1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hallo und HILFE DRINGEND - suche die hw_config.sh für Softversion 42

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia Active Forum" wurde erstellt von unbedarft, 11.07.2012.

  1. unbedarft, 11.07.2012 #1
    unbedarft

    unbedarft Threadstarter Gast

    Hallo und Glückwunsch zu dem Forum, in dem ich schon viel mitgelesen und gelernt habe. Leider wohl nicht genug, zu meinem Problem:

    Ich habe, nachdem ich die Anleitung hier las, auch versucht, bei meinen Xperia Active die hw_config.sh zu ändern, um die LEDs der Touchbuttons auf Minimum zu drehen (Wert 8000 auf 1000). Ich habe irgendwie mit dem Rootexplorer rumgepfuscht: Also erst die Datei aus system/etc auf die SD-Karte kopiert - ok. Dann USB-Speicher am Rechner angeschlossen, die Datei am Rechner editiert. Dann zurück auf SD gespeichert. Nun per Root-Explorer kopieren, wieder zurück in system/etc einfügen, vorhandene ersetzen - ok, aber leider hat sie nun plötzlich 0 Byte Größe, und auch schon auf der SD-Karte, und idiotischerweise habe ich keine Kopie davon angelegt. Der Dateiviewer zeigt jetzt ein fach eine leere Seite...:sad:

    An Sony Ericsson kann ich damit schlecht wenden, irgend eine Idee, wo ich die Datei in Originalzustand wieder her kriege? Könnte die gar jemand ausnahmsweise posten oder schicken?

    Denn ich schaue gerade auf mein schönes neues Handy und mir wird klar, wenn ich die Datei nicht wieder krieg, habe ich das nächste Mal, wenn ich das Handy runter und wieder hochfahre, hier wahrscheinlich einen toten Ziegelstein. Und das waren jetzt zwei Tage Arbeit, installieren, konfigurieren, und eben lief endlich mal alles... ich kann das nicht alles noch mal machen, da drehe ich durch (ist übrigens die Betriebssystem-Version 42 CE, ich weiß nicht obs da bei der Datei große Unterschiede zu 62 oder anderen gibt. Würde da erstmal jede fürs Active nehmen...und sind ja eigentlich nur Einstellungen).

    Wäre sehr dankbar für jede Hilfe.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.07.2012
  2. Fulminator, 11.07.2012 #2
    Fulminator

    Fulminator Threadstarter Gast

    Zunächst mal würde ich einen aussagekräftigen Thread-Titel nehmen.

    Dann böte sich ein Flash der Firmware an. Vorher Diktat Du natürlich Deine persönlichen Daten sichern.

    Oder jemand hier hilft Dir per E-Mail mit der Datei aus.



    **************************

    Mit Tapatalk
     
  3. unbedarft, 11.07.2012 #3
    unbedarft

    unbedarft Threadstarter Gast

    Hallo,

    Wie kann man denn den Thread-Titel nachträglich ändern? Nochmal flashen würde ich wirklich gerne vermeiden, denn das Rooten hatte erst nach x Versuchen geklappt, warum auch immer. Und danach habe ich wie gesagt so viel installiert/deinstalliert und konfiguriert, von Oruxmaps bis SetCPU, dass das insgesamt fast 3 Tage "Arbeit" waren, und ich nicht weiß, ob ichs so noch mal hinkrieg. Jetzt hatte ichs endlich alles so weit, dachte mir "dann kannst du das mit den dunklereren Buttons ja auch noch schnell machen, dann wäre es perfekt". Und jetzt hängt alles an den paar Zeilen Hardwarekonfiguration... also es wäre wirklich toll, wenn jemand ne Kopie der originalen oder auch geänderten Datei hätte, den Rest würde ich dann schon hinkriegen... wie groß war die denn eigentlich? Habe hier jetzt nur noch den Code-Schnipsel der hw_config.sh aus dem anderen Thread gefunden (http://www.android-hilfe.de/sony-er...um/164824-display-flackert-2.html#post2288941), aber mit dem alleine komm ich ja auch nicht weiter...

    Edit: Threadtitel verständlicher gemacht.

    Edit 2: Wenn es irgendwie ginge, vor dem Flashen die aktuelle Konfiguration komplett als Image auszulesen und zu speichern, wäre es ja leichter. Dann würde ich mir da die originale Datei erst kopieren, dann mein derzeitiges ruiniertes Image wieder einspielen, dann noch die Datei ersetzen, fertig. Aber das kann das Flashtool ja nicht, oder? Das geht nur in die eine Richtung.

