1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

gutes Headset gesucht (ohne viel tralala)

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Motorola Defy" wurde erstellt von jke, 15.02.2011.

  1. jke, 15.02.2011 #1
    jke

    jke Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    31.01.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Hallo,
    da mir die bisherigen Fragen nach Headsets alle kein befriedigendes Ergebnis bringen konnten und ich eigentlich nur ein ganz normales Headset suche wie das von Motorola mitgelieferte, hier meine Frage:

    Gibt es ein qualitativ gutes Headset, also gute Stöpsel Kopfhörer mit Mic, das hier jemand empfehlen kann? Ich brauche auch keine Fernbedienung oder Schalter neben dem Mic, nur gute Hörer mit einem Mic in der Leitung.

    Für mein altes Nokia N95 hatte ich mir mal die mitgelieferte FSE umgebaut und die beliebten MDR-E818 Sony Kopfhörer angelötet (siehe: http://kikuyumoja.com/2008/09/22/the-perfect-n95-headset).

    [​IMG]

    Das lief auch super, ist jetzt aber leider nicht kompatibel mit dem Motorola Defy.

    Im Idealfall suche ich solche Sony Kopfhörer mit nem Mic drin, also was ganz stinknormales ohne Extras, nur eben mit besseren Stöpseln und nicht diese Motorola Teile à la iPhone. An einen Umbau dieser Moto FSE hatte ich notfalls auch schon gedacht....

    Danke!

    Edit: die "Creative EP 630i" wären meine 2. Option...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2011
  2. davidv3, 16.02.2011 #2
    davidv3

    davidv3 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    424
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4 LTE+
    Schließe mich da mal mit an,benutze zur Zeit an meinem Ipod Sennheiser CX300 II und suche in etwa adäquaten Ersatz da ich es leid bin auf kürzeren Strecken 2 Geräte mitzuschleppen.

    Die Creative EP 630i sehen ganz gut aus aber möchte noch weiter recherchieren.

    Desweiteren kann vielleicht wer die ein oder andere Frage beantworten....

    Wieso stellt sich das Tel.nicht stumm wenn Ohrhörer/Headset drin sind?
    Bei allen Anwendungen unterschiedliche Laustärken nervt auch(Radio/Player),ist das normal?
    Benütze den Mixzing Player wenn der läuft und ich auf das FMradio wechsel läuft der weiter und parrallel zum Radio ist das unausgereiftes Multitasking?

    (orange.pl Rom)
     
  3. suka, 16.02.2011 #3
    suka

    suka Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Habe seit Weihnachten die "Creative EP 630I" im täglichen Einsatz und bin davon begeistert: Die In-Ears sind ein Genuß und sitzen bei mir bombig und dicht, der Klang ist deutlich besser als bei den mitgelieferten Stöpseln und reicht mir für unterwegs volkommen aus, und Mikrophon und Schalter machen sie zu einem perfekten Begleiter fürs Handy. Lediglich das Kabel ist (besonders für die winterlichen Temperaturen) recht steif geraten, aber bei dem Preis finde ich das vollkommen in Ordnung...
     
  4. jke, 16.02.2011 #4
    jke

    jke Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    31.01.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Oh, eigentlich wollte ich gerade meinen Eigenbau aus einem MDR-E818 Sony Kopfhörer und dem Moto Defy Headset präsentieren, aber beim Zusammenbau der beiden Kunststoffschalen der Mic/Schalter Halterung ist mir ein kleines Missgeschick mit Sekundenkleber passiert :huh:.... vom Sound vorm Zusammenbau war das ne super DIY Lösung :)

    Ich habe mir gestern Abend noch diese hier bei eBay gekauft, aus China, Billigschrott vermute ich mal, daher werde ich jetzt die Creative 630i bestellen und testen. Sind halt In-Ear, aber das wird ja wohl nicht so schlimm sein...

    Bei XDA wurden auch noch "ZAGG smartbuds" empfohlen, aber die sind mir einen Tick zu teuer momentan.

