1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Googlemaps auf dem Milestone. KML und KMZ Dateien funktionieren nicht

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von Blade Runner, 30.12.2009.

  1. Blade Runner, 30.12.2009 #1
    Blade Runner

    Blade Runner Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,097
    Erhaltene Danke:
    191
    Registriert seit:
    30.12.2009
    Phone:
    Motorola Moto Play X
    Aloah Forum,
    ich habe einen Tag vor Weihnachten und gestern insgesamt 2 Milestones gekauft. Das 2. deswegen weil der erste Eindruck mich dazu verleitet hat für mich auch eines zu holen. :)
    Nach dem Einrichten und den Krampf den Milestone mit meinem Outlook zu Syncen damit die Termine und Kontakte auf dem Milestone sind habe ich ein Problem mit Googlemaps.
    Googlemaps kann auf dem Milestone nichts mit .kml und .kmz Dateien anfangen.
    Die habe ich aber problemlos auf meinem Touch Diamond für Wanderrouten nutzen können.
    Gibts eine Möglichkeit solche Dateien mit Googlemaps auf dem Milestone zu nutzen?
    Fall nicht bekannt ist was das für Dateien sind. Hier gibt es solche Routen z.b.:
    www.geo-coaching.net - kostenlose Touren und GPS-Tracks für Sommer- und Wintersportler

    Einfach mal eine auswählen, runterladen und am Windows PC mit installiertem Google Earth nen Doppelklick drauf machen. Funktioniert wenn ich mich nicht täusche auch unter Linux.

    So langsam reift in mir der Entschluß das ich zumindest meinen Milestone wieder einpacke und zurückbringen und mir dann doch den HTC Touch hole. Da kann ich wenistens Out of the Box alles nutzen was ich brauch und muß nicht erst lange nach Tools suchen für diverse Sachen die mit meinem Windows Mobile Gerät einfach so gehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2009
  2. heimi, 30.12.2009 #2
    heimi

    heimi Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    283
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    10.07.2009
    Also zunächst mal folgendes: Ich will Dir das Milestone nicht schönreden. Wenn Du es gewohnt bist, deine Daten mit dem PC zu syncen und auch sonst alles über deinen PC zu machen, dann ist das Milestone vielleicht einfach nicht das richtige Gerät für Dich. Das mit dem Outlook Sync hört sich schon schwer danach an.

    Das Milestone und die anderen Android Geräte machen vor allem dann Spass, wenn du in der Cloud lebst. Ich verwende für alle Geolocation Sachen z.B. diese Software G1-Software im Test: My Tracks von Google aus dem Android Market – Xonio Blog
    Dabei speichere ich die Maps direkt vom Telefon aus per UMTS oder Wifi in meinen Google Maps bei Google. So habe ich jederzeit von überall Zugriff auf meine Tracks. Auch Tracks die ich nicht auf dem Telefon erstellt habe sind auf diesem Weg abrufbar.
     
  3. szallah, 31.12.2009 #3
    szallah

    szallah Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,009
    Erhaltene Danke:
    126
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Phone:
    Motorola Razr i
    @BladeRunner

    kml-dateien lassen sich wunderbar in maps öffnen wenn du sie online irgendwo speicherst... ich hab z.b. meine blitzerdatenbank als kml auf meinem server liegen, und wenn ich in maps im suchfeld die url von der kml-datei eingebe werden alle blitzer in der umgebung angezeigt. das ding ist also so clever nur die sachen anzuzeigen die um den eigenen standort liegen. wieviele es maximal sind weiß ich nicht, aber so um die 100 würde ich tippen...
     
