1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

GPU Rendering erzwingen im 2D Modus hilft Apps flüssiger zu werden!

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum" wurde erstellt von Trollhammar, 22.01.2012.

  1. Trollhammar, 22.01.2012 #1
    Trollhammar

    Trollhammar Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Wie Einige von euch bereits bemerkt haben, befindet sich nun bei Ice Cream Sandwich eine Einstellung, die das GPU Rendering bei 2D Anwendungen erzwingt.

    Hier wurde das schon mal als Placeboeffekt betitelt, deswegen habe ich entschlossen einen eigenen Thread aufzumachen, damit ihr eure Erfahrungen posten könnte, denn es ist definitiv KEIN Placebo Effekt.

    Die Einstellung befindet sich unter:

    Einstellungen -> Entwickleroptionen -> GPU Rendering erzwingen

    und man sollte diese unbedingt anmachen. Apps wie der stock browser und Co. werden dadurch nicht besser, weil sie schon hardwarebeschleunigt sind und deshalb so flüssig. Apps von Dritten jedoch, haben es sehr oft nicht und so hat man bei Apps beim Scrollen ein derbes Ruckeln, was schade ist mit einem Quadcoretablet. Wenn GPU Rendering erzwungen wird, ist das Scrollen einwandfrei flüssig und es fühlt sich gleich viel wertiger an.

    Es ist definitiv ein muss, ich lese gerne rage comics und habe einen Rage Reader aus dem Market aufm Prime. Ohne GPU Rendering stockt es derbe beim Scrollen, mit Rendering läuft alles flüssig wie Schokoeis bei 40° in der Sonne.

    Also schaltet es an, probiert ein paar Apps aus und postet eure Erfahrungen. Es kann sein, dass ein paar Apps das von sich aus schon unterstützen, die meisten kleineren Apps jedoch nicht.

    [​IMG]
     
    ronan, actionjackson4k und delpiero223 haben sich bedankt.
  2. gnometech, 22.01.2012 #2
    gnometech

    gnometech Android-Experte

    Beiträge:
    858
    Erhaltene Danke:
    122
    Registriert seit:
    20.10.2009
    Wer nicht glaubt dass es was bringt muss mal den Quadrant Benchmark mit und ohne GPU-Rendering laufen lassen.
    Im 2D Test ist das ein Sprung von ungefähr 40FPS ;)
     
  3. enjoy_android, 22.01.2012 #3
    enjoy_android

    enjoy_android Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,258
    Erhaltene Danke:
    390
    Registriert seit:
    10.12.2008
    Der Placebo Effekt bezog sich auf die Anwendungen welche 2d Beschleunigung by default nutzen. Das betrifft unter anderem den Browser. Hier wird man keine Beschleunigung feststellen können. In anderen Anwendungen bringt es durchaus etwas kann aber auch zu Rendering Fehlern führen. Das sind jedenfalls die Erfahrungen welche man schon mit dem Galaxy Nexus und Nexus S sammeln konnte.
     
  4. gnometech, 22.01.2012 #4
    gnometech

    gnometech Android-Experte

    Beiträge:
    858
    Erhaltene Danke:
    122
    Registriert seit:
    20.10.2009
    Achso :)
    Ja, steht ja wahrscheinlich nicht umsonst unter Entwicklereinstellungen.
     
  5. Trollhammar, 22.01.2012 #5
    Trollhammar

    Trollhammar Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Okay, danke für den Hinweis. Ich konnte bisher keine Renderingfehler feststellen bei meinen Apps. Hat jemand schon ezpdf ausprobiert? Ich erinnere mich, dass es verdammt ruckelig war.
     
  6. enjoy_android, 22.01.2012 #6
    enjoy_android

    enjoy_android Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,258
    Erhaltene Danke:
    390
    Registriert seit:
    10.12.2008
    Ich habe keinen direkten Vergleich gemacht aber ezpdf kommt mir nicht sonderlich flüssig vor mit 2D Beschleunigung. Die Performance ist aber ok
     
  7. Trollhammar, 22.01.2012 #7
    Trollhammar

    Trollhammar Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    ich werde es auch nochmal testen. EZPdf hat vor allen Dingen Schwierigkeiten, wenn man ein vielseitiges Dokument hat, wo die Seiten als Bilder gespeichert sind und nicht als Text.
     
  8. Timborland, 22.01.2012 #8
    Timborland

    Timborland Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    211
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    14.11.2011
    Ich verwende für PDFs immer den Adobe Reader, er kann auch mit Bildern besser umgehen als die Anderen.
    Zu GPU-Rendering, Cut the Rope geht damit nicht.

    Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk
     
  9. v Ralle v, 22.01.2012 #9
    v Ralle v

    v Ralle v Android-Lexikon

    Beiträge:
    913
    Erhaltene Danke:
    199
    Registriert seit:
    27.08.2010
    Tut mir Leid, aber ich würde diese Funktion NICHT so einfach aktivieren.

    Hardwarebeschleunigung ist kein Wundermittel und es kann und wird teilweise zu Problemen führen. Wer sich mit der App Programmierung auskennt, wird mir zustimmen. Es gibt Methoden, die mit Hardwarebeschleunigung nicht funktionieren. Ich würde fluchen, wenn User die Hardwarebeschleunigung erzwingen und mir dann Bugreports senden.

    Wer sich dafür interessiert, kann mal die G+ Profile von Romain Guy und Dianne Hackborn durchstöbern. Sie haben nette Argumentationen zu dem Thema.

    Ich empfehle die Optionn definitiv nicht.
     
    xxLeoxx und enjoy_android haben sich bedankt.
  10. Trollhammar, 22.01.2012 #10
    Trollhammar

    Trollhammar Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Kannst du zusammenfassen warum nicht?
     
  11. v Ralle v, 22.01.2012 #11
    v Ralle v

    v Ralle v Android-Lexikon

    Beiträge:
    913
    Erhaltene Danke:
    199
    Registriert seit:
    27.08.2010
    Nur ein Beispiel: Hardware Acceleration | Android Developers Scroll etwas runter, dort findest du "Unsupported Drawing Operations". Wenn ein Entwickler für seine App nun Hardwarebeschleunigung deaktiviert und davon ausgeht, dass es auch der Fall ist, dann wird er nicht immer überprüfen in jeder einzelnen Methode, ob eine View Hardwarebeschleunigung unterstützt. Er ruft dann die Methoden auf, die nicht unterstützt werden, und plötzlich kracht es. Dann geht die Fummelei los. Der Entwickler denkt, er hat alles richtig gemacht (hat er im Prinzip auch), dennoch läuft es nicht, weil der Nutzer diese Option aktiviert hat.

    Warum Hardwarebeschleunigung kein Wundermittel ist, erkläre ich jetzt nicht. Das würde zu lange dauern und ich würde eh nur einige Dinge verdrehen und verwechseln. Wenn es aber gewünscht ist, kann ich gerne die entsprechenden Links zusammen suchen.
     
    xxLeoxx bedankt sich.
  12. Trollhammar, 22.01.2012 #12
    Trollhammar

    Trollhammar Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Okay, danke. Also ziehe ich das Fazit daraus, dass man es bei der Hardwarebeschleunigung durchaus zu Fehlern kommen kann und wenn, dass man dann nicht sofort die Entwickler kontaktieren muss, sondern erst versuchen soll, diese Option zu deaktivieren.

    Es ist aber so, dass einige Apps davon viel flüssiger werden. Können wir das so stehen lassen?
     
  13. frost, 22.01.2012 #13
    frost

    frost Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    05.11.2011
    benutze ebenfalls das GPU Rendering, hatte bisher noch keinerlei Probleme und die Performancesteigerung kann sich sehen lassen! Jedoch ist mir aufgefallen, dass dadurch der Akkuverbrauch doch ziemlich ansteigt.

    Wie sind eure Erfahrung betreffend des Akkuverbrauchs bei aktiviertem GPU Rendering?
     
  14. v Ralle v, 22.01.2012 #14
    v Ralle v

    v Ralle v Android-Lexikon

    Beiträge:
    913
    Erhaltene Danke:
    199
    Registriert seit:
    27.08.2010
    Jep, das können wir so stehen lassen. Bei meinen eigenen Apps ist es beispielsweise so, dass diese wesentlich besser laufen. Meiner Meinung nach läuft der ES File Explorer aber schlechter. Muss jeder für sich selber ausprobieren.
     
  15. Laserjones, 10.11.2016 #15
    Laserjones

    Laserjones Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2016
    Ich kann definitiv nicht empfehlen, die Option generell einzuschalten. Ich habe ein Touchlet x8.quad, das unglaublich langsam war bzw. manchmal flüssig lief und dann wieder teilweise minutenlang nicht auf Eingaben reagierte, was offenbar das gesamte System betraf und nicht nur bestimmte Apps. Irgendwann habe ich dann entdeckt, dass die GPU-Option in der Entwickleroptionen aktiviert war. Nachdem ich sie ausgeschaltet habe, verhält sich das Tablet endlich normal.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. gpu rendering

    ,
  2. gpu rendering erzwingen

    ,
  3. GPU rendering erzwingen android

    ,
  4. cpu rendering erzwingen,
  5. was ist gpu rendering,
  6. android gpu rendering,
  7. gpu rendering android,
  8. gpu rendering aktivieren,
  9. 2d hardwarebeschleunigung,
  10. 2d rendering erzwingen