1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Google löscht Android-App auf Smartphones aus der Ferne

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von DroidEater, 25.06.2010.

  1. DroidEater, 25.06.2010 #1
    DroidEater

    DroidEater Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    252
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    26.04.2010
    Phone:
    BQ Aquaris M5
  2. Nikon, 25.06.2010 #2
    Nikon

    Nikon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    305
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Nun, das ist natürlich ein sehr heikles Thema. Im ersten Moment denkt mal natürlich, dass es gut ist wenn schädliche Apps aus der Ferne gelöscht werden. Ein bitterer Beigeschmack bleibt trotzdem. Gerade wenn man, wie beim Kindle, anfängt, diesen Mechanismus für lizenzrechtliche Unstimmigkeiten zu nutzen. Google verneint das zwar aber alleine durch die Moglichkeit entstehen Gefahren. Z.B könnte Google per Gerichtsbeschluss dazu gezwungen werden den Tetris Clon xyz nicht nur aus dem Markt zu nehmen sondern auch ganz zu löschen.

    Sent from my HTC Desire using Tapatalk
     
  3. DroidEater, 25.06.2010 #3
    DroidEater

    DroidEater Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    252
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    26.04.2010
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Richtig. Aber man muss auch dran denken das man auch auf nem Android Handy ohne root Anwendungen ohne den Market installieren kann.

    Da das löschen von der Market App kommt, kann ein von "Hand" installiertes Programm nicht von Google gelöscht werden.
     
  4. Kranki, 25.06.2010 #4
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Ein Argument gegen einen Kill Switch ist das aber nicht. Ein Hinweis ginge ja auch vom Market aus.

    Sent from my Nexus One
     
  5. SweetAsThePunch, 25.06.2010 #5
    SweetAsThePunch

    SweetAsThePunch Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    392
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    01.06.2010
    ASOZIAL! sind wir hier bei apple oder was???
     
  6. Kranki, 25.06.2010 #6
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Eine Diskussion zu dem Thema zu führen und dabei die Natur der gelöschten Apps auszublenden ist wohl kaum sinnvoll.

    Beispiel:
    "Kinderpornos werden gelöscht??? sind wir denn hier in China???"
    Klappt nicht.

    Sent from my Nexus One
     
  7. McFlow, 25.06.2010 #7
    McFlow

    McFlow Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,192
    Erhaltene Danke:
    358
    Registriert seit:
    30.09.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ein heikles Thema ist das mit Sicherheit aber ich denke das geht klar. Amazon hat damit zwar einen Bock geschossen damals aber ich denke mal Google wird da etwas cleverer sein.
    Da die Apps ja scheinbar nicht wirklich schadhaft waren wollte Google das Feature einfach mal ausprobieren, denke ich.

    Wenn dein Virenscanner etwas findet und du dir nicht sicher bist, was es ist, klickst du ja sicher auch auf löschen oder Quarantäne? ;)
     
  8. Kranki, 25.06.2010 #8
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Nun ja. Schädlich waren die Apps nicht direkt. Aber der erklärte Zweck der Apps war es immerhin, Verbreitung von Malware im Market zu demonstrieren.

    Sent from my Nexus One
     
  9. DroidEater, 25.06.2010 #9
    DroidEater

    DroidEater Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    252
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    26.04.2010
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Ich sehe mein Android Gerät trotzdem als mein Eigentum an. Und ich hätte gerne eine Nachfrage vor dem Löschen. Was die App böses macht ist ja erstmal egal, es geht darum das Google nicht einfach auf meinem Gerät rumpfuschen darf.
     
  10. H1Chris, 25.06.2010 #10
    H1Chris

    H1Chris Android-Guru

    Beiträge:
    2,265
    Erhaltene Danke:
    455
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Phone:
    HTC One S
    Doch dürfen sie. Das steht sicher irgendwo in den Nutzungsbedingungen.
     
  11. DroidEater, 25.06.2010 #11
    DroidEater

    DroidEater Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    252
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    26.04.2010
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    In das haus anderer Leute einzubrechen und seine fehlerhaften Produkte wieder einzupacken ist Sittenwidrig. Genauso sehe ich das auch mit en Apps.

    Sittenwidrige Verträge sind nicht Rechtsgültig. Da kannste zustimmen so viel du willst :p
     
  12. McFlow, 25.06.2010 #12
    McFlow

    McFlow Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,192
    Erhaltene Danke:
    358
    Registriert seit:
    30.09.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Microsoft macht es ja ähnlich, da war der Aufschrei nicht so groß, wenn ich mal so diverse Foren lese. Und das ist ja nicht zum ersten mal passiert.
    Microsoft installiert wieder ungefragt Firefox-Addon - Browser - derStandard.at ? Web

    Aber es interessiert ja nur, was Google und Facebook machen ;)

    Und bei dem Löschen geht es lediglich um Apps, keine Daten.
    Google wird sicher nicht hingehen und eine 5* App löschen oder generell Apps von der keine Gefahr ausgeht.
     
  13. DroidEater, 25.06.2010 #13
    DroidEater

    DroidEater Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    252
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    26.04.2010
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Da hätte ich mich auch aufgeregt ;-) Aber mein Privat Rechner mit Firefox hat kein Windows.

