1. Nimm jetzt an unserem UMI Z - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Diese Seite empfehlen

g+games.png
Auf der Games Developers Conference in San Francisco hat Google erklärt, man wolle plattformübergreifende Spiele (Android, Google+, Google Chrome) möglich machen. "By next year, we will not be here talking about Google+ Games, Chrome Web Store games, Games for Native Client and Android games. We will be talking about Google games", so Googles Group Product Manager Punit Soni. Was genau damit gemeint ist, darauf wurde nicht explizit eingegangen, hier kann man also nur vermuten: Vielleicht ein Game auf dem Smartphone beginnen und wenn man Zuhause ist nahtlos am PC fortführen? Oder umgekehrt, das Game vom PC oder Tablet für Unterwegs aufs Smartphone schieben? Wir behalten die Sache für euch im Auge und geben euch Bescheid, sobald es handfestere Informationen gibt.

 
anime bedankt sich.

Diese Seite empfehlen