1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Handy von Freundin von allein auf Froyo zurückgeflashed!

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von dast27, 22.10.2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dast27, 22.10.2011 #1
    dast27

    dast27 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.04.2011
    Also, meine Freundin hat ein SGS1, habe das auch in dem dazu gehörigen Forum gepostet, aber ich fühl mich hier einfach wohler :) und vielleicht hat jemand sowas auch bei seinem SGS II beobachtet:
    Ich habe vor Monaten eigenhändig das Telefon meiner Freundin auf Gingerbread 2.3.3 geupped, sie hatte aber jetzt seit wenigen Tagen extreme Akku Probleme, also 70% in einer Nacht und sowas, jetzt schaue ich heute in die Telefoninfo, steht da 2.2.1 Froyo. Das Telefon war seit dem Update nicht mehr am Rechner, nichts dran herumgerüttelt! Versteht das jemand? o.O

    Gesendet vom besten Handy aller Zeiten...
     
  2. LtCmdrData, 22.10.2011 #2
    LtCmdrData

    LtCmdrData Gast

    Hallo,

    erstmal biste hier falsch.

    Wenns denn wirklich FROYO ist dann hört sich das sehr nach Akku Drain Bug an.
    ->Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung -> USB-Debugging "Einschalten" also Haken auf grün.
    Das sollte das Problem lösen.
     
  3. Randall Flagg, 22.10.2011 #3
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Kann eigentlich nicht passieren, wie soll das gehen?
    Da muss jemand mit Odin dran gewesen sein. Downgrade geht ja mit offiziellen Methoden nicht.

    Oder ein altes Backup eingespielt? Das würde den großen Akku Sprung evtl. erklären. Da würde ich aber ganz fix wieder flashen. Denn wenn es so war, hast jetzt einen Mix aus FroYo und GB drauf, was nicht gut ist.

    Data: Auf 2.2xx gab es keinen solchen Bug.
    Und durch USB Debugging lässt er sich auch nicht beheben.
    Ich bezweifele ja bis heute die Existenz, eines Bugs..
    Aber das ist ein anderes Thema. :)
    Getalptalkt von unterwegs
     
  4. LtCmdrData, 22.10.2011 #4
    LtCmdrData

    LtCmdrData Gast

    @Randall, doch, diesen Bug gab es unter 2.2.x
    Wenn du das handy übers Ladegerät geladen hast, kein Problem.
    Hast du es aber über USB an nen Rechner gehängt gab es diese Probs.
     
  5. LX1, 22.10.2011 #5
    LX1

    LX1 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    07.06.2011
    Ist irgendwie schwer vorstellbar das sich ein Handy eigenständig zurückflasht.
    Ist wie beim Trägheitsprinzip: Alle Körper verharren in Ihrem Bewegungszustand solange keine Kraft auf sie wirkt.

    Also muss irgendjemand Hand angelegt haben,von allein ist das ein Ding der Unmöglichkeit.
     
  6. BigBubby, 22.10.2011 #6
    BigBubby

    BigBubby Android-Guru

    Beiträge:
    2,745
    Erhaltene Danke:
    785
    Registriert seit:
    15.08.2011
    Oder das Update ist nie wirklich vollendet gewesen.
     
  7. TheSir, 22.10.2011 #7
    TheSir

    TheSir Android-Lexikon

    Beiträge:
    951
    Erhaltene Danke:
    130
    Registriert seit:
    10.03.2011
    Allein das du wissentlich im falschen Unterforum schreibst ist eine Frechheit.
    Wie soll den jemand der ein ähnliches Problem mit ihrem S1 haben das hier finden können?

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  8. once upon a time, 22.10.2011 #8
    once upon a time

    once upon a time Android-Guru

    Beiträge:
    2,544
    Erhaltene Danke:
    559
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Hallo,

    bitte keine Crosspostings, im S1-Forum ist die Thematik schon richtig aufgehoben!

    Deshalb mach ich hier mal das Licht aus! :)

    Gruß

    Klaus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen