google_music.jpg
Zur heutigen Google I/O Konferenz sind vorab schon einige Informationen zum lange erwarteten Google Musikdienst durchgesickert:
So soll "Google Music" den Usern vorläufig kostenlos Speicher zum Streamen von 20.000 ihrer Songs bereitstellen. Im Gegensatz zu Amazons Konkurrenzdienst wird Google keine Möglichkeit bieten, Songs aus dem Katalog der Majorlabels zu kaufen - Verhandlungen mit diesen scheiterten - weshalb User ihre Songs selbst hochladen müssen, um den Googledienst nutzen zu können.
Google Music kann auf allen Geräten mit Flashunterstützung benutzt werden - wobei mit eigenen Apps für Android und iOS gerechnet wird.
Deutsche User werden sich allerdings noch einige Zeit gedulden müssen, bis sie Google Music nutzen können. Zum Start in einigen Wochen sollen nur amerikanische User in Genuss des kostenlosen Dienstes kommen - Verizon Xoom Nutzer sollen allerdings schon früher die Betaversion testen dürfen.

google_music.jpg

Diskussion zum Beitrag



Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
http://www.android-hilfe.de/news-an...-google-talk-zuerst-fuer-android-2-3-4-a.html
http://www.android-hilfe.de/news-an...-bekommt-endlich-eine-eigene-android-app.html
http://www.android-hilfe.de/news-an...h-deutsch-update-fuer-android-kindle-app.html

Quelle: http://mediamemo.allthingsd.com/201...big-musics-approval/?reflink=ATD_yahoo_ticker
 
Powie bedankt sich.
  • Trillian 5 jetzt kostenlos verfügbar

    Der Instant Messenger Trillian ist nun in der Version 5 erhältlich. Auch für den mobilen Client gibt es einige Veränderungen. Für die meisten Android Nutzer dürfte allerdings folgendes viel...