1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Größerer Akku wie damals beim Nokia 6210?

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Motorola Defy" wurde erstellt von CT-163, 29.03.2011.

  1. CT-163, 29.03.2011 #1
    CT-163

    CT-163 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Hey leuts. Ich hab das problem das mein akku immer schnell leer is da ich auf der baustelle immer musik via tune in höre. Leider gibt es zu der bauphase die ich da bin keine steckdosen sondern nur bauverteiler.. ich suche irgendwie eine möglichkeit die laufzeit zu verlängern. Jedesmal akku wechseln ist mir persönlich zu umständlich. Und diesen notfalllader aus ebay mit 4 batterien hab ich auch schon probiert hab auch schon akkus mit 3800mAh gekauft und es reicbt nicht wirklich lange damit auch nicht mit normalen batterien. Gibts nicht irgendwo einen richtig dicken akku der min doppelt so lanhe hällt mit anderem akkudeckel? Ich kenn das noch aus der früheren zeit wo gewicht und größe noch nicht so eine rolle spielten da gab es akkus mit ECHTER doppelter kapazität aber halt auch doppelt so dick. Was habt ihr so für erfindungen um die laufzeit eures defys zu verlängern.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  2. Vlk, 30.03.2011 #2
    Vlk

    Vlk Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    25.11.2010
    Phone:
    Motorola Defy, Moto G Turbo
    Tablet:
    i-Onik TP1200-3G
    Bein Nokias war der Akku ja gleichzeitig die Abdeckung. Daher sah das auch nicht so blöd aus wie beim IPAQ, wo es zwar einen dickeren Akku gab, aber auch einen Deckel dazu.

    Außerdem passte bei den Nokias der Akku auf mehrere Generationen. Diese Idee war nicht schlecht und war von Nokia ziemlich enttäuscht, als sie auch diese Miniakkus zu verwenden begannen.

    Meines Wissens gibt es angeblich ein 1700mAh Akkus bei baugleicher Höhe über diverse Shops zu kaufen. Aber ob der wirklich die Leistung bringt, oder nur der Aufdruck ein anderer ist, kann ich nicht sagen. Viel dicker kanns aber nicht werden, da der Akkudeckel eine spezielle Konstruktion ist und Vorspannung hat, damit IP 67 erfüllt werden kann.
     
  3. Sssnake, 31.03.2011 #3
    Sssnake

    Sssnake Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    86
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Hach da kommen erinnerungen hoch :) Ich erinnere mich noch an mein erstes Handy, ein Siemens S3, da hatte ich den high capacity Akku, dann war es nict mehr 3cm Dick, sondern 5cm :)
     

Diese Seite empfehlen