1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Google Earth 1.1 - trotz app2sd ein Speicherfresser

Dieses Thema im Forum "Tools" wurde erstellt von fexpop, 24.08.2010.

  1. fexpop, 24.08.2010 #1
    fexpop

    fexpop Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    877
    Erhaltene Danke:
    128
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Ich hab gerade Google Earth 1.1 auf dem Desire installiert. Endlich lässt sich die Applikation auch auf die SD Karte verschieben. Beim Verschieben wandern aber nur ca. 5 MB auf die SD Karte. Knapp 15 MB des internen Speichers werden aweiterhin beansprucht - viel zu viel um es neben einer Navi Software dauerhaft installiert zu lassen. Es wandern nur ca. 5 MB auf die

    Versteht jemand, wie app2sd so ineffizient sein kann?

    Grüße,

    Felix
     
  2. fexpop, 25.08.2010 #2
    fexpop

    fexpop Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    877
    Erhaltene Danke:
    128
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Daran scheints zu liegen:

    Grüße, Felix
     
  3. Contri, 25.08.2010 #3
    Contri

    Contri Android-Experte

    Beiträge:
    634
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Auch bei mir nimmt Google Earth soviel Speicher weg. Das liegt allgemein an der App.
     
  4. Marjun, 25.08.2010 #4
    Marjun

    Marjun Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,696
    Erhaltene Danke:
    158
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Phone:
    Huawei Ascend P7
    Auf dem Desire müßte doch genügend RAM sein, das hat doch 512 RAM oder ? Auf dem Galaxy i7500 läuft bei mir iGO als Navi und das hat nur 192 MB RAM, was hast Du denn alles noch installiert, das Google Earth nich läuft ?
     
  5. Contri, 25.08.2010 #5
    Contri

    Contri Android-Experte

    Beiträge:
    634
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Wer sollte sich denn jetzt angesprochen fühlen :confused2: :D
     
  6. Marjun, 25.08.2010 #6
    Marjun

    Marjun Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,696
    Erhaltene Danke:
    158
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Phone:
    Huawei Ascend P7
    Na ihr beiden mit dem Desire
     
  7. Contri, 25.08.2010 #7
    Contri

    Contri Android-Experte

    Beiträge:
    634
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Wenn du genauer lesen würdest, würdest du erkennen, dass die Rede darum ging das es viel Speicher trotz App2SD verbraucht. Natürlich läuft Earth 1a:D
    Und ja, mit der Ramangabe hast du recht. :)
     
  8. eelay, 25.08.2010 #8
    eelay

    eelay Android-Experte

    Beiträge:
    799
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Man kann davon aber nicht mal 150 MB für Apps nutzen. Und da braucht Google Earth allein schon 10 % davon. Ich habs trotzdem drauf, solange ich noch genung Platz hab, bleibts auch drauf.
     
  9. Contri, 25.08.2010 #9
    Contri

    Contri Android-Experte

    Beiträge:
    634
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Ich habs entfernt da ich es sowieso nicht nutze.
     
  10. Handymeister, 25.08.2010 #10
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,052
    Erhaltene Danke:
    23,579
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    durch das Froyo eigene App2SD kann nur ein Teil der App verschoben werden. Der Dalvik-Cache verbleibt dabei immer im internen Speicher und das ist eigentlich immer der größere Teil. Genauso ist auch das App2SD der Custom-ROMs vorgegangen, nur das hierbei der ausgelagerte App-Anteil nicht in einen Ordner der Fat32-Partition, sondern in eine separate ext3-Partition ausgelagert wurde.

    Mit dem neueren App2SD+ der Custom-ROMs wird nun auch der Dalvik-Cache auf die ext3-Partition verschoben. Somit spart erst dieses Vorgehen richtig internen Speicher!

    Und wer jetzt noch wissen möchte, was Dalvik ist: Dalvik Virtual Machine ? Wikipedia

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  11. fexpop, 25.08.2010 #11
    fexpop

    fexpop Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    877
    Erhaltene Danke:
    128
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Es läuft auf dem Desire. Es nimmt nur soviel Speicherplatz (nicht RAM!) in Anspruch, dass neben z.B. einer Navisoftware nicht viel übrig bleibt. Sprich, man bekommt ständig Meldungen, dass nur noch wenig Speicherplatz verfügbar ist.

    Für mich ist das ein Grund Google Earth wieder runterzuschmeißen - ist schließlich nur ne Spielerei.

    Grüße,

    Felix
     
  12. Contri, 25.08.2010 #12
    Contri

    Contri Android-Experte

    Beiträge:
    634
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Er hat es bestimmt nicht verstehen können. Kann ja mal passieren. Für verstandigungsprobleme sind wir ja da.:D
     

Diese Seite empfehlen