1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Grundsätzliche Fragen zum Wildfire

Dieses Thema im Forum "HTC Wildfire Forum" wurde erstellt von mnick, 09.02.2011.

  1. mnick, 09.02.2011 #1
    mnick

    mnick Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.02.2011
    Phone:
    HTC Desire S
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier habe mal ein paar Fragen zum Wildfire, bei denen ihr mir bestimmt weiterhelfen könnt.

    Ich hatte bisher weder ein htc Handy, noch eines mit Android Betriebssystem, noch ein Touch-Handy, bin also in diesen Bereichen absoluter Neuling.

    Kaufen werde ich es mir in ca. 1-2 Monaten, wenn mein Vertrag ausgelaufen ist.

    Ich lese hier im Forum und in der FAQ immer etwas von Branding und ohne Branding. Welche Vor- / Nachteile habe ich denn z.B. mit einem Vodafone Brandig ggü einem ohne Branding??

    Hier wird immer von Android 2.2. gesprochen. Habe vorher mal gegoogelt und dort gesehen, dass es wohl auch schon 2.3 gibt. Wird ein Update möglich sein oder stehen nicht Updates nicht allen Android Handy zur Verfügung?

    Ich benötige für den Betrieb des Wildfire einen Google Account (habe ich), ist das richtig? Ohne Account ist das Handy wertlos, oder wie? Und warum (außer das Android von Google ist) benötige ich diesen eigentlich?

    Gibt es bekannte Macken / Grobe Bugs beim Wildfire, die ich vor dem Kauf wissen sollte?

    Vielen Dank schonmal!
    mnick
     
  2. Staatsanwalt, 09.02.2011 #2
    Staatsanwalt

    Staatsanwalt Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Hallo...

    das mit dem Branding kann ich dir nicht ganz beantworten... aber ich hab zB eins ohne Branding und dadurch konnte ich mein WF früher auf Android 2.2 updaten...

    ich meine mal gelesen zu haben, dass es kein Upadet auf 2.3 für das Wildfire geben wird...

    einen Google Account brauchst du um dich im Android Market anzumelden um dann Apps auf dem WF zu installieren...

    bekannte Macken??? hmm... was ich nicht gut finde ist es dass der interne Speicher immer voll ist
     
  3. LoadJuli, 09.02.2011 #3
    LoadJuli

    LoadJuli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Phone:
    HTC Wildfire
    Branding hat diese Nachteile:
    -Apn (zugangspunkte zum mobilen Internet) müssen manuell eingerichtet werden
    -einige Apps von dem Provider sind auf dem handy,die man nicht löschen kann
    -beim booten erscheint ein Logo des Anbieters


    das sind alles Nachteile mit denen man leben kann und für teilweise 60 euro unterschied zum ungebrandeten handy lohnt es sich aufjedenfall.
    Man kann es ja noch debranden
     
  4. Joy25, 09.02.2011 #4
    Joy25

    Joy25 Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    08.02.2011
    Phone:
    HTC Desire
    Für die Android-Updates gibts dann sicherlich ein Custom ROM ...
     
  5. mnick, 09.02.2011 #5
    mnick

    mnick Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.02.2011
    Phone:
    HTC Desire S
    Vielen Dank für die Antworten!
    Gut, also die Nachteile erscheinen für mich erstmal nicht schlimm - Aber ich hab es noch nicht, sodass ich es nicht wirklich beurteilen kann.

    Bei dem "Debranden" gehen dann aber diese automatischen Updates nicht mehr, oder?
     
  6. Hemeraner, 09.02.2011 #6
    Hemeraner

    Hemeraner Android-Lexikon

    Beiträge:
    917
    Erhaltene Danke:
    109
    Registriert seit:
    08.12.2010
    Phone:
    Nexus 4
    Es sieht so aus, dass HTC die Updates neuerdings nach der Geräte-CID verteilt.
    Da sich die CID eines gebrandeten Gerätes nach einem debranding nicht ändert, sieht es schlecht mit OTAs aus.
     
  7. Randall Flagg, 09.02.2011 #7
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Das Googlekonto brauchst Du zunächst mal um Dich beim Androidmarkt anzumelden,wo Du Apps downloaden kannst.
    Ohne Konto > kein Zugriff.
    Darüber hinaus bietet es eine ganze Menge netter Gimmicks.
    Kannst deine Mails,Kontakte ect.alles bei Google verwalten.
    Am PC eingetragene Termine werden gesynct und erscheinen dann im Kalender auf dem Telefon und anders herum.
    Deine bisherige Adresse kannst weiter nutzen und diese von G-Mail abholen lassen.
    Hatte immer Probleme mit meiner Sync der Mails von Arcor.
    Habe nun alles nach Google umgestellt und muss sagen,was bequemeres gibt es nicht.
    Wenn Deine Kontakte mal verloren gehen brauchst nur einmal syncen und schon sind sie wieder auf dem WF.
    Mir ist es 1-2x passiert,beim flashen einer Firmware(Update) oder beim Rücksetzen auf Werk,die Kontakte weg waren..ärgerlich.
    Jetzt aber kein Problem mehr.
    Android ist sehr einfach und intuitiv,aber um etwas mehr aus seinem Droiden zu machen,sollte man sich auch ein wenig damit beschäftigen.
    Es ist vieles machbar,woran Du jetzt noch gar nicht denkst!
    Kannst mal hier nachlesen,was so ein Smartphone ist:

    Android und ???

    Viel Spaß beim lesen und ausprobieren. :)

    Edit: Da steht auch was zum G-Mail Acount. Vielleicht kann es ja in die FAQ wenn ihr es noch nicht habt.
    Hab noch gar nicht reingeguckt,ehrlich gesagt..:blushing:
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2011
  8. backylasek, 11.02.2011 #8
    backylasek

    backylasek Android-Guru

    Beiträge:
    2,260
    Erhaltene Danke:
    266
    Registriert seit:
    17.09.2010
    also das hat randall gut erklärt...wenn es dein erstes androidhandy ist, kann ich dir das wildfire bedenkenlos empfehlen:thumbsup:
     

Diese Seite empfehlen