zumindest nicht in so Umständen wie in Deutschland und Westeuropa.

    Wärst du jetz ein syrischer Blogger, könnte ich es verstehen - würde Dich aber für umso dämlicher halten dass Du Dir nicht statt dessen einen weitgehend anonymen Wordpress-Account zugelegt hast, etc. etc.

    Ein sichtbares Profilbild wird niemandem schaden - es muss ja kein Saufbild mit Dildo sein. Nicht mal ein Gesicht muss drauf sein.
    (Den Zwang zu Realnamen wie aktuell diskutiert muss jeder für sich klären, ich bin mit meinem echten Namen ohnehin öffentlich aktiv durch die Musik, von daher hat es für mcih eher positiven Effekt. aber das ist ein anderes Thema)

    aber unterm Strich ist es doch so:
    niemand zwingt einen, den SERVICE(!) irgend eines Social Networks zu benutzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2011
    Kranki bedankt sich.

Diese Seite empfehlen