1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Gorillaglas gesprungen

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von zimb, 31.01.2011.

  1. zimb, 31.01.2011 #1
    zimb

    zimb Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.01.2011
    Hallo,
    ich hätte es zwar nicht für möglich gehalten aber mein Bruder hat es doch tatsächlich geschafft das Gorillaglas seines Defy mit einem Sturz aus ca. 50 cm Höhe zu zerstören. :blink:
    Ihm ist das Handy auf Pflastersteine gefallen.
    Der Touchscreen funktioniert übrigens noch tadellos.
    Ich bin mal gespannt, was Motorola über diesen Vorfall sagt, leider ist heute niemand mehr über die Hotline erreichbar.

    MfG Zimb
     
  2. Alufoliengriller, 31.01.2011 #2
    Alufoliengriller

    Alufoliengriller Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Phone:
    Nexus 5
    was solln die denn sagen, oder meinst Du Du bekommst das von denen bezahlt ?
    Die Reperatur soll bei Dat-Repair wohl um die 70€ kosten.
     
  3. zimb, 31.01.2011 #3
    zimb

    zimb Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.01.2011
    Naja, ich sag mal ich erwarte ja nichts unmögliches von dem Gorillaglas, aber soviel hätte es schon aushalten sollen :-/
    Nachdem was man so alles an Tests und stürzen gesehen hat. Entweder es hat einfach nur einen sehr unglücklichen Punkt getroffen oder es war einfach nur Pech.

    Gruß Zimb
     
  4. CaptainIglo, 31.01.2011 #4
    CaptainIglo

    CaptainIglo Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    14.10.2010
    Das Defy ist nach IP67 zertifiziert.
    Laut Wikipedia besagt dies, dass das Telefon staubdicht und gegen zeitweiliges Untertauchen geschützt ist (30 Minuten bei 1 Meter Tiefe). Schutzart ? Wikipedia || Motorola DEFY ? Wikipedia
    Dass Motorola ein kratz- und bruchsicheres Gorillaglas verbaut, ist nett von denen, aber vermutlich nicht notwendig für das Zertifikat.
    Sicher haben die das Ding robut gebaut und die Demovideos zu Gorillaglas sind beeindruckend, aber was will man von einer ein paar Millimeter dünnen Glasscheibe erwarten, wenn sie ungünstig auf einen Plasterstein knallt und punktuell massiv Druck entsteht?

    Gab ein Video bei youtube, da war so ein Gorillaglas-Typ auf ner Messe und hat den Unterschied zwischen herkömmlichem und "seinem" Glas vorgeführt. Das normale ing kaputt, aber seins halt auch. Zwar hat es ein Vielfaches ausgehalten wie das normale, aber es ist nicht unzerstörbar.

    Vielleicht kommt Motorola Euch ja auf Kulanz entgegen, wäre wünschenswert. Denn ehrlich gesagt, haben die noch nicht allzu viel getan, um ihre Kunden zu beruhigen. Stichwort Informationspolitik und so...

    Grüße
    Iglo
     

Diese Seite empfehlen