1. Nimm jetzt an unserem UMI Z - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Diese Seite empfehlen

Hallo zusammen,

beim Android-Handy G1 behält sich Google nach einer Meldung von Computerworld das Recht vor, bestimmte Programme per Fernbedienung (Remote Kill Switch) von den Touchscreen-Geräten zu löschen, wenn die Anwendungen die von Google und der Open Handset Alliance festgelegten Vereinbarungen verletzen.

Diese "Kill Switch" genannte Funktion war bislang nur vom iPhone bekannt. Der Hersteller Apple benötigt ihn nach eigenen Angaben aus Sicherheitsgründen und hat ihn tief im System versteckt. Google geht mit der Funktion deutlich offener um. Sie steht in den Nutzungsbedingungen des Online-Shops Android Market.

Übrigens: Anders als im AppStore von Apple, will Google den Nutzern im Android-Market bei gekaufter Software auch die Möglichkeit geben, diese innerhalb von 24 Stunden wieder zurückzugeben. Momentan sind allerdings noch keine Abrechnungsmechanismen im Android-Market integriert. => TOP! :)
 
Pickel*, Nick Knight, braini und 11 andere haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen