1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Habe ich mich ausreichend informiert um loszulegen?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von Ghibli, 22.02.2012.

  1. Ghibli, 22.02.2012 #1
    Ghibli

    Ghibli Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2012
    Hallo Community,

    wie sollte es anders sein, habe ich ein Desire und möchte eine Custom Rom drauf spielen :) Ich spiele schon seit Monaten mit dem Gedanken und lese seitdem fleißig dieses Forum, habe nur nie Zeit dafür gefunden, es auch tatsächlich zu tun. Jetzt habe ich Urlaub und habe alle meine gespeicherten Bookmarks im Forum rausgesucht. Vielen Dank an dieser Stelle an alle, die hier so fleißig Informationen für die bereitstellen, die wie ich Hilfestellung brauchen.
    Aber wirklich sicher, dass ich alles weiß was ich wissen muss, bin ich mir nicht. Daher dachte ich, frage ich lieber vorher höflich nach, ob jemand über meinen Informationsstand schaut. Als dass ich nachher, wenn es zu spät ist, verzweifelt nach Hilfe suche.

    Ich habe ein unangetastetes Desire von Vodafone:
    Bravo PVT1 SHIP S-ON
    HBOOT-0.93.0001
    MICROP-031d
    TOUCH PANEL-SYNT0101
    RADIO-5.11.05.27

    Andriod Version 2.2
    Software Nummer 2.33.161.2

    Branding CID ist VODAP102 Vodafone-DE

    Ich bin mir sicher ein SLCD zu haben. Was soweit ich weiß, aber auch kein Unterschied mehr macht, da ich keine Andriod Version unter 2.2 draufspielen möchte.

    Ich weiß, dass es bei gebrandeten Desires zu empfehlen ist, vorher eine Goldcard auf einer 2. SD Karte zu erstellen, einfach zur Sicherheit. Das werde ich auch tun :)

    Was ich nicht weiß, ob ich das Branding mit der Goldcard entfernen muss oder ob inzwischen auch alles mit Branding funktioniert?

    Was ich glaube, was ich tun muss:
    -Vorbereitung: Daten sichern und Goldcard erstellen
    -HTC Synch installieren und bis auf die Treiber wieder deinstallieren
    -Mit Revolutionary Beta (auf einem Windows 7 64bit Rechner) S-Off
    -Mit Revolutionary Clockworkmod Recovery für Root drauf spielen

    -Danach den Anleitungen im Forum folgen, um:
    * neuste Radio Rom zu flashen
    * eine Custom Rom drauf zu spielen.

    In meinem Fall hat es mir die Runnymde AIO Spezial Edition ROM angetan.

    Was mir noch nicht ganz klar ist:
    1) Auf der Runnymede Seite bei XDA steht als Voraussetzung "CM7r2 or stock HBOOT(From Alpharev)". Ich würde für den Anfang gerne erst mal auf CM7r2 verzichten. Ich weiß jetzt nur nicht, ob ich bei meinem aktuellen HBOOT bleiben kann oder ob ich mir einen Custom HBOOT holen muss?
    Es gibt bei Alpharev den Stock HBOOT Table, da weiß ich jetzt nicht, ob das einfach der Originale ist, um zurück aufs Original zu flaschen oder ob das eine modifizierter HBOOT ist, der mit "stock HBOOT(From Alpharev)" gemeint ist.

    2) Für Runnymede wird EXT4 Recovery empfohlen, aber es soll auch ohne gehen. Ich würde gerne EXT4 Recovery ausprobieren. Leider steht in den Anleitungen hier im Forum, dass das Root nun von Clockworkmod Recovery abhängt bzw darüber gemacht wird. Könnte ich also erst Clockwork von Revolutionary drauf machen lassen, mir damit Root holen und dann mit Fastboot aus ADB einfach über Clockworkmod Recovery das EXT4 Recovery drüber machen oder bringt das dann Probleme?

    3) Früher konnte man mit UnRevoked3 gleich beim Rooten eine andere Recovery wählen, das scheint ja bei Revolutionary nicht mehr zu gehen oder kann ich da gleich EXT4 angeben?

    Ich hoffe ich habe keine zu dummen Fragen gestellt :) Ich würde mich sehr freuen, wenn sich Jemand findet, der so nett ist mal über meinen Plan zu schauen, ob das so richtig ist. Vielen Dank schon mal im Voraus.

    LG Ghibli
     
  2. kukihn, 23.02.2012 #2
    kukihn

    kukihn Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    16.06.2011
    Moin ;-)

    Das Branding sollte eigentlich kein Hindernis sein, zumindest das T-Mobile Desire meiner Holden ließ sich problemlos mit Revolutionary rooten /s-off.
    Lediglich beim booten kommt noch kurz eine Bootanimation von T-Mobile, stört aber nicht.

