1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Google Zugangsdaten löschen?

Dieses Thema im Forum "T-Mobile G1 Forum" wurde erstellt von Godzkilla, 21.10.2011.

  1. Godzkilla, 21.10.2011 #1
    Godzkilla

    Godzkilla Threadstarter Gast

    Hallo
    da ich mir vor kurzem ein Sensation geholt hab, verkaufe ich jetzt mein altes G1.
    Nur hab ich noch eine Frage und zwar wie is das mit den Zugangsdaten von meinem Googleaccount?
    Muss ich die irgendwie gesondert löschen oder kann jemand der eine andere Simkarte benutzt dann nicht mehr auf mein Konto zugreifen?

    Wie kann ich sicherstellen dass die Person nicht an meine Daten kommt?

    MfGodzkilla:sleep:
     
  2. winne, 21.10.2011 #2
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Auf Werkseinstellung zurücksetzen und Sdcard löschen/überschreiben.

    Bei gerooteten G1 sollte man im Recovery alles wipen und eventuell das ROM einmal sauber drüberflashen.

    Details auch hier: 18. Wie alle Daten vom Gert runter ?

    Edit: Hihi, war mal schneller. :flapper:
     
  3. Denowa, 21.10.2011 #3
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,871
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Einen Werksreset ausführen und die SD-Karte formatieren.
     
  4. Roxy, 21.10.2011 #4
    Roxy

    Roxy Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    6,361
    Erhaltene Danke:
    6,432
    Registriert seit:
    11.12.2010
    Hi,wenn du dein g1 auf werkseinstellungen zurückgesetzt hast,ist im prinzip die paarung von deinem g1 und google beendet.wenn der neue besitzer nun seine sim einlegt wird er bei den einstellungen aufgefordert einen bestehende googlemail oder eine neuen googlemail account einzurichten.
     
  5. norbert, 21.10.2011 #5
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    um es zu vervollständigen :D

    wenn man die Sim-Karte wechselt, fragt Android erneut nach dem Kennwort für den gerade aktiven G-Account. Hat mich jedes mal geärgert, wenn ich bei meinen Geräten die Karten getauscht habe.
    Scheint wohl beabsichtigter Schutz zu sein, daß nicht jemand die eigene Karte reinsteckt und damit einfach Zugriff auf die persönlichen Daten erhält. Ob das auch hilft wenn man dann mit ADB herum werkt, sei mal dahin gestellt :)
     
  6. winne, 21.10.2011 #6
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Hatte dazu mal nen ausführlichen Test gemacht, was ohne Accountpasswort noch einsehbar ist und was nicht, aber den finde ich auf die schnelle nicht. Zumindest alles was online aufgerufen wird und nicht auf dem Smartphone direkt liegt ist sicher. Alles auf dem Gerät ist abrufbar. ;-)
     
  7. norbert, 21.10.2011 #7
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    wenn man physischen Zugang zum Gerät hat ist schon klar, daß man relativ einfach auf die Daten darauf zugreifen kann.
    Aber wenigstens nicht böse Mails im Namen des eigentlichen Besitzers so ohne weiteres Verschicken.

    Im Fall einer beabsichtigten Geräteweitergabe ist eine Fullwipe natürlich schon empfehlenswert :)
     

Diese Seite empfehlen