1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

GPS im Ausland ohne Roaming

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy+ Forum" wurde erstellt von Lyco, 30.10.2011.

  1. Lyco, 30.10.2011 #1
    Lyco

    Lyco Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.10.2011
    Ich habe seit 3 wochen ein Defy+, das ist mein erstes Smartphone überhaupt, daher bin ich auf dem gebiet eine ziemliche Niete. Alles in allem bin ich recht zufrieden, abgesehen von einem problem:

    Ich war gerade eine woche in italien und hatte gehofft, dass dort auch die GPS ortung funktionieren sollte. Zu dem zweck hatte ich mir verschiedene offline navigationsprogramme vorbereitet (google maps mit offline karten, MapDroyd, OsmAnd) und die benötigten offline karten installiert. Das ansehen der karten funktionierte auch, leider konnte das GPS aber in Italien keinerlei Ortung vornehmen. Sobald ich wieder in Deutschland war, funktionierte es wieder.

    Ich hatte alle dienste aktiviert, ausser 'roaming' da mir letzteres zu teuer erschien und nach meiner vorstellung für GPS auch nicht benötigt wird. In keinem meiner programme habe ich eine ortung bekommen, auch nicht nach mehreren stunden wartezeit.

    Suchen in diesem und anderen Foren haben nichts brauchbares ergeben, ausser hinweisen auf 'AGPS', was wohl datenzugriff (also roaming) benötigt um GPS zugriffe zu beschleunigen. Ist es normal, dass man mit dem Defy+ keine Ortung bekommt?
     
  2. segelfreund, 31.10.2011 #2
    segelfreund

    segelfreund Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,099
    Erhaltene Danke:
    1,554
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Nun eigentlich funktioniert GPS immer ohne eine Internetverbindung.

    Bist Du Dir auch sicher das GPS an war?
     
  3. gfelix, 31.10.2011 #3
    gfelix

    gfelix Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.09.2011
    rein GPS braucht länger für den Satfix als AGPS. Wie lange hast du denn gewartet?
     
  4. wlambda, 31.10.2011 #4
    wlambda

    wlambda Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    21.12.2010
    Irgend etwas mußt Du falsch machen. GPS Empfang ist ohne Einschränkung auf dem ganzen Globus verfügbar.
    Ich selber habe drei Systeme am Laufen: Navi, Netbook und Smartphone und habe immer auf allen drei von Norwegen bis Spainen ein Signal erhalten.
    Grusswlambda
     
  5. mccorner, 31.10.2011 #5
    mccorner

    mccorner Android-Experte

    Beiträge:
    694
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Phone:
    Sony Xperia Acro S
    du solltest dir ein Programm besorgen wie:
    GPS Status & Toolbox oder (Anfängertauglicher:)) GPS Test und wenn du dann an einem neuen Ort bist, schaltest du die App ein und wartest erstmal, bis du einen FIX hast. Die letzte Position ist im GPS-Chip "gespeichert" und wenn du dann viele Kilometer entfern das Gerät anmachst, muss es sich erstmal neu orientieren. das dauert (ohne AGPS) so ca. 2-3 Minuten, kann auch gut länger dauern. bewegen in der Zeit ist nicht gut, dass kann das DEFY nicht gut ab.
    Um zu kontrollieren, ob du GPS prinzipiell auch eingeschaltet hast nimmst du so etwas wie GPS OnOff (als Widget auf dem Homescreen setzen). Du kannst das GPS ruhig immer ON lassen, das verbraucht kaum strom. Erst, wenn eine APP darauf zugreift wird das GPS "richtig" aktiviert, dann bekommst du in der Statusleiste neben der Uhrzeit auch das Symbol (blinkt bei Standortsuche, ständig an, wenn FIX vorliegt.)

    Probier für Offlinekarten auch mal Locus Free aus. Achtung hier (und evtl in anderen Apps ähnlich) kann man auch das GPS ausschalten - dann bekommt man natürlich nie einen FIX.
     
    Lyco bedankt sich.
  6. pOOB73, 31.10.2011 #6
    pOOB73

    pOOB73 Android-Guru

    Beiträge:
    3,542
    Erhaltene Danke:
    1,408
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Phone:
    Motorola RAZR HD
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Versuchs mal GPS ohne "A".:)

    Unter Einstellungen > Standort und Sicherheit > den Haken bei "Drahtlosnetzwerke nutzen" rausnehmen.
    So geschieht die Ortung ausschliesslich ueber die GPS Satelliten und benoetigt keine Datenverbindung.
    Bei der Ersten Ortung kann es aber etwas laenger dauern; so ca. 10 Minuten solltest du schon warten.