  4. fgr, 31.12.2009 #4
    fgr

    fgr Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    102
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    15.12.2009
    Phone:
    HTC Desire Z
    wenn du direkt über das usb kabel syncroniserien willst
    kannst du "the missing sync" nehmen
    geht noch nicht alles, wird aber ständig erweitert.

    pc:
    The Missing Sync for Mobile Smartphones to Mac OS X, Windows XP and Windows Vista - Sync Mac and PC!

    app:
    [​IMG]

    wenn du über exchange syncroisieren willst:
    nimm touchdown
    [​IMG]

    zu deiner aussage über wm
    ich habe eine änliche aussage getroffen, aber inzwischen haben android und ich uns aneinander gewöhnt, glaub mir, es wird besser
    und das junge betriebssystem macht weniger fehler als wm6.5 nach einem jahrzent der entwicklung (ich war vorher sechs jahre auf wm)

    kopf hoch, das wird
    hole dir einfach hier rat, die jungs/mädels hier können bei fast allem schnell und kompetent einen rat geben.
    und auch regensburg wurde nicht in einem tag erbaut, lass dir einfach ein bissl zeit
     
  5. Blade Runner, 01.01.2010 #5
    Blade Runner

    Blade Runner Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,097
    Erhaltene Danke:
    191
    Registriert seit:
    30.12.2009
    Phone:
    Motorola Moto Play X
    Das Milestone selber ist ein geiles Gerät. Hardwaremäßig so ziemlich mit das beste was ich bis jetzt in meinen Händen hatte.
    Aber Android 2.0 finde ich absolut noch nicht ausgereift wenn so grundlegende Dinge wie ein einfaches synchronisieren zwischen Handy und Outlook nicht funktioniert.
    Selbst beim einfachsten SE oder Nokia Handy ist eine Software dabei mit der ich das Ding mit Outllook synchronisieren kann.
    Im Fall von Windows Mobile Geräte langt ActiveSync und XP oder das WMD unter Vista oder 7. Wobei das WMD schon recht sperrig und teilweise eigensinnig ist.
    Es bringt mir nichts wenn ich erst meine Outlookkontakte exportieren und in Googlemail importieren muß damit ich sie am Handy habe. Ich gebe doch meine Kontakte nicht freiwillig an Google raus. Auch nicht an einen anderen Provider. Auch wenn ich jetzt ein paar unwichtige zum testen dafür genommen habe.
    Mit einem Exchange Server kann man zwar angeblich syncen. Aber da habe ich keinen zu hause laufen und in der Firma ist es nicht erlaubt direkt mit dem Exchange Server zu syncen. Direkt mit Outllook aber gehts. Halt nur mit dem Milestone nicht.
    Meinen Terminkalender habe ich mit hilfe von Google Calendar Sync synchronisiert bekommen.
    Das kanns ja nicht sein das mir ein Google Tool aus Outlook den Terminkalender ausliest und Online mit dem Handy aktualisiert.
    Das muß auch mit USB funktionieren.

    Das was das Milestone online kann würde ich auch mit dem Diamond hinbekommen wenn ich will. Da schenken sich meiner Meinung nach die Androiden Handys und Windows Handys nix. Es ist halt nur ein wenig anders.
    My Tracks nutz mir leider recht wenig da ich keine Daten erstellen möchte sondern vorhanden KMZ oder KML Dateien in GoogleMaps nutzen möchte. Und das will nicht funktionieren.
    Wenn ich eine KML Datei von derSDCard aus nutzen will passiert gar nix wenn ich die antippe. Und wenn ich online bei geo-caching eine KML Datei antippe sagt mir der Android Browser nur das er mit der Datei nicht umgehen kann.
    Das "Google Betriebssystem" Android kann nicht GoogleMaps Dateien umgehen obwohl Google Maps installiert ist. Starkes Stück.
    Ich habs grad noch mal mit meinem HTC ausprobiert. Ich habe da ein Windows Mobile 6.5 Rom installiert das ohne Google Maps kommt und habe im Mobile IE Redirect aufgerufen, GoogleMaps heruntergeladen und installiert. Dann die KMZ/KML datei angeklickt und voila... Die Wanderroute erscheint in Maps.

    Und im Normalfall suche ich mir zu Hause die Routen aus und lade mir die Dateien aufs Handy. Unterwegs hat man nicht immer ein brauchbare schnelle Verbindung um schnell mal was zu suchen.
    Deswegen lade ich öfter auch mal gleich zu Maps damit der Cahce gefüllt ist falls man zoomen will/muß

    Bei meinem Milestone will das aber nicht funktionieren. Dann könnte ich ja zur Not zu Hause mit dem Milestone die Dateien laden. Das wäre noch akzeptabel.
    Bei geo-chaching werden direkt die KM und KMZ Dateien angeboten beim Download. Ich bekomme da nur ne Fehlermeldung wenn ich die Downloaden will.
    Kannst ja mal probieren ob das bei dir funktioniert.



