1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Handy und Hanns per bluetooth koppeln + Internet

Dieses Thema im Forum "HANNspree HANNSpad (SN10T1) Forum" wurde erstellt von gion, 27.09.2011.

  1. gion, 27.09.2011 #1
    gion

    gion Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    631
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Hallo,
    habe grade mein Hanns erhalten und würde gerne im Internet surfen. (Akku muss noch laden bis zum flashen:cursing:) Allerdings ist mein Rounter grade so eingestellt, dass keine neuen Wlan-Geräte zugriff haben. Dann habe ich mir gedacht: Koppel dein Handy mit dem Hanns per bluetooth und gib das Wlan-Internet von deinem Handy frei. Ich nutze PDANet, aber ich scheitere schon am pairing der beiden Geräte. Ich klicke auf pairing und beide wollen ein OK-erlauben haben. Haben sie bekommen. Dann steht da "Gepaart - aber nicht verbunden". Ich kann nicht mal Dateien schicken, was mache ich da falsch?
    LG

    Ps: Ich wollte wenn sowieso auch mein Handyinternet über BT freigeben, weil ich denke, dass es weniger Strom frisst als Wlan (also wenn ich unterwegs bin)
     
  2. sniper79, 27.09.2011 #2
    sniper79

    sniper79 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    188
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    23.01.2011
    Ja, das hab ich auch schon mit mehreren Handys und dem Hanns durch. Scheint entweder ein Bug im Original Rom zu sein oder aber das entsprechende Protokoll ist beim BT Adapter des Hanns nicht vorgesehen/unterstützt (z.b. nur Audio Profile oder so via BT).

    Ich nutz mittlerweile ein Palm Pre und Tether die 3g Verbindung des Pre mittels Tether App an das Hannspad durch. Funktioniert einwandfrei in der Praxis.
     
  3. gion, 27.09.2011 #3
    gion

    gion Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    631
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Über welche Verbindung denn? Ich gehe von 100% daovn aus, dass wenn ich mit meinem Defy einen Mobile-Hotspot aufmache, sich der Hanns auch verbindet. Aber ich möchte eben dieses mit BT machen. Ich habe nicht mal ein Bild auf den Hanns bekommen :(
    Naja 38%, gleich wird FB drüber gebügelt ;)
     
  4. mikaole, 27.09.2011 #4
    mikaole

    mikaole Gast

    Also ich stelle auf meinem HTC nur einen Wlan Hotspot bereit und verbinde mich darüber mit dem Hanns.
     
  5. sniper79, 27.09.2011 #5
    sniper79

    sniper79 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    188
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    23.01.2011
    Mach ich ja auch. Er will aber via Bluetooth und nicht per Wlan.


    @TE

    Berichte mal, ob es mit dem Customrom klappt. Würde mich ja interessieren.
     
  6. gion, 27.09.2011 #6
    gion

    gion Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    631
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Aber wie gesagt, ich möchte gerne meine Heimleitung nutzen, und mein Defy quasi als Wland "Adapter" ;)
    In meinem Dorf gibt es nämlich so gut wie nur 2G und das nervt :)


    Edit: Ich habe aber auch nicht geschafft mein Defy mit dem Huawei X3 zu koppeln. "Gepaart - aber nicht verbunden". Was soll der Quark!? (Da kann ich aber Dateien senden, nur mit dem Internet geht nicht)
     
  7. sniper79, 27.09.2011 #7
    sniper79

    sniper79 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    188
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    23.01.2011
    Ich schrieb ja bereits, das es durchaus möglich wäre, das der Bluetoothadapter des Hannspad eine solche Verbindung gar nicht unterstützt, eben das er z.b. nur die Protokolle für Audioverbindungen unterstützt. Oder aber es liegt am Rom. Daher wäre es interessant zu erfahren wie sich die Sache mit einem Customrom darstellt.
     
  8. mikaole, 27.09.2011 #8
    mikaole

    mikaole Gast

    kannst du auf deinem handy keinen WLan Hotspot einrichten?

    Handy geht über Wlan über deinen Router ins Netz.
    Wlan Hotspot auf dem Handy.
    Hanns wählt sich über WLan auf deinen Handy Hotspot ein und benutz Das Handy Wlan mit.

    Dafür benötigst du kein Bluetooth.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.09.2011
  9. gion, 27.09.2011 #9
    gion

    gion Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    631
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Wlan ist verbunden, dann klicke ich auf Hotspot einrichten, Wlan geht aus, ein E erscheint und das Wlan zeichen geht weg. Dann wird das Hotspot zeichen angezeigt.

    Also das Defy kann sich definitiv nicht mit 2 Geräten koppeln ;)
     
  10. Ghostraider, 27.09.2011 #10
    Ghostraider

    Ghostraider Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Das dürfte bei jedem Gerät so sein.
    Entweder Hotspot oder Client, aber beides geht nicht. Macht ja auch kein Sinn ein Wlan fähiges Gerät mit einem anderen WLAN Gerät koppel und diese dann mit dem Router.

    Dann lieber gleich mit dem Hanns ans WLAN.
     
