1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Grundsätzliche Fragen zu Exit Tasks

Dieses Thema im Forum "Tasker" wurde erstellt von Aussie71, 08.04.2012.

  1. Aussie71, 08.04.2012 #1
    Aussie71

    Aussie71 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    186
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    06.04.2012
    Phone:
    Sony Xperia V
    Tablet:
    Acer Iconia A500/A501
    Hallo Ihr´s!

    Nachdem ich mich ganz wild durch diverse Foren, Blogs und Anleitungen gewühlt habe, sind mir noch ein paar wenige :o Sachen bei Tasker unklar :unsure:

    In einigen Profilen wird mit Exit Tasks gearbeitet, in anderen nicht -warum? Ich habe zwar durchaus schon festgestellt, daß einige meiner selbstgebastelten Profile ständig an bleiben, obwohl sie abgearbeitet sein müßten, und daß mir da wahrscheinlich ein Exit Task fehlt, aber warum diese Profile eben nicht abgearbeitet SIND, wenn alle enthaltenen Tasks "durch" sind, ist mir nicht klar.

    Z.B. habe ich mir ein Profil angelegt, das mir bescheid sagt, wenn ich in meine "Homezone" (Ereignis=> Ort=>Home) komme (an den Task "Schalte W-Lan an @ Home habe ich mich noch nicht rangetraut, wegen ungünstig gelegener Locations, davon aber später) - Task: es geht ein Popup-Fenster auf und eine Stimme sagt "Sie haben Ihre Höhle erreicht!" :D. Damit sollte das Profil doch beendet sein, oder nicht? Ebenso das Profil "Wenn mit W-Lan verbunden, schalte mobile Daten aus". Aber leider bleiben beide Profile alktiv :(

    Außerdem habe ich in einigen Beispiel-Profilen mit Variablen Exit-Tasks mit "Variable clear" und einige mit Variable Set %XYZ = 0 gefunden. Wo ist da der Unterschied? Und dann gibt´s ja auch noch den Task "Stop" - wofür ist der?

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!

    Grüßle!
     
  2. jna, 08.04.2012 #2
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Das Profil ist natürlich noch aktiv - du bist ja nach wie vor zuhause!
     
  3. Aussie71, 08.04.2012 #3
    Aussie71

    Aussie71 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    186
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    06.04.2012
    Phone:
    Sony Xperia V
    Tablet:
    Acer Iconia A500/A501
    Hi!

    Dank erstmal für die Antwort - ich dachte schon, hier sind alle beim Ostereier-Suchen vom Hasen geklaut worden :)!

    Ja, ich hatte mir schon gedacht, dass er das Ding dann in ner Endlosschleife hat, wobei ich dann wiederum nicht verstehe, warum er sein Sprüchlein nur einmal aufsagt.

    Aber welchen Exit-Task nehme ich dann und warum?

    Sagen wir mal, Tasker soll mir bescheid sagen, wenn er "meine" Funkzelle ortet. Dann nehme ich als Ereignis "cell near". Als Eingangstask dann erstmal 1."Variable Set" %HOME to 1, dann 2. was er machen soll (z.B. "Hallo" sagen, whatever), und als Ausgangstask a) "Variable clear" oder b) "Varible Set" %HOME to 0 oder c) "Variable stop". Klappt aber leider alles nicht :(. Bin echt zu blöd..., bzw. hab ich wohl die Feinheiten noch nicht ganz erfasst o)

    Kann mir noch jemand auf die Sprünge helfen?

    Daaaanke!
     
  4. jna, 08.04.2012 #4
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Die Aktionen laufen zu Beginn des Profils einmal. Das ist also absolut keine Enslosschleife... Zu Ende des Profils laufen dann dementsprechend die Exit-Tasks.

    "Cell Near" ist natürlich beliebig "ungenau", ich schätze, dass er die Ortung einfach nicht korrekt hinbekommt (und außerdem zieht der die Position ohnehin nur alle x Minuten, Standard ist glaube ich 10 Minuten)
     
  5. Aussie71, 08.04.2012 #5
    Aussie71

    Aussie71 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    186
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    06.04.2012
    Phone:
    Sony Xperia V
    Tablet:
    Acer Iconia A500/A501
    Huhu!

    Naja, irgendwas muss er ja erkannt haben, sonst wäre der Task ja gar nicht ausgelöst worden. Aber wie bringe ich ihn jetzt zuende, wenn ich die Funkzelle nicht gleich wieder verlasse? Wie gesagt, die 3 o.g. Varianten hab ich probiert - vielleicht hab ich auch schon beim Eingangstask was vergessen oder falsch eingegeben?

    Bin voll angenervt, dass ich den Unterschied zwischen diesen "wie gehe ich mit der Variable um" - Dingern nicht begreife :(
     
  6. CaveCanem, 09.04.2012 #6
    CaveCanem

    CaveCanem Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    413
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    26.01.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Variante a und b sollten funktionieren. hast du ihn auch als Exit-Task gekennzeichnet? Sichtbar am roten Dreieck.
    Wie kontrollierst du ob der Exit-Task ausgeführt wurde?
    Ansonsten mal eine Benachrichtigung mit rein haun, wenn diese angezeigt wird, weißt du dass der Exit-Task auch ausgeführt wird.
     