    Sorry. Wenn ich mir ein Handy für 450€ kaufe ( und ich habe 2 gekauft ) erwarte ich das ich damit problemlos mit Outlook Syncen kann. Und wenn einfach nur ne Software beigelegt ist wie z.b. bei Nokia die Data Suite bei und bei SE die PC Suite.
    Damit kann man dann problemlos mit Outlook Syncen.
    Und beim Milestone soll ich mir ein Software wie "The missing Sync" kaufen die noch nicht alles kann dafür aber 40$ kostet?
    Nein Danke.
    Da soll Motorola in die Puschen kommen und was beilegen das funktioniert.

    Und soweit ich das jetzt mal durch habe würde es ja direkt mit Exchange funktionieren. Da brauchts dann auch kein Touchdown. Aber wer hat zu Hause schon einen Exchange Server laufen :)

    Was willst Du mir eigentlich mit den beiden 2D Barcodes sagen? Ich habe keinen CCD Handscanner noch einen Handscanner mit Imager der damit was anfangen kann. Und auf dem Milestone ist meinem Wissen nach auch keine Entsprechenden Applikation installiert die das kann :)

    Zu Windows Mobile.
    Das WM nicht das gelbe von Ei ist weis ich selber nur zu gut. Ich habe nen Touch Diamond bzw. den MDA IV Compact von T-Online. Ursprüglich mit WM 6.1
    Netzwerktechnisch darf man sich da schon hin und wieder die Haare raufen :)
    Auch das einrichten ist schön unübersichtlich auf zuviele Ordner und Programme verteilt.
    Da ist der Android dem Windows um einiges voraus.

    Das Programme mal hängen kommt aber nicht nur unter Windows vor. Auf meinem Milestone sind schon diverse Programme abgeschmiert. Vorinstallierte. Meebo schmiert auch gerne mal ab.
    Der Battery Indicator den ich installiert habe hat mir beim starten den Milestone so lahmgelegt das gar nix mehr ging minutenlang. Bis ich ATK aufrufen und das Programm killen konnte. Schuld war aber nur indirekt das Programm. Schuld war Android selber. Beim Milestone ist es leider so das auf die SDCard nicht zugegriffen werden kann wenn der Milestone am USB hängt und "Verwaltung der Speicherkarte" aktiv ist damit ich am PC auf die Karte zugreifen kann.
    Bei WM Geräte ist da absolut kein Problem. Datei/Programm per USB draufkopieren, und im Explorer am WM Gerät sofort nutzbar.

    Beim SMS schreiben ist mir vorhinaufgefallen das ich beim Milestone im "An: Feld" nicht an meine Kontakte komme. Bei WM tippe ich auf "An" und schon kann ich Kontakte auswählen. Beim Mailen war es glaub ich ebenfalls so.
    Dafür lassen sich auf dem Milestone die E-Mail Konten ( GMX ) die ich habe einfacher einrichten.
    Das ist unter WM ein Krampf da hier noch mal extra die Verbindungsart beim Abholen derMails einstellen darf. Für jedes Konto.

    Das Display am Milestone ist ein Traum. Da kommt das Display von vielen WM Geräte nicht mal ansatzweise ran. Beim Touch HD ist aber auch das sehr gut.

    Die Geschwindigkeit vom Milestone ist auch super. Fast kein ruckeln und fast kein zuckeln. Mal vom aufziehen der Leisten abgesehen. Ansonsten alles schön rund und flüssig.
    Da kommt auch nur das Touch HD ran und das TG01. Die anderen WM 6.1 Geräte kann man da echt vergessen.

    Der Milestone ist an sich echt ein super Teil. Aber es sind eben ein paar Punkte die für mich wichtig sind die nicht mit dem Milestone funktionieren. Wenn mir jemand sagt das diese Punkte bis Ende Januar gefixt sind wäre es kein Problem. Aber so werde ich den Milestone wohl doch wieder einpacken und am spätestens Montag oder Dienstag zurück geben.
    Schade eigentlich. Aber wie gesagt. Bei 450€ erwarte ich das gewisse Sachen einfach funktionieren.
     