    Ps: natürlich würde Google nicht einfach Apps löschen. Wäre ich nicht überzeugt das die besser sind wie Apple hätte ich kein Android.
    Aber es geht ums Prinzip. Mein Gerät, meine Entscheidung. Ich will auch am PC aktiv einer Dateilöschung zustimmen, egal ob da nun ein Virus drin ist oder nicht.
    Und am PC kann ich auch verhindern das automatisch Patches eingespielt werden die die Sicherheitslücken im System schließen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2010
  14. McFlow, 25.06.2010 #14
    McFlow

    McFlow Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,192
    Erhaltene Danke:
    358
    Registriert seit:
    30.09.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Meiner auch nicht ;D

    Ich sagte ja, dass es eine heikle Sache ist. Vom Prinzip her ist es natürlich nicht ok.
     
  15. Falkenfluegel, 25.06.2010 #15
    Falkenfluegel

    Falkenfluegel Android-Experte

    Beiträge:
    757
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    28.02.2010
    Phone:
    Nexus 6P
    Man muss aber auch mal sehen worum es Google hier geht. Viren sind das größte Problem des Internets und Viren verbreiten sich rasend schnell, ohne dass du da Einfluss drauf hast, weil ein Virus sich nunmal versteckt. Da fragt der Virus dich auch nicht, ob er deine Kontakte kopieren darf. Ein App mit malware ist so ziemlich das gleiche.

    Und man weiß ja aus der Erfahrung mit etlichen Betriebssystemen, dass die Verbreitung eines Viruses NICHT unterbunden werden kann, wenn man es den Usern überlässt. Da hilft ausschließlich schnelles, gezieltes und vorallem zeitgleiches löschen auf allen Geräten. Und ich denke, dass ist genau was diese Funktion bringen soll.
     
  16. bam2000, 25.06.2010 #16
    bam2000

    bam2000 Android-Experte

    Beiträge:
    693
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Leute, wenn ich hier lese assozial, frage ich mich doch ob ihr das verstanden habt, warum google diese lösung eingebaut hat, zudem sind die app entwickler assozial die apps in den market stellen, dennen leute schaden... und genau für solche apps hat google diese funktion/option, nämlich das gefährliche apps von außerhalb von allen androiden gelöscht werden können....und das ist gut!
    Für was anderes wird google das nicht verwenden.
     
  17. Sashko, 25.06.2010 #17
    Sashko

    Sashko Android-Experte

    Beiträge:
    525
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    09.06.2010
    So schlau ist Google das sie nicht sagen das sie damit auch Apps entfernen würden die ihnen nicht in denn Kram passen
     
  18. DroidEater, 25.06.2010 #18
    DroidEater

    DroidEater Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    252
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    26.04.2010
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Eine App verbreitet sich nicht wie ein Virus. Sie muss aktiv vom User installiert werden.

    Das der normale 0815 User nicht weiß was das beste für ihn ist, mag ja sein. Aber Leute Bevormunden weil es das beste für sie ist, ist nicht richtig.

    Ich bin eigentlich ganz froh das ich mir das nach meinem 18. Lebensjahr nicht mehr gefallen lassen muss ;-)

    Nehmen wir mal an ich nutze ein Handy geschäftlich. habe eine wichtige App mit z.B. Termindaten. Diese App macht aber noch was ganz böses, sie startet DDoS Attacken auf fremde Server. Also wird sie von Google gelöscht. Klingt gut. ist aber in dem Fall eventuell.
    Als Anwender brauch ich die Daten aus der App Eventuell trotzdem ganz dringend weil ich die Termindaten für den Kundenbesuch gerade brauche weil ich auf dem Weg zum Kunden bin.
    Wenn Google die App nun einfach löscht, dann habe ich unterwegs keine Chance an die Daten irgendwie ranzukommen. Sehr sehr scheiße.

    Wenn ich aber informiert werde das die App böse ist kann ich die Daten auslesen, abschreiben, und dann selber von Hand löschen. Weil, mal ehrlich, keiner will ja Schadsoftware auf dem Handy.
    Oder man kann daheim noch im Netz suchen wie man davor die Daten rettet. Oder oder oder... Was auch immer es für gründe gibt, es darf nicht an Google liegen dem User so eine Entscheidung aufzuzwingen.
     
    McFlow bedankt sich.
  19. Falkenfluegel, 25.06.2010 #19
    Falkenfluegel

    Falkenfluegel Android-Experte

    Beiträge:
    757
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    28.02.2010
    Phone:
    Nexus 6P
    Unterschätze nie die Virenentwickler ;)

    Natürlich muss eine App normalerweise installiert werden, es wäre aber auch denkbar, dass eine App so einen Virus ins system setzt den du durch deinstallieren der App nicht mehr entfernen kannst, bzw. es auch gar nicht merkst und der Virus sich evtl noch munter unter deinen Kontakten verteilt.

    Ein Virus ist ja gerade dazu da Dinge zu tun, die so nicht vorgesehen sind.
     
  20. H1Chris, 25.06.2010 #20
    H1Chris

    H1Chris Android-Guru

    Beiträge:
    2,265
    Erhaltene Danke:
    455
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Phone:
    HTC One S
    Lass es Diebstal sein, Hausfriedensbruch oder was auch immer. Aber es ist nicht Sittenwidrig.
     

Diese Seite empfehlen