1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Google-Konto, GMail-Account, der Account von Google+ und der Zusammenhang

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zu Google" wurde erstellt von cupofcoffee, 16.03.2012.

  1. cupofcoffee, 16.03.2012 #1
    cupofcoffee

    cupofcoffee Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,388
    Erhaltene Danke:
    521
    Registriert seit:
    11.03.2012
    Ich bin leicht überfordert (und verwirrt :blushing:). Es geht um die verschiedenen Accounts, die für Android als System-OS bereitstellt werden: Das allgemeine Google-Konto, das spezielle GMail-Konto und Google+. Vor kurzem hatte Google ja angekündigt, dass bei jedem Google-Konto automatisch auch ein Account bei Google+ und GMail angelegt wird.

    Ich will aber nur einen Account haben, damit ich im Google Play-Store Apps - hauptsächlich kostenfreie, da ich über keine Kreditkarte verfüge - herunterladen kann. Und seperat dazu will ich noch einen GMail-Account haben, aber keinen Account bei Google+. Sicherlich kann man mit dem GMail-Account auch den Google Play-Store besuchen, oder? Wäre ja höchst unpraktisch, wenn nicht. :bored:

    Kann ich nach der Erstellung eines GMail-Accounts den Account bei Google+ kündigen bzw. löschen? Geht dann auch der GMail-Account verloren? Gibt es eine "spezielle" Webseite, um nur einen GMail-Account zu erstellen?

    Kann mir da jemand weiterhelfen? Besten Dank im Voraus und viele Grüße. :)
     
  2. nica, 16.03.2012 #2
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Normalerweise hast du EIN Google-Konto fur alles. Welche Dienste du von den vielen Möglichkeiten nutzt, kannst du immer noch selbst entscheiden .
     
    cupofcoffee bedankt sich.
  3. scorp182, 16.03.2012 #3
    scorp182

    scorp182 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,979
    Erhaltene Danke:
    1,020
    Registriert seit:
    15.05.2011
    Phone:
    Honor 7, Nexus 4
    Mal kurz: Egal bei welchem Google-Dienst du einen Account erstellt, du kannst mit diesem dann auch alle anderen Google-Dienste nutzen, heißt im Klartext:
    Deine googlemail-Adresse ist dein Account und GMail, Google+, Google Play etc. sind die Dienste, die du damit nutzen KANNST (nicht musst).

    Im Google-Dashboard kannst du einsehen, welche Dienste du mit dem Account verknüpft bzw. in Benutzung hast.

    Wenn du Google+ zum Beispiel nicht nutzen möchtest kannst du in den Kontoeinstellungen dein Profil & Google+ Funktionen löschen. Aber beim erstmaligen Erstellen des Google-Accounts hast du erstmal ein Google+ Profil.

    Puh ist doch etwas länger geworden. :D
     
    cupofcoffee bedankt sich.
  4. cupofcoffee, 19.03.2012 #4
    cupofcoffee

    cupofcoffee Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,388
    Erhaltene Danke:
    521
    Registriert seit:
    11.03.2012
    Vielen Dank für die Antworten!

    Habe ich es richtig verstehen: Das Google-Konto ist sozusagen der Haupt-Account. Alle andere Dienste von Google, wie GMail, Blogger, Google+ usw. sind Unter-Accounts vom Haupt-Account. Heißt das dann aber auch, dass ich zwei verschiedene Accounts besitze (und somit auch zwei verschiedene Nutzernamen mit zwei verschiedene Passwörter)? Oder ist der Haupt-Account gleich den Unter-Accounts?

    Dann müsste ich mir keine zwei Benutzernamen inkl. zwei Passwörter überlegen ... :bored:
     
  5. nica, 19.03.2012 #5
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Es gibt nur einen Account. Ein einziger Benutzername, ein einziges Passwort.
     
  6. cupofcoffee, 19.03.2012 #6
    cupofcoffee

    cupofcoffee Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,388
    Erhaltene Danke:
    521
    Registriert seit:
    11.03.2012
    Und erneut ein "Danke" von mir! :)

    Vielleicht ist die Frage ein wenig unpassend in diesem Thread, ich stelle sie mal trotzdem: Ist es sicher, wenn ich die Logindaten im Android-OS bei meinem Smartphone speichere, sodass ich das Passwörter nicht immer eintippen muss? Grundsätzlich sollte man dies ja nicht machen, da Phishing und "Abhör"-Software in Unsummen im Internet unterwegs sind.
     
  7. Locked, 19.03.2012 #7
    Locked

    Locked Gast

    man muss nicht danke sagen sondern Danke klicken ;)

    Zum Thema Sicherheit. Es kommt immer drauf an wie viele Apps du hast. Hast du viele ist das Risiko größer. Wenn du jedoch das Geld dafür hast, kannst du dir auch ein Antivirenprogramm kaufen. Dann ist das ganze mal um eine Spur sicherer. Natürlich gilt der Spruch "No System is safe" auch bei einem System mit Antiviren Programm. Vielleicht gibt es ja einen Browser der das ganze verschlüsselt abspeichert.
     
  8. cupofcoffee, 19.03.2012 #8
    cupofcoffee

    cupofcoffee Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,388
    Erhaltene Danke:
    521
    Registriert seit:
    11.03.2012
    Ok, ich glaube ich eröffne mal einen seperaten Thread dazu. Mit LBE und PDroid wäre ich aber ein Stück "sicherer" - auch mit vielen Apps. Die beiden Apps regeln ja dann den Datenfluss nach "draußen/außen".
     

Diese Seite empfehlen