1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

GoogleMail Konto kann nicht gelöscht werden

Dieses Thema im Forum "HTC Legend Forum" wurde erstellt von Schweinchenschlau, 28.05.2010.

  1. Schweinchenschlau, 28.05.2010 #1
    Schweinchenschlau

    Schweinchenschlau Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2010
    hallo zusammen,

    da ich mein handy gebraucht gekauft habe, wollte ich das schon bestehende googlemailkonto löschen, da ein einloggen im market nicht möglich ist, da die alte emailadresse automatisch aufgerufen wird. gibt es eine möglichkeit die standardadresse zu ändern?

    das konto zu entfernen hatte leider auch nicht geklappt, denn wenn ich den button "konto entfernen" klicke, bekomme ich folgende meldung:

    dummerweise gibt es diese option nicht unter telefoneinstellungen. muss das gerät nun auf den werksstatus zurückgesetzt werden oder gibt es eine andere lösung?

    das gerät hatte ein vodafone branding, sind die vodofoneapps beim zurücksetzen wieder auf dem gerät?

    danke für antworten :)
     
  2. Jörn, 28.05.2010 #2
    Jörn

    Jörn Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    96
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    25.04.2010
    Hallo,

    setze das Gerät auf den Werkszustand zurück...die Vodafone Apps bleiben auch beim Werkszustand erhalten.
    Alternativ kann man wohl auch unter Anwendungen-Anwendungen verwalten-GMail löschen und dann seine Daten eingeben.
    Habe es selber noch nicht ausprobieren müssen, aber wäre ein Ansatz.

    Gruss
    Jörn
     
  3. Schweinchenschlau, 28.05.2010 #3
    Schweinchenschlau

    Schweinchenschlau Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2010
    die frage ist, sind die schon gelöschten vodafoneapps bzw. das branding nach dem zurücksetzen wieder vorhanden?

    googlemail lässt sich weder über anwendungen verwalten oder über den advanced task manager löschen.
     
  4. Jörn, 28.05.2010 #4
    Jörn

    Jörn Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    96
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    25.04.2010
    Das Vodafone Branding bleibt definitiv erhalten. Die Apps, d.h. der Vodafone Live Browser und der Musik Shop auch...
     
  5. Schweinchenschlau, 28.05.2010 #5
    Schweinchenschlau

    Schweinchenschlau Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2010
    auch wenn das branding bereits komplett entfernt wurde?
     
  6. Lion13, 28.05.2010 #6
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Ein Branding hardwareseitig zu entfernen beinhaltet ja, mittels einer "Goldcard" eine andere (freie) Firmware aufzuspielen. Ist das bei deinem Gerät der Fall?

    Wenn du ein solches Legend auf Werkseinstellungen zurücksetzt, bleibt das aufgespielte "freie" ROM natürlich erhalten, d.h. die von Vodafone eingespielten Apps (und auch die Start-Animation) sind nicht vorhanden!
     
  7. Schweinchenschlau, 28.05.2010 #7
    Schweinchenschlau

    Schweinchenschlau Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2010
    genau das wollte ich wissen. ja, das branding wurde mit einer goldcard entfernt. thx.
    ergeben sich durch das zurücksetzen irgendwelche nachteile? was genau wird gelöscht? daten auf der speicherkarte wie musik, fotos, benutzerdaten usw.?
     
  8. Lion13, 28.05.2010 #8
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Meines Wissens (habe es noch nicht ausprobieren "müssen") werden die Benutzerdaten auf der SD-Card nicht angerührt, sondern nur die Benutzereinstellungen (Kontakte, Termine, SMS etc.) und die installierten Apps gelöscht. Durch die HTC-eigene Sicherung sollte das aber kein allzu großes Problem sein - Kontakte/Termine bekommt man über den Sync wieder zurück, und die installierten Apps kann man ja über die Market-Download-Funktion wieder zurückspielen.
     
    Schweinchenschlau bedankt sich.
  9. Schweinchenschlau, 28.05.2010 #9
    Schweinchenschlau

    Schweinchenschlau Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2010
    hm, ok. dann werd ich mein glück mal versuchen und meine erfahrungen hier posten... danke erst mal.

    edit. hat alles gut geklappt. musste allerdings neue konten einrichten und sonstige einstellungen wieder neu einrichten. alben, fotos usw. sind weiterhin vorhanden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2010

Diese Seite empfehlen