1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. Sebbo85, 04.02.2011 #1
    Sebbo85

    Sebbo85 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hi,

    ich hab vorhin mitten im Betrieb die SD-Karte aus meinem Handy genommen und das es ist dann irgendwie abgestüzt, also nichts hat mehr reagiert.

    Beim Neustart (ROM LR845 1.9) bleibt der Bootvorgang hängen nachdem das Android Männchen und der Schriftzug erschienen sind.

    Kann ich jetzt nur das Rom nochmal neu flashen und es bleibt alles erhalten oder ist dann wieder alles weg?
     
  2. androidler1, 04.02.2011 #2
    androidler1

    androidler1 Android-Experte

    mit sd karte neu-gebootet?
    hab die sd karte auch mitten im betrieb raus, war aber nicht weiter schlimm, einfach mit sd-karte neu gebootet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2011
  3. Nachtigall2011, 04.02.2011 #3
    Nachtigall2011

    Nachtigall2011 Android-Hilfe.de Mitglied

    Sofern du ne cost rom hast sind beim austausch eh alle apps weg wenn du aber ein backup hast einfach wieder herstellen :) da garnix mehr geht flash es neu ne andere möglichkeit bleibt dir eh nicht

    Sent from my U8100 using Tapatalk
     
  4. MrFX, 07.02.2011 #4
    MrFX

    MrFX Android-Lexikon

    Moin!

    Karte wieder rein (da sind ja schließlich die Apps drauf und daher ist es abgestorben) und mal die ext3-Partition im Recovery-Modus reparieren.
    Dann sollte/müsste es eigentlich wieder booten.

    Wenn man ein ROM mit A2SD hat, darf man die Karte nicht entfernen.

    MfG
    MrFX