  6. heimi, 02.01.2010 #6
    heimi

    heimi Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    283
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    10.07.2009
    Komisch. Bei mir geht das ganz gut.

    Wenn Du mit dem Milestone unzufrieden bist, gib ihn doch besser zurück. Wenn Ich deinen Post so lese, bin ich mir schon sehr sicher, dass das für Dich das beste ist.

    Ich hatte so ziemlich alles an Organizern und Smartphones was es jemals am Markt gab. Angefangen mit einem Psion S3 über einen Palm V und einen Apple Newton, einige Nokia Smartphones sowie das iPhone und auch ein paar Androiden. Ach ja, WM Geräte natürlich auch. Angefangen bei einem Philips Nino 301 (ein schwarz weiss Gerät mit 4 Graustufen) über diverse Pocket PC Geräte bis hin zu den HTC WM6.1 Geräten.

    Ich kann für mich selbst nur sagen, das iPhone und die diversen Androiden sind bisher das beste was mir untergekommen ist.

    Wobei ich mich im Laufe der Jahre immer mehr von der Idee verabschiedet habe, dass ich meine Daten selbst syncen und verwalten will. Meine Daten liegen schon seit iPhone Anfangszeiten in der Cloud. In all den Jahren Syncerei die Ich mittlerweile hinter mir habe ist die Überzeugung entstanden, dass ich einen zentralen Datenpool haben will der problemlos mit meinen Endgeräten synct. Das tut bei mir Google Contacts sehr zuverlässig. Dabei synce ich wirklich mit vielen Endgeräten z.T. auch parallel und mit Kontaktbildern. Funktioniert alles super. Sowas habe ich mit Outlook und irgendwelchen Sync Tools nie hinbekommen.

    Man muss das aber natürlich zunächst mal wollen. Es gibt viele Menschen die Google und Ihrer bekannten Datensammelwut misstrauen. Das ist auch Ihr gutes Recht. Man muss sich halt entscheiden wem man seine Daten anvertraut und wem nicht.

    Da scheint es zwei große Gruppen zu geben. Die, denen Ihre Daten ziemlich egal sind und die Ihr halbes Leben zu Facebook und Co hochladen. Die, die Ihre Daten mit Bedacht an wenigen Stellen im Internet ablegen und schliesslich die, die für sich beschlossen haben keine Informationen in der Cloud abzulegen.

    Ich verstehe weder die Leute aus der ersten Gruppe, noch die aus der letzten. Ein Provider, der eine Menge Rechenzentren professionell betreibt, kann mit Sicherheit besseren Datenschutz gewährleisten als eine kleine Garagenfirma und die wahrscheinlich immer noch besser als ein durchschnittlicher Privatmensch. Wobei Ich Datenschutz etwas weiter fassen würde. Ich meine neben unbefugtem Zugriff auf die Daten auch die Sicherung und die Datenintegrität.

    Wer sollte Dir das zusagen ;-) Sicher wird es im Januar ein 2.0.1 Update für das Milestone geben. Das behebt wohl das Echo Problem beim Telefonieren, den Autofokus Bug und die Akkulaufzeit soll besser geworden sein. Aber es wird immer ein ideales Gerät für den Nutzer bleiben der in der Cloud lebt. Daran ändert auch das Update nichts.
     
  7. Jejosch, 02.01.2010 #7
    Jejosch

    Jejosch Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    04.05.2009
    Hallo,

    Android ist eben sehr stark mit Google verzahnt. Das ist ja auch ein ständiger Diskussions Punkt und wird auch in allen Android Geräte Test erwähnt.

    Android ohne Google Account und syncronisation mit Google bietet meiner Meinung nach nur die halbe Leistungsfähigkeit des Systems.
    Datenschutz muß jeder für sich entscheiden, nur wenn ich meine Daten nicht an Google geben möchte (Kontakte etc.) dann wähle ich ein anderes System.

    Wie schon gesagt ist das meine Meinung.

    Dazu muß ich sagen das du dich evtl. nicht richtig vorher informiert hast. Auch hier ist bekannt das die Syncronisation mit Outlook bei Android Geräten nicht selbstverständlich ist.

