1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. marine2k, 05.05.2012 #1
    marine2k

    marine2k Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Hallo Leute!

    Nach einem andren Thread hab ichs schon problemlos geschafft mein Nexus S mit einem externen GPS-EMpfänger (i-blue 747 - GENIAL! :) ) zu benutzen [1] aber ich bekomm die GPS-Navigation in GoogleMaps nicht zum laufen :(

    Google Maps erkennt prinzipiell den externen EMpfänger aber es ist keine Navigation möglich, da er immer auf den internen Empfänger zugreifen möchte...
    Ich glaub schon mal davon gelesen zu haben, aber damals wurde glaub ich keine Lösung gefunden: gibts da schon was neues?

    lg,
    marine2k

    [1] von tomde:
    A) Einstellungen, Drahtlos und Netzwerk: Bluetooth ein, GPS-Receiver koppeln (Hier steht dann Meldung: gekoppelt aber nicht verbunden)
    B) Einstellungen, Standort & Sicherheit: GPS-Satelliten verwenden: aus
    C) Einstellungen, Anwendung, Entwicklung, Pseudostandorte zulassen
    D) App "Bluetooth GPS Provider" installieren, starten, GPS-Empfänger verbinden.
    E) Navi oder Map Software starten und über schnelle Ortung und niedrigen Akkuverbrauch im Smartphone freuen
     
  2. TdB4711, 15.09.2012 #2
    TdB4711

    TdB4711 Junior Mitglied

    Hi, hab was interessantes raus gefunden
    schalt den internen GPS-Empfänger ein, damit Google ruhe gibt. Wenn Du dann alle Daten angegeben hast und die Navigation läuft, kannst Du den wieder abschalten und Google nimmt den Externen.
    Bei mir hat das gerade einwandfrei und dann mit 3m Genauigkeit funktioniert :thumbsup:
     
    silber1 bedankt sich.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. navigation mit externem gps

    ,
  2. sony xperia z3 pseudostandorte