     
    Lyco bedankt sich.
  7. Lyco, 31.10.2011 #7
    Lyco

    Lyco Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.10.2011
    Danke für die Hinweise!

    Ich bin nicht sicher, ob sie mir helfen (es wird eine weile dauern, bis ich wieder ins ausland komme). Nur fürs Protokoll
    1) Ja, ich bin sicher dass GPS an war.
    2) Ich habe es sowohl mit als auch ohne WLAN-aktivierung probiert
    3) Ich bin nicht ganz sicher wie lange ich gewartet habe, zu dem zeitpunkt hatte ich keine ahnung dass das so lange dauern kann. Ich meine allerdings, ich hätte mindestens 30 minuten gewartet (natürlich schaltet sich das Defy+ in der zeit auf standby, aber ich vermute mal, die GPS-Ortung läuft auch in Hintergrund. Oder?

    Ich werde bein nächsten mal die vorgeschlagenen GPS tools zur diagnostik probieren.

    Da ich Android-Anfänger bin gehe ich natürlich zunächst davon aus, dass ich irgendwas falsch gemacht habe. Ich kann aber nicht ganz ausschliessen, dass an meinem gerät was nicht stimmt. Einige Eigenschaften des Smartphones hatte ich mir anders vorgestellt, kann aber mangels Erfahrung nicht sagen ob das normal oder ungewöhnlich ist.

    Ich vermute mal, dass es normal ist wenn man in Gebäuden keinen GPS Fix bekommt, oder stellt das schon ein Problem dar?

    Ich war auch etwas überrascht, dass bei abgeschaltetem WLAN und aktiviertem 'Datasaver' der Akku schon nach 1-2 Tagen geleert wird. Ich vermute, das liegt an den hinteragrundaktivitäten (kalender-sync und so), und ab und an benutze ich auch mal eine App, aber nichts exzessives.
     
  8. pOOB73, 31.10.2011 #8
    pOOB73

    pOOB73 Android-Guru

    Beiträge:
    3,542
    Erhaltene Danke:
    1,408
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Phone:
    Motorola RAZR HD
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Am zuverlaessigsten funktioniert GPS fuer mich, wenn ich Google Maps starte, ggf, auf den button oben rechts (Fadenkreuz) tippe und warte, bis er dort die Position gefunden hat.
    Andere apps scheinen das anders zu triggern (z.B. das AccuWeather widget - hier dauerts oft viel laenger)

     
  9. Lyco, 31.10.2011 #9
    Lyco

    Lyco Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.10.2011
    Genau das habe ich versucht. Zunächst kam die meldung, dass die position abgefragt wird (je nachdem ob WLAN-position aktiviert ist kommt auch noch ein hinweis, dass 'nicht alle positions-quellen verfügbar sind'). Während dieses Versuches blinkt ein kleines fadenkreuz in der oberen Status-Zeile.
    Nach ein paar minuten wartezeit kam dann die meldung, dass 'die position derzeit nicht bestimmt werden kann'.
     
  10. mccorner, 31.10.2011 #10
    mccorner

    mccorner Android-Experte

    Beiträge:
    694
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Phone:
    Sony Xperia Acro S
    also, bei mir mach ich das so: bei "Standort und Sicherheit" hab ich "Drahtlosnetze nutzen" nicht angehakt, nur GPS.Satelliten.
    Besorg dir dann mal GPS Test.
    bitte schalte dann mal WLAN oder Datenverbindung ein,
    dann nimm bitte mal GPS Test und starte das App. geh über die Menue-Taste (unten links) in die Einstellungen (Settings, rechts) des App und hake "Keep sreen on" an, damit hast du bessere Kontrolle.
    Dann drücke erst "clear AGPS" und dann "update AGPS". Damit schaufelst du den GPS-Chip erstmal frei und füllst ihn mit den neusten Daten. Dann "zurück"-Knopf drücken, stell dich mal an ein Fenster (am besten auf den Balkon oder draussen) und schau mal, in der Ansicht der Balken (Satelliten anzahl und Signalstärke), wie es generell aussieht und wann der Fix kommt.
    Im gegensatz dazu kannst du am nächsten Tag mal ohne WLAN/Datenverbindung und AGPS.

    Das blinkende Fadenkreuz in der Statusleiste ist das Symbol, was ich meinte.