    Es gibt Software im Market, z.B. Barcoo. Damit kannst du die 2D Barcodes mit der Kamera des Milestone scannen und hast somit in diesem Fall den Download Link direkt auf dem Gerät.

    Wenn du im Feld An beginnst den Namen des Kontaktes zu schreiben schlägt er dir wie bei eMail Programmen diverse Kontakte vor - je mehr Buchstaben desto genauer die Eingrenzung.
    Außerdem kannst du über die Suchfunktion von Android die Kontakte direkt suchen und in den Kontaktdeteils bzw. im Adressbuch selbst im jeweiligen Kontakt auswählen ob du ihn anrufen per sms oder email kontaktieren möchtest.

    Bei Android ist manches etwas anders als bei WM oder Symbian (MacOS oder Linux läßt sich ja auch anders bedienen als Windows :)) wenn man aber weiss wie es funktioniert lässt es sich auch gut bedienen.

    Gruß Jens
     
  8. szallah, 03.01.2010 #8
    szallah

    szallah Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,009
    Erhaltene Danke:
    126
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Phone:
    Motorola Razr i
    @Blade Runner

    KMZ-dateien vom geocachen habe ich noch nicht ausprobiert... KML hingegen funktioniert bei mir, egal mit welchem inhalt, immer dann, wenn sie auch im browser im google maps gehen... und dort gehen die manchmal schon deshalb nicht weil die datei nicht korrektes UTF-8 ist.
    probier's mal hiermit:
    http://www.daniel-perna.de/test.kml
    das sind zwei blitzer in einer durch php generierten kml-datei. funktioniert perfekt im browser und auch auf'm milestone...
    WICHTIG: das http am anfang der url darfstdu nicht vergessen damit maps auch weiß dass es wirklich die URL zu ner KML-datei ist...
     
  9. Blade Runner, 03.01.2010 #9
    Blade Runner

    Blade Runner Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,097
    Erhaltene Danke:
    191
    Registriert seit:
    30.12.2009
    Phone:
    Motorola Moto Play X
    Danke für deine Testdatei. Aber die wird mir am Milestone im Browser als Reintext angezeigt.
    Klick ich deinen Link am PC an geht sofort Google Earth auf. Auf meinem MDA GoogleMaps.
    Aber der Milestone macht da nix.

    Weil ich grad deine Sig sehe. Hast du ein spezielles Problem mit ePlus?
    Ich betreibe meinen Milestone noch mit Alice und meine Freundin ihren Milestone momentan mit einer ePlus Laptop Flat Sim :)
     
  10. szallah, 04.01.2010 #10
    szallah

    szallah Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,009
    Erhaltene Danke:
    126
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Phone:
    Motorola Razr i
    @Blade Runner

    du sollst die url ja auch nicht im browser eingeben sondern google maps starten und dort im such-dialog eingeben. also dort wo du auch adressen oder "mc donalds" eingibst. eben der suchdialog in maps selbst. der kann man URL's umgehen... :)

    und e-plus, naja, die haben hier in frankfurt halt n ziemlich bescheidenes netz. HSDPA gibt's bei mir daheim erst seit nem monat oder so, und das auch nicht wirklich stabil.
    telefonieren geht damit wunderbar. aber datendienste sind mit e-plus eher zweitklassig. :(
     
  11. heimi, 04.01.2010 #11
    heimi

    heimi Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    283
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    10.07.2009
    Viertklassig !
     
  12. Blade Runner, 05.01.2010 #12
    Blade Runner

    Blade Runner Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,097
    Erhaltene Danke:
    191
    Registriert seit:
    30.12.2009
    Phone:
    Motorola Moto Play X
    So muß man das machen? Aha...Oh Fuck. Geht es noch umständlicher? Ich kopier doch nicht einen Link aus dem Browser raus nur damit ich den dann in GoogleMaps im Suchfeld eingeben kann?
    Wo ist das Problem dabei bei der Installation eines Programms die Links und Verknüpfungen so zu setzten da die Dateien direkt durch anklicken im Browser oder anklicken im Dateimanager im GoogleMaps nutzbar sind? Das funktioniert sogar schon auf Windows Mobile Phones.