    Übrigens wg. der Polung der Anschlüsse in der Motorola FSE:

    [​IMG]

    (Original: http://www.flickr.com/photos/kikus/5451992356/)

    1. Spitze/Tip L
    2. Ring R
    3. Ground Ring M-
    4. Außenring/Sleeve M+

    (Auf der Platine ist die Reihenfolge L/M-/M+/R)

    hth!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2011
    zwozuzwei bedankt sich.
  5. Citynomad, 17.02.2011 #5
    Citynomad

    Citynomad Android-Experte

    Beiträge:
    461
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    16.02.2011
    Phone:
    HTC Evo 3D
    Das eBay-Teil ist auch unterwegs zu mir... da kommen dann meine Sennheiser CX200 Street II dran ;)

    Sollte ne günstige Alternative sein, wenn man noch brauchbare Kopfhörer hat.

    Ansonsten liebäugle ich mit den V-Moda Vibe II (ca. 35€ inkl. aus der amerikanischen Bucht) und auch mit den Philips SHE9800 (ca. 35€ am großen Fluss, allerdings kein Mikro), falls der Sound an dem Chinaheadset mit meinen Kopfhörern bescheiden sein sollte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2011
  6. jke, 18.02.2011 #6
    jke

    jke Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    31.01.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Habe jetzt die Creative 630i, aber kann mich mit dem In-Ear Konzept nicht so richtig anfreunden (weil Fummelei für mich & fast gar keine Aussengeräusche mehr). Bin halt old-school.

    Eigentlich wären diese hier von Sony ideal (DR-E14PP), nur leider mit OMTP, was ja wohl dem Standard bei Nokia entspricht (weshalb die auch nicht kompatibel sind).

    Passend scheint es also nur diese bunten Dinger zu geben (wenn man wie ich auf "in ear classics" steht, also schon im Ohr, nur eben nicht im Gehörgang).

    Edit: noch besser SONY DR-E10iP/BLK :)

    EDIT2: die SONYs passen nicht! Mikrofon inkompatibel (wtf??! sollten eigentlich iPhone kompatibel sein) und Tasten spielen auch verrückt. => retour. Bin ich wieder beim Creative 630i... hach.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2011
  7. Killigrew, 24.03.2011 #7
    Killigrew

    Killigrew Gast

    Hi

    Hab mir das Sennheiser MM70i gekauft, bei dem hab ich das gleiche Problem, das Mikrofon will einfach nicht :(
    Ich hab mal das Multimeter ausgepackt und es ist so, dass das
    Mikrofon im Defy nen Widerstand von 1,2 kOhm hat, während
    das Mikrofon im Sennheiser Headset 70 kOhm hat.
    Man muss also noch auf mehr achten als nur auf die reine Pinbelegung :(

    grüße
     
  8. jefgenowitsch, 05.06.2011 #8
    jefgenowitsch

    jefgenowitsch Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.05.2011
    Kannst du was zu dem Teil aus China sagen`?
    Ich glaube mein Headset ist kaputt und will mir eventuell auch so ein Teil bestellen. Würdest du es empfehlen?
     
  9. vetzki, 09.06.2011 #9
    vetzki

    vetzki Android-Ikone

    Beiträge:
    5,943
    Erhaltene Danke:
    1,492
    Registriert seit:
    21.11.2010
    Falls wer aufs mikro verzichten kann und reine kopfhörer sucht, kann ich nur diese empfehlen:
    AKG K 420
    Gutes Preis/Leistungverhältnis. Sind sehr bequem, einigermaßen robust und haben für mich einen super sound im vgl. zu den mitglieferten und so (relativ günstigen) sony ohrstöpsel. Sind auch dreimal lauter als diese popligen dinger die dabei sind
     
  10. McQuack, 10.06.2011 #10
    McQuack

    McQuack Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.11.2010
    Hallo,

    ich hab mir das AKG K370 geholt, ist mit 1 Taste und Mikrofon und funktioniert wie es soll.
    Allerdings relativ große Gehause.
    Von der Größe her besser Ultimate ears 200vi (sind leider im Nirvana verschwunden) hat 3 Tasten. und nur die untere (leiser taste) taste war über android ansprechbar, diese Funktionierte dann als Rufannahmetaste.

    Klang, beide gut, wobei ich die AKG besser finde, die UE sind aber beim Sport besser weil kleiner und leichter.
     

Diese Seite empfehlen