    Edit 3: Bliebe mir denn der Rootzugang erhalten, wenn ich die .42 jetzt da nohc mal raufflashen würde?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.07.2012
  4. Sprinter_HH, 11.07.2012 #4
    Sprinter_HH

    Sprinter_HH Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    411
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    13.07.2011
    Phone:
    Motorola Moto X
    Du kannst dein komplettes System mit nandroid sichern. Aber das hättest du wohl besser vorm editieren der Datei gemacht. Die defekte sicherst du jetzt ja mit...

    Root geht beim Flashen übers Flashtool verloren. Aber rooten klappt hier immer völlig problemlos.

    Gruß
    Sprinter
     
  5. unbedarft, 11.07.2012 #5
    unbedarft

    unbedarft Threadstarter Gast

    Ja, klar, aber ich dachte halt, ich könnte ja zurück auf das originale .42 CE flashen, dann mir die verdammte Datei vom Handy sichern, dann mein kaputtes konfiguriertes Android wieder dort aufspielen, und dann kurz die kopierte Datei in system/etc werfen, fertig. Allerdings wohl ein Denkfehler meinerseits - das Handy wird ja höchstwahrscheinlich nicht mal richtig booten ohne die Datei mit der Hardwarekonfiguration, sondern eher ein Brick sein.

    Beim Rooten hatte ich erst irgendwie immer Probleme mit den adb-Treibern, hab dann zigmal den PC Companion und wasweißich noch alles installiert und wieder deinstalliert, Handy in verschiedenen Modi immer wieder an- und abgestöpselt, in der Gerätesteuerung wieder gelöscht, und irgendwann gings dann plötzlich. Aber ich würde das alles ungern nochmal riskieren. Das einfachste wäre halt doch, jemand schickt mir schnell diese unselige Datei oder stellt sie irgendwo kurz online. Sind ja mehr oder weniger nur Einstellungen, also nicht wirklich Programmcode, und Android/Linux ist doch eigentlich sowieso freie Software... wäre wirklich sehr dankbar dafür...

    Der ursprüngliche Beitrag von 16:31 Uhr wurde um 18:08 Uhr ergänzt:

    Ok, wenn keiner die Datei schicken mag, muss ich wohl doch alles noch mal machen :bored:.

    Dazu noch zwei Fragen:

    - Wo setzt man im Flashtool denn dieses Häkchen für "Userdata nicht löschen", und was genau bleibt dadurch erhalten und was nicht?

    - Was sind die Hauptunterschiede zwischen Software .42 und .62? Warum überhaupt das OTA-Update? Fand an der .42 wenig verkehrt, fehlen höchstens paar Apps, aber sonst...

    Außerdem habe ich nicht herausfinden können, ob oder wie ich auch Sachen wie Latitude oder "Support", oder Googlesuche etc. löschen kann, bzw. fand sie nicht in system/apps.

    Irgendwelche Tips? Wird wohl wieder ein langer Abend :sad:
     
  6. statler, 11.07.2012 #6
    statler

    statler Android-Guru

    Beiträge:
    3,104
    Erhaltene Danke:
    741
    Registriert seit:
    30.01.2012
    Phone:
    Z5c
    Tablet:
    Samsung Galaxy tab S2 715
    zum zurück Flashen brauchst du die 0.9.6.1 Version vom Flash tool.
    es wird alles gelöscht außer deine persönlichen sachen,
    rate dir aber es Richtig neu zu machen so hast du gewiss das das System sauber ist.
    wenn du es Umstellst auf Deutsch findest du es rechts oben "Userdata.... "
    wenn du die Firmware aussuchst.
    die .62 ist die Stabilere. und .42 kann man rooten, die .62 nicht den Rest über rooten kannst du hier lesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2012
  7. unbedarft, 11.07.2012 #7
    unbedarft

    unbedarft Threadstarter Gast

    Ich hab beim Flashtool die Version 8.0. irgendwas mit einem Update, mit der gings aber ja auch schon mal. Da steht nur "Wipe data", wo bei der anderen "Wipe userdata" steht.

    Dann las ich noch "no final verification" sollte auch einen Haken haben, das hatte ich jedenfalls auch so (warum auch immer...).

