1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Google Maps verbraucht viel Akkuleistung?

Dieses Thema im Forum "LG Optimus One (P500) Forum" wurde erstellt von Barrac, 03.06.2011.

  1. Barrac, 03.06.2011 #1
    Barrac

    Barrac Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    17.02.2011
    Phone:
    LG G2
    Tablet:
    Apple iPad Air 2
    Moin erstmal!

    Nach einiger Zeit ohne Probleme, hat es mich nun auch wieder erwischt.
    Mir ist vor ein paar Tagen aufgefallen, dass Maps ca. 40% meines Akku braucht.
    Gestartet hab ich es nicht, gebraucht auch nicht. Bei den aktiven
    Anwendungen taucht auch nichts "Maps-artiges" auf, und ein Reboot
    behebt das Problem auch nicht. Ich habe euch mal nen Screenshot gemacht, vielleicht hilft euch der ja weiter:

    [​IMG]

    Ist das normal, und wenn nicht, was kann ich dagegen tun, bzw. woran liegt das?

    Hier mal ein paar Infos zur Konfiguration:

    LG P500
    CyanogenMod7 (Android 2.3.3)
    Kernel: Mini Kernel von MDK (2.6.32.9 mik@mik-desktop#98)

    Danke schonmal.

    P.S.: Sollte das besser in einem allgemeinen Bereich passen, bitte ich einen Mod, das Thema zu verschieben.
     
  2. Schnitzel, 03.06.2011 #2
    Schnitzel

    Schnitzel Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Das CyanogenMod7 ROM von Mik ist eine tolle Sache, und vor so viel Engagement kann man nur den hut ziehen.

    ABER: das ganze ist im Beta Stadium. Auf gut deutsch: es ist momentan ein total verbuggtes System. Bei der 6.3 hast Du Probleme mit Maps, die hatte ich auch, bei der aktuellen gibt's Probleme mit Wifi usw. Nimm es als das, was es ist: eine nette Spielerei. Wenn Du ein stabiles System willst, such ein ausgereiftes Froyo ROM aus. Gingerbread ROMs sind einfach noch nicht so weit, was zum Großteil an LG und deren Kernel liegen dürfte. Wenn - oder mittlerweile sag ich wohl besser falls - ein offizielles 2.3 kommt, werden sich die CM7 Roms schlagartig verbessern.

    Ich denke nicht, dass es Sinn macht, hier über solche Probleme wie das mit Maps in einer bestimmten Version eines bestimmten Roms zu diskutieren. Warte auf eine neue Version, poste bei XDA-Developers oder bleib bei Froyo.

    Hoffe das kommt jetzt nicht zu ruppig rüber, krieg es bitte nicht in den falschen Hals. Ich nutze übrigens auch dieses ROM. Bei allen Vorteilen hat es halt auch gravierende Nachteile und jede Woche mit jeder neuen Version andere Probleme. Muss auch mal deutlich gesagt werden finde ich... ;)
     
  3. MDK2412, 03.06.2011 #3
    MDK2412

    MDK2412 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    30.11.2010
    Nur um das mal richtigzustellen: von mir ist der Kernel nicht, wenn er sich wirklich mit "2.6.32.9 mik@mik-desktop#98" meldet... meine sollten sich mit Endung "mdk2412@Ubuntu-9" melden.

    Ich empfehle Dir übrigens dringend, meine Kernel nur mit "normalen" ROMs basierend auf den originalen LG-ROMs zu verwenden, oder allgemein: nicht Kernel- und ROM-Versionen mischen. Da gibts zuviele Abhängigkeiten.

    Beispiel: in manchen der neueren Kernel (z.B. dem von mik9) sind die Werte der Batteriespannung im Kernel um Faktor 1000 korrigiert (weil LG da offenbar Mist gebaut hat, das aber dann im ROM "korrigiert" hat). Wenn man nun den mik9-Kernel mit einem LG-ROM verwendet, dann "korrigiert" das LG-ROM den eigentlich schon richtigen Wert... mit dem Ergebnis, dass das Telefon glaubt, der Akku wäre abwechselnd mal voll bzw. leer, da ja irgendwelche normalerweise Hinterkommastellen x1000 aufgeblasen werden, die stark schwanken. Führt dazu, dass das Telefon bisweilen einfach stehen bleibt/blockiert (wohl wenn es glaubt, der Akku sei leer), ansonsten aber normal funktioniert... hat mich Tage gekostet, das herauszufinden.

    Solche Abhängigkeiten dürfte es noch woanders geben, vielleicht auch bei Deinem Problem. Zumindest mit "echten" Custom ROMs (an denen mehr geändert ist als paar Einstellungen mit der android kitchen) daher am besten auch den entsprechenden Custom-Kernel nutzen. Das gilt umso mehr, wenn man Kernel-Versionen von Froyo 2.2 mit Gingerbread 2.3 kombinieren will...
     
  4. Barrac, 03.06.2011 #4
    Barrac

    Barrac Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    17.02.2011
    Phone:
    LG G2
    Tablet:
    Apple iPad Air 2
    Ahh Mist!
    Der Kernel war nicht von Mdk! Bin wohl mit Custom Recovery durcheinander gekommen. *schäm*
    Wieder erst getippt, und dann gedacht...

