1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Handschrifterkennung für Vodafone 845/Huawei Joy

Dieses Thema im Forum "Tastaturen" wurde erstellt von schorhr, 07.07.2010.

  1. schorhr, 07.07.2010 #1
    schorhr

    schorhr Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    06.07.2010
    Hallo, ich suche für das Vodafone 845 (resistiv) eine Eingabemethode wie auf meinem alten p800: Vereinfachte Druckbuchstaben anstelle Minitastaturgetippe.

    Bei Androidpit und hier im Forum habe ich einige Programme gefunden, doch es ergibt sich ein Problem:
    Viele Apps werden im Market nicht angezeigt, so beispielsweise "Mobile Write".

    Liegt das am 845 (bspw. Der geringen Systemausstattung, wie der Auflösung)?
    Oder an 2.1?
    Kann mir ggf. jemand eine Alternative empfehlen?
     
  2. 1manfactory, 14.09.2010 #2
    1manfactory

    1manfactory Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    10.09.2010
    Also, ich kann es finden: Mobilwrite
    Als Voll und Testversion.
    Die Kritiken sind aber durchwachsen (3 von 5 Sternen)
     
  3. schorhr, 14.09.2010 #3
    schorhr

    schorhr Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    06.07.2010
    Danke für deine Antwort :) Hatte ich gant vergessen zu schreiben... Ich habe mittlerweile diverse Programme getestet;
    Überschnitt sich mit http://www.android-hilfe.de/vodafone-845-forum/33966-vodafone-845-a-3.html
    Graffiti gefällt mir soweit am besten, aber manchmal ist es etwas schwierig. Bei schnellem Schreiben, vorallem bei aufwendigen Websites oder Systemhungrigen Programmen, scheint das arme Vodafone 845 etwas überfordert ;-)
    Mobilewrite fand ich anfangs ganz Nett, schon wegen der vielen Optionen, ist jedoch insgesamt eher so-la-la.
    Im Moment schwanke ich bei der Nutzung zwischen Graffiti und einer regulären Tastatur; Handschrift hat eben den Vorteil dass man einhändig und "blind" schreiben kann. Am p800 klappte das aber nahezu fehlerfrei, bei Graffiti muss man immer nochmal drüberlesen.
     

Diese Seite empfehlen