    Stabiler heißt was genau? Letztes mal kam das Angebot zum updaten über OTA auf .62 erst einen Tag später... wollte das Handy aber heute abend (eigentlich gestern abend :( ) so weit haben, dass ich es mitnehmen, konfigurieren und benutzen kann, bzw. bräuchte es dann morgen und kann da nicht wieder stundenlang warte4n und konfigurieren und installieren. Deshalb hatte auch auch bei .42 schon die /system/app-apps gelöscht, hatte gar nicht vor, auf .62 upzudaten.

    Und das Handy muss schon vor dem Flashen im debug-Modus sein, richtig? Oder erst für root? Oder ist das egal.
     
  8. statler, 11.07.2012 #8
    statler

    statler Android-Guru

    Beiträge:
    3,104
    Erhaltene Danke:
    741
    Registriert seit:
    30.01.2012
    Phone:
    Z5c
    Tablet:
    Samsung Galaxy tab S2 715
    nehme die Version .0.9.1 vom Flash tool. es ist der obere Haken,
    ja es muss vor dem Flashen im Debug modus sein.
    und vor dem rooten nochmal kontrollieren

    es dauert keine 20 min länger wenn du per OTA von .42 auf .62 gehst
     
  9. unbedarft, 11.07.2012 #9
    unbedarft

    unbedarft Threadstarter Gast

    Ok, ich habs ja geahnt :(

    Nachdem das Flashtool letztes mal noch funktioniert hat (!!!) und mir die .42 raufgespielt hat, kommt jetzt plötzlich "error flashing. aborted" und "drivers need to be installed for device".

    Die Treiber waren vom PC Companion letztes mal nach hundert Versuchen irgendwann installiert, und rooten ging dann auch. Sind das jetzt irgendwie andere Treiber? Jetzt wurden gerade wieder irgendwelche SEMC-was-weiß-Sachen fürs Handy installiert und flashen geht nicht mehr. Betriebssystem ist XP. Verdammt, ich hatte das doch alles schon gemacht, warum geht es jetzt nicht mehr?

    Letztes mal: Flashtool mit Update installiert, .42 geflasht, ohne Probleme.

    Dann Doomlords Rootsoftware gestartet (nicht gesehen, dass Flashtool auch Rooten kann), dann ewiges Treiber-Installations-hin-und-her, aber nach x Versuchen/Stunden ging es.

    Ich weiß schon, warum ich nur um diese blöde Datei gebeten habe und das alles nicht noch mal wollte. Jetzt geht gerade gar nichts mehr...
     
  10. statler, 11.07.2012 #10
    statler

    statler Android-Guru

    Beiträge:
    3,104
    Erhaltene Danke:
    741
    Registriert seit:
    30.01.2012
    Phone:
    Z5c
    Tablet:
    Samsung Galaxy tab S2 715
    schau mal in den Ordner Treiber beim Flash tool und installiere die mal.
     
  11. unbedarft, 11.07.2012 #11
    unbedarft

    unbedarft Threadstarter Gast

    Wenn ich das Treiberinstallationspaket vom Flashtool starte, kommt ein Menü mit lauter Optionen: Xperia X10, Arc -etc.-adb-Treiber. Active ist da gar nicht dabei. Letztes Mal hatte ich da dann nur "Flashmode Drivers" installiert, und mit denen gings dann ja auch. Ich verstehe nicht, warum es nicht mehr geht, hat der PC Companion danach andere Treiber darüber installiert, die nicht gehen? Und was soll ich da jetzt auswählen, wieder nur Flashmode?
     
  12. statler, 11.07.2012 #12
    statler

    statler Android-Guru

    Beiträge:
    3,104
    Erhaltene Danke:
    741
    Registriert seit:
    30.01.2012
    Phone:
    Z5c
    Tablet:
    Samsung Galaxy tab S2 715
    wenn du weiter runder scollst findest du die Flash Treiber.
    ja nur Flashmode.
    kannst auch SUS installieren das müsste auch die Treiber haben.
     
  13. unbedarft, 11.07.2012 #13
    unbedarft

    unbedarft Threadstarter Gast

    OK, jetzt hat er es geflasht, hurra.

    Kurze Kontrolle: Sieht aus wie vorher, meine ganzen Apps sind noch da (???), nur die Superuser-App ist weg, und alle gelöschten Apps sind nun auch wieder da. Sieht schon mal nicht schlecht aus.

    So, und jetzt gerootet - scheinbar erfolgreich, alles wie gehabt, nur der Superuser ist noch dazugekommen. Dann hat das nicht gesetzte Häkchen bei wipe data wohl gut funktioniert, wenn meine ganzen Apps und Wigets und Einstellungen weiterhin da sind. Dachte schon, ich müsste jetzt wieder alle Apps neu installieren :glare:.

