1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. meierhofer82, 30.09.2010 #1
    meierhofer82

    meierhofer82 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Hi,

    seit zwei Wochen klappt der Verbindungsaufbau mit Google Earth nicht mehr, Verbindungsaufbau nicht möglich, bitte versuchen sie es später wieder, dann wird Schließen erzwungen. Laut Telekom liegts nicht an T sondern an google, geht bei euch Earth auch nicht mehr oder muss ich etwas ändern um es wieder nutzen zu können? LG Michael
     
  2. ixi, 30.09.2010 #2
    ixi

    ixi Android-Lexikon

    Daten und Cache löschen schon probiert?
     
  3. meierhofer82, 30.09.2010 #3
    meierhofer82

    meierhofer82 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Ja, alles gelöscht, auch am PC, trotzdem gleiche Fehlermeldung.
     
  4. ofenschnitzel, 30.09.2010 #4
    ofenschnitzel

    ofenschnitzel Erfahrener Benutzer

    Hast Du die web´n´walk Handyflat? Falls ja, dann liegt es daran. Denn entgegen der Aussagen der T-Hotline sind dort scheinbar nicht nur die Ports für den email-Verkehr gesperrt, sondern auch der oder die, die google-Maps und google-Earth nutzen. Probier mal, ob Du google-Maps nutzen kannst, aber ich vermute mal nicht...
     
  5. meierhofer82, 30.09.2010 #5
    meierhofer82

    meierhofer82 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Stimmt, hatte davor einen Combi Flat und nun MAX mit web n´walk, Maps, gmail funkt aber. Das die wnw nicht mit Earth geht hab ich schon mal gehört, deshalb hatte ich bei tmobile nachgefragt, die versicherten mir aber das es nicht an der flat liegen können, toll, jetzt wird man schon als Kunde belogen :-S
     
  6. ofenschnitzel, 30.09.2010 #6
    ofenschnitzel

    ofenschnitzel Erfahrener Benutzer

    Wahrscheinlich musst Du noch froh darüber sein, dass wenigstens Maps funzt. Das klappt bei mir wie gesagt auch nicht. Wenigstens die Gmai-App läuft reibungslos.
    Schade nur, dass man auf solche Einschränkungen nirgends so richtig hingewiesen wird und die Hotline obendrein noch falsche Auskünfte gibt. Mit der habe ich deswegen nämlich schon vor Wochen telefoniert, auf den versprochenen Rückruf der "Kollegen des Multimedia-Teams" warte ich immernoch. :cursing:
     
    meierhofer82 bedankt sich.