    Übrigens: Smartphones halten mit einer Akku-Ladung meistens nur 1-3 Tage:sad: lies auch mal hier:http://www.android-hilfe.de/motorola-defy-forum/64853-faq-zum-motorola-defy.html (gilt ähnlich für DEF+)
     
    Lyco bedankt sich.
  11. ottosykora, 31.10.2011 #11
    ottosykora

    ottosykora Gast

    Also ich muss sagen ich war über die GPS Funktionalität auch etwas erstaunt.

    Habe auch ein GPS Check SW installiert, glaube ich GPS Essentials oder so.

    Nachdem sich das Gerät etwa 250km ohne GPS bewegt hat, bekomme ich mit diesem GPS einfach keinen Fix, egal wie lange ich warte. Nach 30 Minuten geht langsam Power runter und es ist immer noch kein Fix in Sicht obwohl draussen, 8 und mehr Sats in Sicht.

    Einen Almanac mit allen Bahndaten ist auch mit einem uralt Garmin in ca 4 Minuten zu empfangen unter diesen Bedingungen, die Berechnung sollte nicht mehr als etwa 2 Minuten brauchen.
    Hab hier einen sehr alten 8-Kanal GPS (kein Sirf3) und der macht ohne jede Vorgaben einen Fix in etwa 6-7 Minuten.
    Defy+ hat nach 30 Minuten noch keinen Fix unter den gleichen Bedingungen.

    Ist ein Fix mal vorhanden, dann geht das tracken weiter gut, aber einen kalten Fix allein mit GPS zu machen ist dieses Gerät wohl nicht in der Lage.
     
  12. mccorner, 01.11.2011 #12
    mccorner

    mccorner Android-Experte

    Beiträge:
    694
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Phone:
    Sony Xperia Acro S
    nimm mal GPS Status & Toolbox oder (Anfängertauglicher:)) GPS Test und setzt mal die AGPS-Daten zurück. vielleicht denkt der immer, er wäre in Afrika und wundert sich, dass er nichts vernünftiges errrechnen kann.
    mit der ersten App kann man auch die Sensorfilterung ändern, dass soll auch helfen - hab ich aber noch nicht probiert... Prinzipiell hat das DEFY aber nicht den besten GPS-Chip oder schnellste Berechnung. in einem Test (ich glaube ct) hat das Defy nicht so dolle abgeschnitten, was GPS abgeht. Aber ich kann damit leben, auch wenn ich die Hoffnung hatte, dass im "+" ein besseres GPS drinne ist :unsure: vielleicht ist beim DEFY die Antenne einfach doof verbaut.
     
  13. ottosykora, 01.11.2011 #13
    ottosykora

    ottosykora Gast

    na ja, bei den GPS Chipsets für Consumer Geräte, also nicht solche die genau rechnen müssen, ist die Auswahl nicht sehr gross, Sirf Chipsets und clones davon sind der Standard. Die Rechnen eben alles 4 mal durch und geben dann den Durchschnittswert aus. Damit kommen die eben auch mit sehr fehlerhaften Signalen zurecht, also im Gebäude etc, Resultat kommt jedoch etwas später und die Angaben können nicht garantiert werden.

    So was ist jedoch für ernsthafte Sachen wie Flugzeug Navigation nicht vorgesehen auch wenn es manche Zeitgenossen so betreiben.

    Werde am Wochenende nochmals probieren ob der sich nur mit GPS und ohne Vorgaben (oder fehlerhafte Vorgaben) selber findet.
    Eigentlich darf es keine Rolle spielen, ob die Vorgaben einfach nicht da sind oder ob sie falsch sind, wie zum Bsp wenn das Gerät einige 100 km bewegt wurde. Die Vorgaben müssen gelöscht werden wenn sie sich im Laufe der Berechnung als falsch erweisen. Eine grob geschätzte Position kann schon mit den Almanac Daten und Doppler count bestimmt werden und diese dient dann als Eingang für weitere Berechnungen.


    Mir scheint hier ist ein Bug vorhanden.
     