    Ja nu wat solls.
    Mir hat der Milestone trotz der verdammt guten Hardware zu viele Software oder OS bedingte Macken die für mich ein vernünftiges und schnelles Anwenden nicht möglich machen.
    Ich habe in wieder eingepackt und werde ihn wohl nachher endgültig zurückgeben. Meinen MDA habe ich inzwischen wieder aktiviert. Der ist zwar was die Hardware angeht dem Milestone weit unterlegen und die Bedienung ist auch nicht so Smooth wie beim Milestone.
    Aber dafür funktionieren die Anwendungen wenigstens so wie es sich gehört und man braucht nicht für Grundfunktionen extra Apps die teilweise auch noch verhältnismäßig viel Geld extra kosten.

    Nu ja. EPlus ist bei uns sogar noch schlechter vertreten. Da ist HSDPA grad mal erst ab Bamberg und dann wieder in Nürnberg nutzbar. Meiste geht nicht mal EDGE sondern nur GPRS.
    Mit meiner Alice KArte geht HSDPA inzwischen bei mir. Aber auch noch wacklig.
     
  13. szallah, 05.01.2010 #13
    szallah

    szallah Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,009
    Erhaltene Danke:
    126
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Phone:
    Motorola Razr i
    @Blade Runner

    genau so hab ich's aber auch schon bei maps auf S60-geräten gemacht, und in google maps im browser funktioniert das ganz genauso. wenn ich auf den link mit meiner kml-datei klicke wird die auch nicht automatisch in maps angezeigt sondern runtergeladen. dass bestimmte dateiformate automatisch mit nem programm geöffnet werden setzt ja voraus, dass die datei erstmal runtergeladen werden muss. und im falle der kml-dateien wird die datei von maps runtergeladen und nicht schon vorher vom browser. wäre es so, dann könnte man ja auch kml-dateien die auf'm handy gespeichert sind öffnen. kann man aber meines wissens nach nicht.
     
  14. Blade Runner, 05.01.2010 #14
    Blade Runner

    Blade Runner Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,097
    Erhaltene Danke:
    191
    Registriert seit:
    30.12.2009
    Phone:
    Motorola Moto Play X
    Das eine Datei bei einem Klick darauf heruntergeladen wird ist mir schon klar :)
    Nur habe ich zumindest unter Windows aber die Möglichkeit zu sagen "Datei öffnen mit..." und da habe ich eben Google Maps verdrahtet.

    Und das genau sage ich doch schon die ganze Zeit das ich auf der SD Card gespeicherte Dateien nicht öffnen kann wenn ich drauf tippe. Und die meisten Dateien vom Typ KML und KMZ habe ich eben auf dem Rechner liegen.
    Ob es in GoogleMaps auf dem Milestoe geklappt hätte wenn ich die Lokale Adresse der Datei angeben im Such Feld weiß ich nicht da ich nicht auf die Idee gekommen bin das zu probieren.
    Würde zumindest das funktioniere könnte ich mich mit dem Milestone arrangieren.
    Aber jetzt ist es eh zu spät. Ich habe den Milestone heute um 11 Uhr zurückgeschickt.
    Ich werde aber die Entwicklung des Milestones und ähnlicher Geräte weiterverfolgen. Sobald sich da was tut das ich meine Kontakte und Termine via ActiveSync bzw. dem Mobile Device Center syncen kann ohne das ich irgendeine Software von Drittanbietern brauche liegt wieder ein Milestone oder vergleichbares Gerät bei mir zu Hause auf meinem Schreibtisch.
    Weil von Prinzip her hat mich das Gerät schon überzeugt. Allerdings bin ich kein Applejünger der fehlende Funktionen und Bugs als Feature sieht :)

    Ich wünsch mir für den Milestone das er wie schon mal gesagt mit ActiveSynv/MobileDeciceCenter funktioniert. Das Copy&Paste Systemübergreifend in allen Anwendungen funktioniert. Das ich lokal abgelegte KML/KMZ Dateien nutzen kann und das ich fürs Tethering zumindest unter Windows nicht auch ein extra Tool brauche.
    Und das die Sprachqualität ein wenig besser wird.
     

Diese Seite empfehlen