1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Günstiges GPS Smartphone

Dieses Thema im Forum "Weitere Hersteller allgemein" wurde erstellt von tobmox, 28.02.2011.

  1. tobmox, 28.02.2011 #1
    tobmox

    tobmox Threadstarter Gast

    Ich bin auf der Suche nach einem günstigen Smartphone mit GPS bis circa 100 Euro.
    Dual Sim wäre nett, gute Kamera auch.
    Aber wirklich wichtig ist mit GPS und Navi, oder Googlemaps oder so.
    Hat jemand nen Tipp?
     
  2. Hanseatix, 28.02.2011 #2
    Hanseatix

    Hanseatix Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,403
    Erhaltene Danke:
    282
    Registriert seit:
    14.02.2011
    Bis 100 € wird schwer. Da gibt es mWn nur das Vodafone 845. Für rund 130 € gibt es das LG GT 540, gebraucht bekommst Du es in der Bucht zwischen 80 und 100 €. Mehr zu den Geräten findest Du hier im Forum
    Wenn es wirklich Dual-SIM sein soll, dann mußt Du noch etwas warten oder Dich direkt in China, bzw. auf den Seiten von chin. Anbietern umgucken

    GPS haben eigentlich alle Androiden, Google-Maps bzw. -Navigation gibt es kostenlos für die Geräte

    Gruß

    Kay
     
  3. tobmox, 28.02.2011 #3
    tobmox

    tobmox Threadstarter Gast

    Vielen Dank für die Tips!
    Ich hatte mir dieses hier schon angesehen:
    Hero H2000 Android 2.2 Froyo Multitouch Dual SIM Quadband

    Ist zwar etwas teuerer, aber wenn ich was ordentliches kriege möchte ich nicht mit 50 Euro geizen.
    Mir wäre wichtig das ich vor allem unterwegs GPS und Googlemaps kostenlos nutzen kann.
    Muss ich dazu auch online sein? Also mit mobiler Internet Flatrate? Eine solche habe ich noch nicht...
    Was wäre denn dein Navifavorit bei denen aus dem CECT Shop? Ich möchte ungern in China kaufen.
     
  4. Hanseatix, 28.02.2011 #4
    Hanseatix

    Hanseatix Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,403
    Erhaltene Danke:
    282
    Registriert seit:
    14.02.2011
    Für das Geld bekommst Du nichts Ordentliches... Die Dinger können alle kein UMTS.
    Die Benutzung von GPS ist natürlich kostenlos. GoogleMaps kann auch ohne weitere Kosten genutzt werden.

    Zum Navigieren? Nö, zum Herunterladen der Karten? Ja. Wenn Du vorher weißt wohin es Dich verschlägt, kannst Du die Karten natürlich auch vorher per WLAN auf das Telefon herunterladen

    Dann solltest Du Dir eine buchen. 300-500 MB ungedrosseltes Datenvolumen gibt je nach Netzbetreiber für rund 10 €. Wenn es mehr kostet, hast Du den falschen Anbieter. Ein Smartphone ohne Flatrate ist wie einen Porsche kaufen und keine Kohle für den Sprit haben.

    Gar keines, weil die alle kein UMTS haben. Für ernstzunehmende Navigation kauf Dir am Besten eine Stand-alone-Navi

    Hmm, ich dachte immer Shenzhen liegt auch im Reich der Mitte. Und damit meine ich nicht Brandenburg.

    Gruß

    Kay
     
  5. fussl, 15.03.2011 #5
    fussl

    fussl Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2011
    Hallo,

    ich habe ein H2000 und muss sagen es ist schon ein feines Teil für das Geld. Aber:
    Es ist kein IPhone!!!
    Die Verarbeitung ist dennoch ziemlich gut.
    Es können immer Probleme mit diesen Teilen auftreten (hatte bereite mehrere ChinaPhones). Aktuell kann ich mit der äußeren Kamera (2MegaPixel) keine Farbbilder aufnehmen sonst friert das Handy ein.
    WICHTIG für diesen Thread: Das hat wohl keinen GPS-Chip. Bei mir jedenfalls positioniert er sich nur über WLAN und das GPS sucht für ewig nach Satelliten. Also aufpass!!

    Ist man sich dieser Tatsachen bewusst, ist es dennoch kaufenswert!
    Capazitiver Touchscreen der super funktioniert! Und zu Android brauch ich hier wohl nichts zu sagen.

    Ich hoffe das hilft bei Deiner Entscheidung Gruß
    C.
     
  6. Juggalo, 20.06.2011 #6
    Juggalo

    Juggalo Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2011
    Habe auch das Hero H2000 und bin auch sehr zufrieden damit. Habe es natürlich auch direkt aus HongKong bestellt, 16 Tage und dann beim Zoll abholen. Preis war umgerechnet 110 Euro (über PP als Dollar bezahlt) und 20 Euro Zoll.

    Isit mein erstes Smartphone und damit natürlich n Quantensprung. Hat halt nur keine 3g sondern nur 2g Geschwindigkeit, was mich persönlich nicht weiter stört, da ich es auf Grund von Akkuleistungsersparnissen eh auf 2g runterregeln würde.

    Schade nur dass der TV-Empfang mit unserem neuen DVB-T Standard kompatibel ist. Aber dafür können die Asiaten nichts für dass die Merkel auf solche Ideen kommt.

    Bugs habe ich bis jetzt keine gefunden und bin mit der Qualität der Komponenten sehr angetan.
     

Diese Seite empfehlen