    Nach dem Root fragt Revolutionary ob es das neueste CWM Recovery draufspielen soll - einfach bestätigen.

    Ich habe anschl 4EXT Recovery via Imagedatei geflasht.

    Die SD-Karte solle am Besten nur mit 4EXT partitioniert werden!

    Neues Radio würde ich nur bei Problemen flashen, ich hab wieder mein älteres originales draufgemacht da ich damit besseren Empfang hatte.

    Runnymede geht auch mit dem Stock Hboot, der Installer erkennt das.
    Brauchst normalerweise keinen anderen flashen.
    Bei wenig Programmen reicht dann App2SD, ansonsten A2SDX nutzen.

    Hoffe das hilft erst mal......
     
    Ghibli bedankt sich.
  3. Ghibli, 23.02.2012 #3
    Ghibli

    Ghibli Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2012
    Hallo Kukihn.

    Vielen Dank für deine Antwort. Super, dann flashe ich EXT4 Recovery gleich über CWM Recovery, sobald ich mein Desire gerooted habe.

    Gut zu wissen, dass ich mein HBoot erstmal behalten kann. App2SPX wird ja laut Runnymede nur mit Cm7r2 unterstützt, aber ich will es erstmal so testen, ob das schon genug Speicherplatz auf meinem Desire ermöglicht. Auf CM7r2 wechseln kann ich ja dann immernoch wenn der Speicherplatz nicht reicht.

    Ich wollte mir gerade schonmal mit der Anleitung aus dem Forum eine Goldcard erstellen, aber wenn ich dem Goldcard Programm auf den Link klicke, kommt auf der RevSkills Seite "Page Not Found". Ich hab ein bisschen Google zu rate gezogen und das scheint schon öfters vorgekommen zu sein, wenn sie das Goldcard Programm überarbeitet haben. Auf der RevSkills Seite kann ich leider dazu nix finden, weiß da einer was oder gibts noch eine alternative die Goldard zu erstellen?
     
  4. alexnoob, 23.02.2012 #4
    alexnoob

    alexnoob Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    13.01.2011
    Phone:
    HTC Desire
    hey,

    da du das gleiche handy hast wie ich ( branding pvt1 und s-on ) kann ich dir sagen wie ich es gemacht habe.
    erstmal vorab, habe ich keine goldcard erstellt..
    als erstes habe ich mit unrevoked.com (wenn du mit der version probleme hast, so wie ich unter win7, musst du dir eine ältere version laden und es nochmal machen, falls du keine selber findest kannst du dich ja melden ich habe eine gefunden und auf der platte)
    das handy gerootet, die anleitung hast du sicher schon gesehen, da ich aber kein freund von "benutz die suchfunktion" bin, hier die anleitung http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-htc-desire/57560-vom-original-zur-custom-rom-s-off.html dort einfach ab punkt :3.2 Rooten unter Windows folgen. ( ich würde dir auch das Amonra recovery empfehlen welches in der anleitung auch zum download steht)

    das war es eig auch schon, dann einfach die sd karte partitionieren (1gb ext3/4 - geht über das recovery)
    und dann eine rom drauf ziehen, ins recovery gehen und flashen ( vorher am besten full wipe machen)
    und dann spaß haben ;)
    ich kann dir nur cMiui empfehlen, falls du mehr internen speicher haben willst und mind eine class 4 sd karte hast.ich habe schon viele roms getestet, aber immer wieder bei cMiui gelandet :)
     
    Ghibli bedankt sich.
  5. Ghibli, 23.02.2012 #5
    Ghibli

    Ghibli Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2012
    Hey,

    vielen Dank für deine Antwort alexnoob. Ich hab mich heute Abend auch ohne Goldcard ran getraut. Mit den Anleitungen hier aus dem Forum lief es einfach super. Ich hatte keinerlei Probleme.

    Ich bin allerdings der neueren Anleitung mit Revolutionary gefolgt, nicht wie du über Unrevoked. Das ging wirklich wahnsinnig einfach :thumbsup:. Ich hab neben dem S-Off auch gleich noch CWM Recovery drauf machen lassen. Dann gerooted. Dann direkt über den Andriod Market 4Ext Touch Recovery drüber gemacht. Das ist ja der Wahnsinn das Recovery, super das Teil.

    Den hboot zu flashen, habe ich mir geschenkt und das war auch gut so. Denn auch ohne App2SDx, habe ich jetzt mehr freien Speicher als ich brauche. Allein dafür hat es sich gelohnt^^

    Was ich noch machen muss, ist die Radio Rom flashen. Ich hab eine 32.49.xxx-version und ich hatte gelesen, dass man eine 32.5xx für Andriod 2.3 haben sollte.

    Runnymede gefällt mir sehr gut auf den ersten Blick. Läuft bisher sehr schnell und stabil. Ein Quantensprung von Vodafone Andriod 2.2 auf Runnymede. Hat sich wirklich gelohnt!

