1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Google-Konto eröffnen - mit Realnamen?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von Nubuk, 12.05.2011.

  1. Nubuk, 12.05.2011 #1
    Nubuk

    Nubuk Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Ich kaufe mir in den nächsten drei, vier Wochen einen Androiden.

    Ich weiß ja, allein für den Market benötige ich ein google-Konto.
    Fragen:
    - Soll ich bei der Anmeldung meinen wirklichen Vor- und Nachnamen angeben?
    - welche Nachteile hat es, wenn ich dies nicht mache?
    - ist es ratsam, eine E-Mail mit Realnamen einzurichten (vermutlich persönlicher Geschmack)?

    Ich bin bei den Dingen grundsätzlich und jederzeit vorsichtig, gerne auch paranoid - aber lieber 10 Mal zu viel als einmal zu wenig.

    Ich habe für den Kauf von Apps keine Kreditkarte und müsste deswegen auf die meiner Frau (anderer Name) zurückgreifen. Problem?
    Ich hatte hier schon gelesen: Pre-Paid-Kreditkarte wäre eine Alternative (werde ich ggf. auch machen).

    Sollte das schon beantwortet sein.....ich hatte die Suchmaschine bedient und die letzte Antwort dazu ist aus 2009.
     
  2. DPT, 12.05.2011 #2
    DPT

    DPT Android-Guru

    Beiträge:
    2,305
    Erhaltene Danke:
    369
    Registriert seit:
    23.03.2011
    ich denke die Antworten werden sich nicht groß geändert haben :D
    Ich habe 2 Google Konten.
    1. Real.Name -> mein Hauptemailkonto wo wichtige Sachen drüber laufen
    2. "Halb"Real.Name -> laufen Foren und alles in diese Richtung drüber.

    Im Endeffekt muss es aber jeder für sich selbst entscheiden. Also wenn du dieses GoogleMial Konto als Haupt Email Konto nehmen willst, würde ich schon den richtigen NAmen nehmen... Mir persönlich ist bis jetzt noch kein Schaden entstanden, auch nicht von irgendwem/-was belästigt worden...
     
  3. Wild Bill Kelso, 12.05.2011 #3
    Wild Bill Kelso

    Wild Bill Kelso Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,338
    Erhaltene Danke:
    199
    Registriert seit:
    22.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 2
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    ich habe keinen realnamen genommen und es läuft trotzdem.

    aber du solltest dran denken, dass du diese adresse eventuell auch an leute weitergibst. und wie sieht es dann aus, wenn du deinem chef z.b. die adresse psychokiller@googlemail.com mitteilst ?

    du hast aber gesschrieben, dass du dich für den kauf von apps bei google-checkout anmelden willst. das habe ich auch gemacht und als effekt steht jetzt mein phantasiename mit meiner realen adresse als "lieferanschrift" in checkout bzw. im market unter http://market.android.com . sieht schon ein bisschen komisch aus.
     
  4. Thyrion, 12.05.2011 #4
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Du musst aber auch hier Konto-Name und "angezeigter" Name unterscheiden.

    Mein Kontoname ist nicht mein Real-Name, sondern ein Nick (aber jetzt auch nicht "Psychokiller"). In meinem Profil ist aber mein Real-Name eingetragen.
     
  5. DPT, 12.05.2011 #5
    DPT

    DPT Android-Guru

    Beiträge:
    2,305
    Erhaltene Danke:
    369
    Registriert seit:
    23.03.2011
    nichtsdestotrotz haben sie dann ja auch deinen richtigen Namen :D
    und das ist es ja worum es dem TS geht, ob es gut ist, den Real-Name in irgendeinerweise zu verwenden (zumindest habe ich die Frage so verstanden)
     
  6. Kranki, 12.05.2011 #6
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Ich würde mal behaupten, das ist ziemlich egal.
     
  7. Sabinchen, 12.05.2011 #7
    Sabinchen

    Sabinchen Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    150
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Immer diese ständige Angst vor Google :lol:.

    Bei ziemlich jeder Anmeldung muß man seinen realen Namen angeben....

    Bei ec-Karten Zahlung werde ich oft mit meinem realen Namen verabschiedet...und das hören die Leutchen daneben auch noch...
    Auf der HP meiner Firma ist ein Foto und mein realer Name und ich trage auf Arbeit ein Namensschild mit meinem realen Namen...
    Irgenwie entkommt man dem nicht :biggrin:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2011
  8. Slartibartfaß, 12.05.2011 #8
    Slartibartfaß

    Slartibartfaß Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    27.03.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Und dann noch die Frage, wer ist über seinen Namen eindeutig identifizierbar?
    Wenn ich nach meinem Namen suche, habe ich über eine halbe Million Treffer, aber ich hab mich selbst nicht gefunden. Jedenfalls nicht unter den ersten 100 Treffern.
     
  9. s!mPlE, 13.05.2011 #9
    s!mPlE

    s!mPlE Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    13.08.2010
    niemand ist alleine am namen identifizierbar...

    hinterlässt man genug öffentlich einsehbare spuren findet man aber auch alles raus

    ich verwende derzeit 6 email adressen... bedingt durch uni, arbeit, usw...

    und spam bekomm ich nur auf eine e-mail adresse - meine freunde bekommen zb die privaten mail adressen
    uni = uni adresse
    arbeit = arbeit
    foren, newsletter sonstiger müll = spam adresse
     
  10. TimeTurn, 13.05.2011 #10
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,111
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Ob Du den Real Namen oder Pseudonym nimmst ist i.d.T: egal - ich hab zwei konten - eins mit Realnamen (auch als Bestandteil der Mailadresse) und einen mit Pseudonym, der mit dem Realnamen-Konto synchronisiert (genauer: leitet Mails dorthin weiter).

    Mein 2. Konto hat sogar eine gmail.com-Adresse - das ging aber nur über einen Anonymisierungsdienst in den Staaten :)
     
  11. kaimauer, 14.05.2011 #11
    kaimauer

    kaimauer Gast

    Läuft das nicht immer so? spam@googelmail.de und spam@gmail.com ist doch das selbe Postfach. Ich kann auch jeden fall beide Server verwenden, ohne irgendwelche Proxies im Ausland. Nur die URL www.gmail.com ist aus Deutschland nicht ohne Umwege zu erreichen.



    _____________________
    vom Handy gesendet
     
  12. Nubuk, 15.05.2011 #12
    Nubuk

    Nubuk Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    27.04.2011
    entschuldigt, ich war verreist.

    also, ich muss das noch präzisieren:
    Der Name der E-Mail-Adresse wird sowieso nicht mein Realname, da verwende ich ein Pseudonym.
    Was ich fragen wollte: Ich muss ja zuvor meinen realen Vor- und Nachnamen angeben.
    Ich dem Folge zu leisten oder unerheblich (u. o. Konsequenzen) für mich?
    Auch bezüglich des Kaufes von Apps.

    Danke für eure Hilfe bis hier. Ist immer schön, was man in diesem Forum alles lernt.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. für ein gmail konto muss man mit eigenem namen sich registrieren oder?

    ,
  2. google konto richtiger name

    ,
  3. google konto echten namen verwenden

    ,
  4. muss ich bei android echten namen angeben,
  5. samsung app store mit falschem namen,
  6. muss man bei g Mail Konto eigenen Namen angeben,
  7. muss man bei Google Konto hinzufügen e Mail angeben,
  8. muss man den richtigen namen bei google konto angeben,
  9. anmeldung bei google pseudonym,
  10. google will real namen