1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[GUI] Fragen zu ImageView, Layout, Rotieren und Richtlinien

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von Spike Spiegel, 29.06.2011.

  1. Spike Spiegel, 29.06.2011 #1
    Spike Spiegel

    Spike Spiegel Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.05.2010
    Nabend Leute,
    ich hab an dieser Stelle gleich mal wieder einige Fragen. Grob gesagt geht es um die Entwicklung einer GUI, bzw. des Backends, was aber keine Probleme macht.

    Wie gesagt bin ich gerad dabei eine GUI zubasteln, wo ich halt mehrere Menü-Buttons brauche. Einige stehen einezlen in einer Zeile, die anderen müssen sich den Platz mit einem weiteren Vertreter ihrer Art teilen.

    Dazu hab ich mir überlegt dass ich zunächst in der [FONT=&quot]XML[/FONT] ein ImageView samt [FONT=&quot]fitXY[/FONT] als Hintergrund definiere, da es in diesem Fall nicht allzu schlimm ist wenn es unproportional gestreckt wird.

    Dazu hab ich mir als Container den [FONT=&quot]RelativLayout[/FONT] ausgesucht, musste ja feststellen das [FONT=&quot]AbsoluteLayer[/FONT] nun nicht mehr allzu gern gesehen wird :\

    Nun wollte ich halt meine Menüpunkte einfügen, hab mich derzeitig dafür entschieden [FONT=&quot]ImageView’s[/FONT] mit [FONT=&quot]OnClickListener[/FONT] zu verwenden, da mir die Standard Android Button zu unflexibel sind. Die jeweiligen Bilder sind „hochauflösend“ im Programm hinterlegt, das soll heißen sie haben eine Pixel Höhe > 200 wobei sie prozentual ruhig kleiner sein könnte.

    Nun hab ich sie naiv wie ich war einfach in meine [FONT=&quot]XML-View[/FONT] eingefügt, auch in dem [FONT=&quot]RelativLayout[/FONT] , hab nun gehofft das ich mit [FONT=&quot]android:layout_width[/FONT] die dazu überreden kann sich durch [FONT=&quot]wrap_content[/FONT] selbst den Platz zu nehmen den sie minimal bräuchten. Haben sie sogar insoweit gemacht das sie sich selbst herunter skaliert haben, besetzen aber immer noch ihre Ursprüngliche Größe von der Pixel Höhe > 200. Somit hab ich nun „riesen“ Spalten zwischen den einzelnen Menüpunkten und der Großteil verschwindet hinter den Grenzen des Displays.

    • Wollte nun erst mal fragen, ist dies überhaupt eine „schöne“ Art zu programmieren, soll heißen, soll man überhaupt soweit es geht die GUI in der [FONT=&quot]XML[/FONT] definieren. Also schön den View vom Rest trennen oder soll ich die Elemente manuell im [FONT=&quot]Activity[/FONT] erstellen und dort durch Prozentuale Angaben platzieren, da ich auch Buttons habe die nebeneinander gehören. Oder soll ich statt des [FONT=&quot]Activity[/FONT] mir lieber eine eigene [FONT=&quot]View[/FONT]-Klasse definieren die mir die Sachen durch ihren Code zeichnet.

    • Wenn ich mit ruhigem Gewissen meine [FONT=&quot]ImageViews[/FONT] in der [FONT=&quot]XML[/FONT] definieren kann, wie hindere ich sie daran das sie sich einfach zu viel Platz nehmen. Bzw. wie würd ich diesen Fehler beheben wenn ich es in meiner [FONT=&quot]View[/FONT]-Klasse definiere.

    • Ist das [FONT=&quot]RelativLayout[/FONT] hier überhaupt sinnvoll?

    Dann hab ich noch eine Frage zu den [FONT=&quot]ImageViews[/FONT] und zum Thema rotieren, soweit ich das beim überfliegen mitbekomme habe, kann man sie nicht ohne weiteres rotieren lassen.

    • Daher auch hier meine Frage, ist es richtig dass man diese in [FONT=&quot]Bitmaps[/FONT] um „casten“ muss und dort als [FONT=&quot]Bitmaps[/FONT] drehen kann bzw. muss?

    Hoffe mal diese Kurzgeschichte war nicht allzu lang ^^* und freue mich auf eure Anregungen.
     

Diese Seite empfehlen