  11. mikaole, 27.09.2011 #11
    mikaole

    mikaole Gast

    sry, habe da unrecht gehabt. Hatte das selber immer nur über mobile getestet, nie über Wlan.
     
  12. gion, 27.09.2011 #12
    gion

    gion Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    631
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    24.01.2011
    So, habe nun Flashback 7.2 drauf.
    Wenn ich die 2 Geräte jetzt koppel, dann kann ich sogar auf dem Tablet anklicken "Internet tethering". Wenn ich da drauf klicke verbinden sich die Geräte und das BT Zeichen auf dem Handy färbt sich. Also verbunden. Wenn ich jedoch auf den Browser klicke steht da, dass ich nicht im Internet bin. Versuche jetzt noch mal einiges, es sollte aber egt funktionieren. :(
     
  13. Ghostraider, 27.09.2011 #13
    Ghostraider

    Ghostraider Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Hi,

    Auf dem Tabletten das Thethering zu aktivieren macht kein Sinn.
    Du willst ja die Verbindung vom Handy freigeben nicht vom Tab.
     
  14. gion, 27.09.2011 #14
    gion

    gion Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    631
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Wenn da aber steht "für Internet zugriff verwenden" dann macht das schon Sinn...
     
  15. wamsy, 28.09.2011 #15
    wamsy

    wamsy Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Moin,

    mir wurde bei meinem Provider (Vodafone) erklärt, dass bei Nutzung eines Handys als Hotspot weitere (höhere) Kosten anfallen, wenn man ein anderes Gerät (z.B. Läbtob) verbindet und damit surfen möchte.

    Habt ihr das bei euren Versuchen bedacht, oder ist das mit euren Providern nicht so?
    Oder ist es prinzipiell mit dem Hannspad kein Problem?

    Gruß
     
  16. Ghostraider, 28.09.2011 #16
    Ghostraider

    Ghostraider Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    02.09.2011
    @Gion:
    Du musst bedenken das das ROM welches aktuelle auf deinem Hannspad installiert ist, dafür vorgesehen ist ein Gerät mit eingebauter SIM Karte zu Unterstützen. Deswegen gibt es auch teilweiße in den Menüs die Punkte für Mobiles Internet freigeben.

    Was du aber willst ist die Verbindung vom Handy freigeben und diese mit dem Hanns nutzen. Also bringt es dir nichts wenn du auf dem Hanns sagst Internet Verbindung freigeben. Der Hanns hat keine UMTS Modul und kann somit auch kein Internet freigeben.

    @wamsy:
    Ich bin zwar bei T-Mobile und weiß nicht wie es dort gehandhabt wird, aber ich nutze die Funktion oft. Ich hab auch schon meine Simkarte direkt in mein Notebook gesteckt. Zuätzliche Kosten hatte ich dadurch noch nie. Ruf doch am besten mal bei Vodafone an und klär das mit denen.
     
  17. gion, 28.09.2011 #17
    gion

    gion Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    631
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    24.01.2011
    @Ghostraider:
    Es gibt aber trotzdem 2 Optionen. Eine zum Freigeben und eine zum Empfangen.

    @wamsy:
    Bei BASE steht es dabei, dort es ist offiziel erlaubt. Bei FYVE usw auch, aber es soll auch Anbieter geben die es verbieten (zB Vodafone). Allerdings wurde mit bei einem Mitarbeiter von Vodafone gesagt, dass ich es trotzdem einfach machen kann/soll wenn ich will. Das kontrolliert sowieso niemand ;)
     
    wamsy bedankt sich.
  18. sniper79, 28.09.2011 #18
    sniper79

    sniper79 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    188
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    23.01.2011
    Das ist doch bloss Angstmacherei. Wie wollen die denn nachvollziehen mit welchem Gerät ihr grad online seid? Zumal ein Tablet ja eh grenzwertig ist und als mobiles Gerät durchgeht und so auch bei vielen Providern zu Verträgen angeboten wird.
     
  19. 4dro1d, 28.09.2011 #19
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Die Betreiber können es sehr wohl nachvollziehen. Habe es bei netzclub (o2) selbst schon erfahren und dann "Droh-SMS" u. Emails bekommen, dass die Karte nur! für das Smartphone gedacht ist und nicht für einen UMTS-Stick.
    Ist natürlich wieder etwas anderes mit dem Tablet aber prinzipiell ist es möglich es nachzuvollziehen, da du immer Daten übermittelst (Browser, Betriebssystem, etc. )
     
  20. joneass, 28.09.2011 #20
    joneass

    joneass Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    236
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    08.05.2010
    Das ist richtig aber erst mal sind das nur Drohungen und wenn dann solche eintreffen, kann man ja immer noch drüber nachdenken, ob man sich einen anderen Vertrag holt!

    Für sporadisches surfen mir dem Pad, wird es sowieso sehr unwahrscheinlich sein solche Drohungen zu erhalten und wer es oft mobil benutzt ist sehr wahrscheinlich mit einem anderen Vertrag eh besser beraten!
     

Diese Seite empfehlen