  7. Aussie71, 09.04.2012 #7
    Aussie71

    Aussie71 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    186
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    06.04.2012
    Phone:
    Sony Xperia V
    Tablet:
    Acer Iconia A500/A501
    Hi! In Deinem Blog habe ich auch schon gewühlt, sehr informativ und ein Segen für Leute mit schwachen Englisch-Kenntnissen :thumbsup: Vielen Dank dafür!

    In dem Profil, daß Du in Deinem Blog zu Exit-Tasks vorführst, geht es allerdings auch um einen Task, der endet, wenn die Bedingung endet ("an Strom angeschlossen") - meiner ist da ja etwas anders, weil er ja schon enden soll, bevor die Bedingung nicht mehr besteht.
    Ich gucke in der Status Leiste, da steht dann immer, daß noch ein Profil aktiv ist. In Tasker selbst leuchtet der Task dann fröhlich in grüner Schrift. Oder ist das etwa ganz normal? Ich mache mir nur Sorgen wegen der Auslastung / Akkuverbrauch, wenn zu viele Tasks laufen. Vielleicht ist das aber auch ganz unnötig?

    Kannst Du mir ggf. trotzdem den Unterschied zwischen "Variable clear" und "Variable Set %XYZ to 0" erklären :o - und was es mir dem "Variable stop" auf sich hat, büdde?

    Heißen Dank!
     
  8. maatik, 09.04.2012 #8
    maatik

    maatik Android-Experte

    Beiträge:
    610
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    18.09.2011
    Hi, ein Profil ist solange aktiv/grün solange die Bedingung erfüllt ist. Das hat auch nichts mit dem Task zu tun den du innerhalb des Profils angelegt hast.

    Zum Verständnis des exit Task: dein home Profil meldet dir wenn du dich in deiner Höhle befindest. Soweit so gut. Mit einem exit Task könntest du dir sagen lassen das du dich eben nicht mehr in der Höhle befindest.

    Bedingung: zu hause
    Task : popup oder ansage "bist zu hause"
    Profil bleibt aktiv/grün solange du zu hause bist
    Exittask: "bist nicht mehr zu hause" wird ausgelöst wenn Bedingung "zu hause" nicht mehr erfüllt wird.
    Profil wird danach inaktiv.

    Ein exittask kann also eine Aktion auslösen die bei Beendigung des Profils (Bedingung nicht mehr erfüllt) ausgelöst wird.

    Gruss maat
     
    Aussie71 bedankt sich.
  9. Aussie71, 09.04.2012 #9
    Aussie71

    Aussie71 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    186
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    06.04.2012
    Phone:
    Sony Xperia V
    Tablet:
    Acer Iconia A500/A501
    Hi!

    Ach jeh, dann ist das normal?!? Dann bin ich ja doch nicht so blöde, wie ich dachte :D!!!

    ...naja, wenn man intensiver drüber nachdenkt... - der Task ist zwar durch, aber das Ereignis, das das Profil auslöst, besteht weiter... - aber brauche ich dann überhaupt tatsächlich einen Exit-Task, wenn ich mir NICHT mitteilen lassen will, daß ich die Höhle wieder verlasse?!?
     
  10. maatik, 09.04.2012 #10
    maatik

    maatik Android-Experte

    Beiträge:
    610
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    18.09.2011
    Richtig, NEIN, dann brauchst du keinen EXIT-Task.

    Ich benutze Exit-Tasks gerne um vom Profil gemachte Änderungen wieder rückgängig zu machen, obgleich Tasker selber dafür sorgt das dem so ist baue ich mir mit EXIT-Tasks eine kleine Sicherung ein.


    Gruss maat
     
  11. Domi83, 26.06.2013 #11
    Domi83

    Domi83 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    03.02.2011
    Moin, habe das Topic eben erst durch Google gefunden und glaube meine Frage aus einem anderen Topic ist hier besser aufgehoben. Ich hatte nach Bedingungen für den Exit Task gesucht...

    Kann man eine Bedingung im Exittask so einbauen, dass er noch einmal prüft ob man wirklich nicht mehr Zuhause ist und erst DANN den Task beendet?

    Hier hatte ich diese Frage heute morgen gestellt. Als ich eben nach Hause gekommen war, habe ich noch mal ein wenig Dr. Google befragt, aber nicht wirklich was brauchbares gefunden :(
     
  12. Indurus, 27.06.2013 #12
    Indurus

    Indurus Android-Experte

    Beiträge:
    661
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Weiß nicht genau ob ich dich richtig verstanden habe:
    Der Exit Task wird ausgeführt, wenn sich der Status des Kontexts wieder auf "ursprünglich" stellt.
    Hast du also dein "Zuhause"-Profil z.B. durch "Verbunden mit Funkzelle A" definiert, könntest du eine Variable %ZUHAUSE=JA definieren, wenn "Verbunden mit Funkzelle A" greift und %ZUHAUSE=NEIN definieren, wenn ein zweites Profil "Verbunden mit Funkzelle A invertiert" greift. Dann hast du in der Variable %ZUHAUSE immer JA stehen, wenn du tatsächlich zuhause bist und NEIN stehen, wenn nicht.
    In jedem beliebigen Task (also auch in Exit-Tasks) kannst du nun auf %ZUHAUSE bedingen...

    Aber ganz verstehe ich nicht worauf du hinaus willst...Der Exit Task zu "Verbunden mit Funkzelle A" wird ohnehin ausgelöst, wenn du eben nicht mehr mit A verbunden bist!
     

Diese Seite empfehlen