    Jetzt das Update auf .62 (via WLAN) - ok, hat wohl funktioniert, habe .62 und Superuser ist noch da. Flashtool meint auch, ich hätte Root.

    Ich blicke überhaupt nicht durch, welche verschiedenen Sorten von adb-Treibern es gibt und worin die sich unterscheiden. Ich dachte erst, es gibt einfach einen adb-Treiber, den sowohl PC Companion, als auch Flashtool dabei haben. Ist scheinbar nicht so.


    Letzte Frage: Was wäre denn nun der korrekte Weg, um in der hw_config.sh was zu ändern? Also die auf die SD-Karte kopieren, dann in PC laden und editieren hat ja noch geklappt. Das Problem war vielleicht, dass ich die editierte direkt vom PC aus direkt wieder auf die SD-Karte gespeichert habe, dabei muss irgendwas schiefgegangen sein. Aab da nahm das Unheil seinen Lauf.

    Ich hatte vorher auch mal versucht, die hw_config.sh mit Bordmitteln, also direkt auf dem Handy in einem editor zu bearbeiten (auch erst auf SD-Karte kopiert). Das ging zwar auch, aber dann hat er die alte hw_config.sh nicht mit der neuen ersetzt, obwohl system/etc auf rw gesetzt war, und der "replace file"-Dialog im Rootexplorer kam. Das sind so Sachen, die ich nicht ganz verstehe.
     
  14. statler, 11.07.2012 #14
    statler

    statler Android-Guru

    Beiträge:
    3,104
    Erhaltene Danke:
    741
    Registriert seit:
    30.01.2012
    Phone:
    Z5c
    Tablet:
    Samsung Galaxy tab S2 715
    Glückwunsch zum Erfolg,
    kleiner Tipp wenn man was an einer Confic macht,
    macht man sich von der original eine Sicherung :rolleyes2:
    das kann viel ärger ersparen :flapper:
     
  15. unbedarft, 11.07.2012 #15
    unbedarft

    unbedarft Threadstarter Gast

    Ja danke, aber nur dank der tollen Anleitungen hier und das meine ich nicht ironisch:rolleyes2:, auch wenns bei mir erst ziemlich schief ging. Da bleiben zwar manchmal Unklarheiten und man muss eben selbst viel ausprobieren, aber das tolle ist ja eher, dass sowas wie rooten überhaupt (noch) geht und Leute Tools und Tutorials dafür schreiben und teilen.

    Ne Sicherheitskopie der config-Datei hätte ich sonst immer gemacht. Aber wie es so ist, es war schon total spät, ich hatte 2 Tage lang nur mit dem Handy rumgemacht, war supermüde, endlich ging alles, und dachte, ach komm das geht doch jetzt auch noch. Ist ja nur eine Zahl ändern und wieder speichern, was soll da schon groß schiefgehen. Vor dem ganzen Flashen, den Betriebssystemen irgendwo aus dem Netz geladen oder den Root-Exploits hatte ich da viel mehr Respekt. Weil ich das von früher so kenne, dass man damit manche Geräte wirklich "bricken" kann, die kann man dann wegschmeißen, da ist dann nix mehr mit "nochmal drüberflashen".

    Naja, aber ging ja noch mal gut, hat sich wohl einiges getan mit der Technik. Jedenfalls bin ich jetzt kurz davor, mein Traumhandy zu haben, nochmal hier http://www.android-hilfe.de/root-ha...ps-zum-loeschen-akkulaufzeit-verlaengern.html reinschauen, und dann noch ein kleines Massaker unter den SE-Bloat-apps anrichten. Wobei die auch nicht alle schlecht sind, die Taschenlampe finde ich zb. richtig gut, der Kompass ist sehr basic, aber ok. Was ich bischen schade finde, ist, dass sie da ein Barometer reinbauen, aber nicht mal ne Wetter- oder Höhenmesserapp mitliefern, aber stattdessen dann den unlöschbaren Facebook- und Trial-Müll. Liebe Firma SE, die User wollen sowas selbst entscheiden, falls ihr das noch nicht bemerkt habt.:smile:
     
  16. unbedarft, 12.07.2012 #16
    unbedarft

    unbedarft Threadstarter Gast

    Der beste Witz an der ganzen Sache ist wohl, dass ich wohl die gesuchte Datei die ganze Zeit im LOST-Ordner auf der SD-Karte hatte, eben nur nicht unter dem Namen.
     

Diese Seite empfehlen