  14. mccorner, 02.11.2011 #14
    mccorner

    mccorner Android-Experte

    Beiträge:
    694
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Phone:
    Sony Xperia Acro S
    ich denke, dass ist kein richtiger BUG sondern einfach bei allen Android-Handy schlecht gelöst. Es klappt ja oft auch sehr gut. aber manchmal dauert es dann auch bei mir mehrere Minuten, obwohl ich vielleicht 500m wonaders bin und die AGPS-Daten nur einen Tag alt sind :sad:
    Allerdings ist hier in der Stadt (D) manchmal wenig am Himmer zu sehen, die Satelliten in ungünstiger Konstallation undundund. Immerhin haben wir hier kein reines GPS-Gerät wie so Teile von Garmin, sondern ein Telefon, welches GPS als nettes Zubrot hat. Die kleinsten und guten GPS-Empfänger auf dem Konsumermarkt sind nicht viel kleiner als das DEY, können teilweise sogar nicht mal Kartenansicht darstellen. Von daher ist schon klar, dass hier bei dem GPS-Chip und der Berechnungseinheit Unterschiede sein müssen.

    was den GPS-Chip angeht, den kann man wahrscheinlich nicht mit einem SIRF3 oder SIRF4 vergleichen, hatte ich mal im DEFY-Forum geschrieben:
    auf jeden Fall etwas von Site of Asahi KASEI MICRODEVICES

    wahrscheinlich:
    Chip 1516 (oder 1518)

    AK1516L1-band GPS receiver, 120dB gain, 1.8dB NF LNA
    AK1518L1-band GPS receiver, 110dB gain, 2.6dB NF LNA

    was das jetzt genau ist, konnte noch keiner sagen...
     
  15. mccorner, 02.11.2011 #15
    mccorner

    mccorner Android-Experte

    Beiträge:
    694
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Phone:
    Sony Xperia Acro S
    für die, die sich trauen:

    MIUI Defy Custom Rom 1.10.28 *Pikachu Edition*
    Was diese Rom so besonders macht sind die ganzen Tweaks und Hacks die speziell für den deutschen User gedacht sind. Das GPS oder auch das Baseband sind für den deutschen Rom perfekt angepasst und ermöglichen somit noch schnellere GPS fixe und besseren Empfang.
    GPS auf europäischen Satelliten Pool + Ultimate GPS Fix + GPS Config Tweaks

    da muss man aber die Kollegen fragen, die sich mit Root / Hacking / Modding für Motorola Defy+ auskennen :ohmy:
     
  16. ottosykora, 06.11.2011 #16
    ottosykora

    ottosykora Gast

    Bestätige hiermit, dass nach dem löschen der AGPS Vorgaben sich das GPS ziemlich normal oder nach meinen Erwartungen verhaltet.

    Bin wieder zu meinem Weekend Domizil gefahren, ca 180-200km. Zuerst ging nichts, 10 Sats in view jedoch kein Fix nach 15min.

    Nach dem Löschen der AGPS Daten und damit wahrscheinlich aller Vorgaben wie ungefährer Standort etc hat sich das GPS nach etwa 2-3 Minuten voll 'gefunden' auch ohne wifi oder sonst ein Internet.


    Merkwürdiges Verhalten für mich, aber bisher hatte ich nur mit echten GPS Empfängern zu tun die allenfalls ein differenzielles GPS Kanal empfangen haben und dies hier ist das erste mit 'assisted' was immer sich dahinter versteckt.

    Meine, wohl etwas 'alte' Denkweise ist, dass GPS Daten in jedem Fall Priorität haben und alles was gespeichert ist als vielleicht falsch anzusehen ist. Aber na ja, die Kunden wollen aus einem Signal welches etwas +-20m hergibt eine stabile Position auf +-1m angezeigt bekommen, also wird es vom Hersteller wohl so aufbereitet um den Endkunden zu begeistern.
     
  17. mccorner, 07.11.2011 #17
    mccorner

    mccorner Android-Experte

    Beiträge:
    694
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Phone:
    Sony Xperia Acro S
    ich geb dir recht. wenigstens ist gut zu wissen, wie man sich im Bedarfsfalle helfen kann. womit hast du die AGPS-Daten gelöscht? bist du sicher, dass du dabei nicht automatisch neue runtergeladen hast (APN ausgeschaltet oder wie)? Nur zur Sicherheit...
     
  18. ottosykora, 07.11.2011 #18
    ottosykora

    ottosykora Gast

    >womit hast du die AGPS-Daten gelöscht? bist du sicher, dass du dabei nicht automatisch neue runtergeladen hast (APN ausgeschaltet oder wie)?<

    mit einem der GPS Gadgets, ich denke es war der GPS Test, habe mir die alle bereitgelegt..
    Bei mir sind Daten über Mobile komplett abgestellt, lebe in CH und hier ist so was so teuer, da wäre ich schon anfangs Monat Pleite. Und wenn ich mich also nicht in meiner Wohnung befinde bei meinem wifi, dann kommt nichts durch.
     

Diese Seite empfehlen