Google Glasses heißen jetzt Project Glass

News vom 04.04.2012 um 20:08 Uhr von P-J-F

  1. 02.jpg
    Google scheint es ernst zu meinen mit der Idee der augmented reality und teilt die Ideen für sein Project Glass über Google+ mit den Nutzern. Ganz deutlich vorweg: Die Bilder und das verlinkte Video sollen zeigen, wie die Google Glasses aussehen könnten, bzw. welchen Nutzen sie im Alltag zu erzeugen in der Lage wären – wir schreiben den Konjunktiv heute mal GROSS. Schön anzusehen ist die Videopräsentation auf jeden Fall und wenn man dann die Modellstudie als Grundlage nimmt, wird deutlich, dass Google kein auffällige Cyberpunk-Gadget entwickeln möchte, sondern eher etwas, das sich so elegant und unauffällig in den Alltag schmuggelt, wie es Smartphones heute schon zu tausenden in der Hamburger U-Bahn tun. Der aktuelle Slogan von Project Glass lautet daher passend:
    Google ist hier offenbar an einem regem Ideenaustausch interessiert, ebenso wie wir. Folgende Fragen drängen sich auf: Welche Version des Android OS steckt da in der Brille? Wo in dem schlanken Design ist der leistungsfähige Akku versteckt oder lädt die Brille durch die Bewegungen des Kopfes auf? Wie oft muss ich zwinkern, um aus dem Favoritenordner des Browsers Android-Hilfe.de zu öffnen?


    01.jpg 02.jpg
    Pic: plus.google.com

    Project Glass: One day... - YouTube

    Diskussion zum Beitrag
    (im Forum "Android Allgemein")

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
    http://www.android-hilfe.de/android...ille-ist-vorbestellbar.html?highlight=glasses
    http://www.android-hilfe.de/android...ne-fantastische-welt.html?highlight=augmented
    http://www.android-hilfe.de/android...erkauft-kuerzester-zeit.html?highlight=google

    Quellen:
    https://plus.google.com/111626127367496192147/posts
    via
    Google testing heads-up display glasses in public, won't make you look like Robocop -- Engadget
     
    P-J-F, 04.04.2012
    anime, don_giovanni, BBQ und 2 andere haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen