1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Google Navigation "springt" nach Afrika

Dieses Thema im Forum "Android 4.0.x (Ice Cream Sandwich)" wurde erstellt von Piep, 09.04.2012.

  1. Piep, 09.04.2012 #1
    Piep

    Piep Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    07.09.2011
    Hallo,

    ich habe eine Galaxy S2 mit der XEO 4.0.3 und bin damit die letzten 2 Wochen ca. 2000 km mit der Google Navigation gefahren.

    Dabei ist mir ein komisches & nervendes Verhalten aufgefallen, was ich vorher (2.3.6) nie hatte:

    Mitten in der Fahrt, zum Beispiel auf der Autobahn, fliegt die Kartenanzeige innerhalb von Sekunden über das Mittelmeer um irgendwo in Afrika (total unscharf, ich glaube Tunesien) kurz zu stoppen (es ist nur die Karte sichtbar, nicht der blaue Pfeil oder sonstige Navigationslinien) und dann wieder zurück auf meine Position zu fliegen.

    Der Fehler tritt manchmal für 3 Stunden überhaupt nicht auf und dann wieder häufiger. GPS Empfang ist permanent vorhanden (Festeinbau unter der Windschutzscheibe)
     
  2. android sgs2, 09.04.2012 #2
    android sgs2

    android sgs2 Gast

    Villleicht liegt das ja an XEO 4.0.3
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.04.2012

Diese Seite empfehlen