1. xX_TobStar_Xx, 11.10.2010 #1
    xX_TobStar_Xx

    xX_TobStar_Xx Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,

    ich habe grad nen kleineres Problem mit meinem Provider und zwar ist ja GPS an sich ein kostenfreier Dienst, bei Vodafone jedoch bezahle ich sobald ich mit dem handy die mobile Navigation nutzen möchte.

    Nun hat man mir was von AGPS erzählt und da wollte ich euch mal fragen ob jemand damit schon Erfahrungen gemacht hat, bzw. ob es einen Trick gibt um GPS kostenfrei nutzen zu können, mir ist nämlich vor kurzem das Navi verreckt und daher würde sich das Handy grad anbieten.
     
  2. dabayer, 11.10.2010 #2
    dabayer

    dabayer Android-Lexikon

    gps IST kostenlos. was das handy aber meistens macht um schneller zu sein ist daten zusätzlich übers internet daten abuzfragen die dich dann natürlich wenn du keine flat hast was kosten

    agps is mir auch fremd
     
  3. dabayer, 11.10.2010 #3
    dabayer

    dabayer Android-Lexikon

  4. xX_TobStar_Xx, 11.10.2010 #4
    xX_TobStar_Xx

    xX_TobStar_Xx Threadstarter Neuer Benutzer

    Ja Datenflat habe ich ja, der Kerl im V-Shop meinte aber das es dazu ne separate Flat gäbe ... bin grad einfach nur verwirrt ^^
     
  5. Deanna, 11.10.2010 #5
    Deanna

    Deanna Android-Guru

    Das zum Thema "geballte Fachkompetenz in Mobilfunkläden" ...

    Datenflat ist Datenflat. Dann ist da auch das AGPS mit drin.
     
  6. dabayer, 11.10.2010 #6
    dabayer

    dabayer Android-Lexikon

    ungefähr wie ein w-lan kabel zu kaufen ;)
     
  7. GerdS, 11.10.2010 #7
    GerdS

    GerdS App-Anbieter (kostenpfl.)

    Du musst unterscheiden zwischen den paar Bytes die AGPS ab und zu mal runterlädt und den Megabytes die ein mobiles Navigationssystem runterlädt wenn die Karten nicht lokal gespeichert sind (z.B. Google Navigation).
    Für ersteres brauchst Du keine Flatrate, bei letzterem wäre sie angebracht.

    Gruß Gerd
     
  8. Deanna, 11.10.2010 #8
    Deanna

    Deanna Android-Guru

    Da er ja aber sowieso eine Flat hat, ist es Jacke wie Hose...
     
  9. pukidukie, 11.10.2010 #9
    pukidukie

    pukidukie Fortgeschrittenes Mitglied

    Das Problem hatte ich auch schonmal. Vodafone bietet in den Shops gerne zu GPS Handys ihre Naviflat an. Damit kann man unbeschränkt auf Karten die auf Vodafone Servern liegen zugreifen und dadrüber navigieren.

    Um kostenlos navigieren zu können, brauchst du ein "onboard" Navi, also eines, bei dem die Karten nicht im Internet sondern auf deiner SD Karte liegen, ansonsten brauchst du eine UMTS Flat. Aber auf keinen Fall auf das Vodafone Angebot eingehen!
     
  10. xX_TobStar_Xx, 15.10.2010 #10
    xX_TobStar_Xx

    xX_TobStar_Xx Threadstarter Neuer Benutzer

    Und welche Offline Navigation gibt es denn so?
    Habe bislang ein Navigon Navigationssystem gehabt und im Market gibt es ja das Navigon Select App, nur leider soll das ja nur für Telekom Kunden umsonst sein.

    Der vorteil wäre nämlich das ich dann alle Karten habe, denn für mein altes Navi habe ich ja schon die DACH Karten gekauft.
     
  11. Deanna, 15.10.2010 #11
    Deanna

    Deanna Android-Guru

    Dafür haben wir ja glücklicherweise ein extra Forum: Android Navigation auf Android-Hilfe.de
     
  12. dabayer, 23.01.2011 #12
    dabayer

    dabayer Android-Lexikon

    kann man den gps sender des handys eigentlich anderen geräten zur verfügung stellen also irgendwie verbidnen lassen?
     
  13. thunderstorm, 24.01.2011 #13
    thunderstorm

    thunderstorm Erfahrener Benutzer

    Müsste schon gehen. Man bräuchte wohl nur ne App, die die Daten ausließt und z.B. per Bluetooth an nen PC oder so schickt.
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. assisted gps vodafone