    Ich geb dir ja recht, dass die meisten Custom Roms Beta Status haben.
    Allerdings nutze ich Cm7 schon seit ca. 2 wochen. Die Probleme mit Maps habe ich aber erst seit ein paar Tagen. Daher glaube ich nicht, dass es damit zusammenhängt.
    Na ja, da es sich interessanterweise nicht wirklich auf die Akkulaufzeit auswirkt, mein Akku also genauso lange hält, wie mit dem Stock Rom, bzw. wie ohne mein "Maps- Problem" , werd ich es wohl hinnehmen müssen.

    .: Send from outer space :.
     
  5. MDK2412, 03.06.2011 #5
    MDK2412

    MDK2412 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    30.11.2010
    Darum gings mir ja gar nicht :). Ob ein gereiftes Custom ROM unbedingt schlechter ist als das, was LG da zusammengebastelt hat, mag ich mal bezweifeln...

    Um den letzten Teil Deines Zitats gehts mir aber genau: ich hab tagelang gesucht, warum das blöde Telefon immer stockt. Und dabei praktisch ALLES verdächtigt, Dateisystem-Treiber, Grafiktreiber, Governor, aber nicht gerade den Batterie-Spannungs-Patch. Denn die wurde dann ja immerhin korrekt angezeigt (aber wohl falsch verarbeitet). Insofern bin ich bei "kann ja nicht damit zusammenhängen" inzwischen sehr sehr vorsichtig geworden...

    Und was die Android-Stromverbrauchsanzeige angeht: die ist - sorry - mehr oder weniger sinnlos, da eben nur Prozentwerte angezeigt werden. Was die meisten dann intuitiv aber falsch mit Absolutwerten gleichsetzen. Nur weil Maps - kommt bei mir auch ab und zu mal vor - hohe Anteile am Strom verbraucht, muss das nichts heissen. Man müsste eine Anzeige von Absolutwerten haben, um da sinnvolle Vergleiche anstellen zu können. Letztlich entscheidend ist die reale Laufzeit, und wenn die bei Dir nicht leidet, dann eben einfach ignorieren.

    Wer mal damit rumspielen möchte, kann ja mal PowerTutor ausprobieren, das Programm zeigt auch Absolutwerte an, wie genau die sind, weiß ich aber nicht. Und leider zieht das Programm selber nicht ganz unerheblich Strom... ist also für Dauerbetrieb denkbar ungeeignet.
     
  6. tobiasndw, 03.06.2011 #6
    tobiasndw

    tobiasndw Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.06.2011
    Hi, ich habe das gleiche Problem wie "Barrac". Allerdings habe ich das Handy nicht "gemodded" bzw. kein anderes ROM etc. Also das Handy befindet sich im Originalzustand.
    Kann mir da jemand helfen?
     
  7. norbert, 03.06.2011 #7
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Jain :)

    in der Übersicht zeigt es tatsächlich relative Werte an. In Summe ergeben die meistens 100% (ich sag meistens, weil ich auch schon mal 140% hatte :lol:)
    Klickt man die einzelnen Einträge aber an, bekommt man nähere Informationen über die CPU-Zeit und ähnliches - nicht bei allen Verbrauchern allerdings.

    Man muß sich aber nun mal vor Augen halten, das bei 2h Einschaltzeit es leicht sein kann, daß eine einzelne App in wenigen Minuten 40% des bisherigen Gesamtverbrauchs ausmacht. Maps ist da ein gutes Beispiel: GPS wird aktiviert, Display leuchtet ständig, Daten werden übertragen, und die Prozessorlast ist auch hoch. Verbraucht nun mal in 5min mehr als GSM-Standby :)
     
  8. Barrac, 03.06.2011 #8
    Barrac

    Barrac Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    17.02.2011
    Phone:
    LG G2
    Tablet:
    Apple iPad Air 2
    Na des ist mir schon klar. Aber ich habe Maps ja gar nicht genutzt, und bei den aktiven Anwendungen taucht es auch nicht auf. Das ist ja das komische.

    Aber wie schon gesagt: Trotz ca. 40% Akkuverbrauch verkürzt sich die Akkulaufzeit nicht! :confused2::confused2::confused2:

    Von daher werde ich mal schauen, wie es damit weitergeht. Vielleicht geht es ja so, wie es gekommen ist: Von alleine...
     
  9. norbert, 03.06.2011 #9
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Vielleicht Latitude eingeschaltet?
    Auch viele andere Apps nutzen ja inzwischen Maps um irgendwas darzustellen - ich nutz z.B. ein Paketverfolgungsapp, das den aktuellen Pakete-Standort auch auf der Karte anzeigen kann. Also auch wenn ich Maps nicht starte, läuft es dann zumindest mal kurz ;)
    Denk mal scharf nach ob du da nicht doch einen Verdächtigen am Handy hast ;)
     
  10. Odi123, 07.06.2011 #10
    Odi123

    Odi123 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Ich kann es nur bestätigen, google maps schluckt Strom on mass. Selbst wenn es ausgeschaltet ist, da hilft nur der Taskkiller. Ich habe ka warum das so ist aber wenn ich maps ausmache ist schnell das Telefon leer.
     
  11. Barrac, 07.06.2011 #11
    Barrac

    Barrac Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    17.02.2011
    Phone:
    LG G2
    Tablet:
    Apple iPad Air 2
    Also bei mir ist das Problem gegangen, wie es gekommen ist:
    Still und heimlich... Seit meinem Post hier, ist es nicht wieder vorgekommen.
     

Diese Seite empfehlen