1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Grenzgängerproblem - Android wechselt nicht in das bevorzugte Netzwerk zurück

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von bashi2003, 24.01.2012.

  1. bashi2003, 24.01.2012 #1
    bashi2003

    bashi2003 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2012
    Hallo Community,


    ich sowie sehr viele Andere hier und wahrscheinlich auch in allen anderen Grenzregionen haben das Problem, das sie so dicht an der Grenze von beiden Seiten von den Providern mit möglichst viel Leistung angeblasen werden so das die Handys nicht von selber zurück ins bevorzugte Netzwerk wechseln. Ich muss also 5 mal am Tag ins Menü und manuell zurück auf mein Heimatnetzwerk wechseln. Früher bei den GSM haben die Mobis noch automatisch geswitched sobald das bevorzugte Netzwerk wieder erreichbar war.

    Das ist ein echtes Ärgernis für viele die hier in Flensburg an der Grenze wohnen - welches auch noch hohe Kosten verursachen kann. Es tritt übrigens auch bei IOS auf. Kennt irgendjemand eine Lösung? Zur Not auch per App?

    Gruss, Sebastian
     
  2. god-future, 12.07.2014 #2
    god-future

    god-future Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.07.2014
    Ich habe das gleiche Problem.

    Ich will kein Dual-Sim, da zweite Nummer. Bis jetzt habe ich auch kein App gefunden, dass mir die Netze verwaltet. Also mir ermöglicht, die Netze schnell zu wechseln.

    Wenn ich mein Netz automatisch wählen lasse, bekomme ich immer das Netz des Nachbarlandes.

    Cheers
     

Diese Seite empfehlen