    Vielen Dank, dass es so tolle Communitys wie diese gibt, die einen Hilfestellung geben! :)
     
  6. januszm, 25.02.2012 #6
    januszm

    januszm Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    371
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    07.05.2010
    Phone:
    HTC Butterfly
    ich hab auch viel rumpro
    biert. momentan bin ich bei miui d2ext 2.2.17 (0,9gb speicher)
    sieht schick aus, verdammt schnell und unmengen an themes die man in hand umdrehen ändern kann.
    ich würde die zum probieren auf jeden fall empfehlen.

    janusz
     
    Ghibli bedankt sich.
  7. Ghibli, 25.02.2012 #7
    Ghibli

    Ghibli Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2012
    Hallo januszm.
    Ich hab schon viel über die miui Roms gelesen und ich denke ich werde in Zukunft noch einige testen und dabei mit miui anfangen, wenn so viele damit zu Frieden sind.

    Ein weiteres Zwischenfazit meinerseits:
    Ich bin immer noch sehr begeistert von Runnymede und habe daher bisher kein weiteres Rom getestet, einfach weil ich froh bin, dass meine ersten Gehversuche auf dem Gebiet so problemlos ab liefen und das erst mal genieße^^

    Runnymede hat hier und da noch ein paar kleine Bugs, aber die stören gar nicht, ist halt eine Custom ROM, die gehen schon irgendwann raus :biggrin: Es hakelt ab und an ein wenig im Ablauf, wenn viel rumgespielt habe. Aber das führe ich auf meine Class 4 SD Karte zurück, die in den nächsten Tagen einer Class 10 weichen wird.

    Was allerdings nicht geklappt hat, ist die Radio Rom zu flashen. Ich habe folgenden Fehler von 4EXT Touch recovery bekommen:
    finding update package…
    opening update package…
    installing update…
    Amend scripting ( update-script ) is no longer supported.
    Amend scripting was deprecated by Google in Android 1.5.
    It was necassary to remove it when upgrading to the ClockWorkMod 3.0 Gingerbread based recovery.
    Please switch to Edify scripting (update-script and update binary ) to create working update.zip packages.
    Installation aborted

    Nach dem fehlgeschlagenen Flashversuch des Radio ROMs, kam es bei Runnymede zu einigen Freezes im Zusammenhang mit der Bildergallerie. Aber nachdem ich den Akku für 30 Minuten raus hatte, war alles wieder okay und es läuft seitdem hervorragend. Scheint auch mit dem alten Radio ROM zu funktionieren.

    Ich hab ein wenig nachgeforscht und es scheint am Recovery zu liegen, da dieses Script nicht mehr unterstützt wird. Ich müsste also auf ein älteres stable Recovery wechseln, um die Radio Rom zu flashen. Was ich noch nicht raus gefunden habe ist, ob die 4EXT Recovery Version ohne Touch dieses Kriterium erfüllt? Dann könnte ich das Recovery einfach übers App kurz hin und zurück flashen und so an die neuste Radio ROM kommen.
     
  8. januszm, 25.02.2012 #8
    januszm

    januszm Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    371
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    07.05.2010
    Phone:
    HTC Butterfly
    Ich bin auch immer wieder bei runnymede gewesen, dann wieder bei thyrion seiner v3. Bis ich miui versucht habe. Klar sense ist weg, aber miui ist dafür verdammt schnell. Ich dachte ich kann ohne sense nicht, aber es geht doch :)

    Janusz

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  9. kukihn, 28.02.2012 #9
    kukihn

    kukihn Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    16.06.2011
    Radio flashen geht am einfachsten mit dem Fastboot Commander

    http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-htc-incredible-s/121360-how-neue-radio-flashen.html

    Wobei ich nach einem Versuch mit dem neuesten Radio wieder zurück auf das Originale bin. Hat einfach den besten Empfang....

    Nach diversen Roms bin ich nun auch wieder bei Runnymede 5.0.4 gelandet. Schnell und gute Akkuausdauer...
    Mildwild und ICS haben mir einfach nicht gefallen, Miui spricht mich auch nicht so an, mir gefällt Sense einfach besser :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2012
  10. Ghibli, 01.03.2012 #10
    Ghibli

    Ghibli Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2012
    Danke für die Fastboot Anleitung kukihn, damit werde ich mal mein Radio Rom flashen die Tage. Denn so langsam treten mir bei Runnymede zu viele Freezes auf. So ist es leider nicht tragbar, wie oft mir mein Desire abschmiert.
    Ich werde noch auf Runnymede bleiben, um zu testen wie sich das Radio update und die neue SD karte machen, die hoffentlich bald mal mit der Post kommt. Danach werde ich mal ein paar andere Roms testen.
     

Diese Seite empfehlen