1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hannspad bleibt hängen

Dieses Thema im Forum "HANNspree HANNSpad (SN10T1) Forum" wurde erstellt von tzuther, 26.12.2011.

  1. tzuther, 26.12.2011 #1
    tzuther

    tzuther Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.12.2011
    Hallo zusammen,

    ich habe bereits unzählige Beiträge gelesen, bekomme mein Hannspad aber nicht zum laufen.

    Folgendes Problem:
    Ich wollte das Tablet mit der Anleitung von "derHeiko" flashen, habe also die benötigten Dateien runtergeladen und fröhlich losgelegt. Als erstes habe ich eine Update.zip installiert um den CWM zu installieren. Danach startet das Pad zwar ganz normal durch, ich komme aber leider nicht in den CWR Mode. Nicht mit +&Power und nicht mit -&Power.
    Um wieder in den Recovery Modus zu gelangen habe ich dann ein "original Rom" aus dem Netz runtergeladen und über NVFlash installiert. funktionierte super. Ich konnte das Tablet starten und hatte jetzt plötzlich auch den CWM drauf. Um ehrlich zu sein weiß ich nicht ob ich dadurch auch automatisch root rechte habe.
    ICh habe also einfach versucht weiter nach Anleitung zu installieren. Bekomme es aber nicht hin das das Tablet nach dem flashen startet. Egal welches Rom ich installieren lasse, das Tablet bleibt immer im "Hannspree-Logo" hängen.
    Mein Problem ist jetzt also, dass egal welches Rom ich installiere ich das Tablet nicht zum starten bekomme.
    Gibt es irgendwo ein Backup mit Honeycomb was ich über NCFlash installieren kann?
    ICh hoffe ich habe mich nicht zu blöd ausgedrückt und irgendwer kann mir helfen....
     
  2. hobo, 27.12.2011 #2
    hobo

    hobo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    135
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    19.11.2011
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Tablet:
    HANNspree HANNSpad
    hm scheint ein Problem mit deinem Recovery zu sein, wenn du stock rom per nvflash drauf haust und CWM drauf hast + die installierten roms nicht funzen

    ich würde dir raten nochmal per nvflash ein neu heruntergeladenes stockrom/backup einzuspielen...
    ich hab jedenfalls nach dem nvflash, als ich wieder im recovery war, ein stockrom per update.zip geflasht, dann liefs wieder

    außerdem würde ich dir die englische Anleitung dazu empfehlen, da diese weit aus ausführlicher ist, als die deutsche hier im Forum...

    ahja einfach sufu nutzen oder im forum ein bisschen stöbern, git 1000te threads zu dem theam ;)
     
  3. king999, 27.12.2011 #3
    king999

    king999 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    05.10.2011
    Versuch es mit einer anderen CWM-version. die 3.x und 4.x haben einige Macken die 2.5.x funzt top!
     
  4. tzuther, 27.12.2011 #4
    tzuther

    tzuther Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.12.2011
    so... kommen wir zu den "erfolgen" von heute. ICh habe erstmal versucht ein Stockrom (das älteste was ich gefunden habe) aufzuspielen. Leider funktioniert das nicht. Bereits beim Installieren bekommeich einen Fehler. Fehlercode 7!?!?!?

    Aber es geht weiter. ICh habe darauf hin versucht ein CWM Rom aufzuspielen. ICh bekam keinen Fehler bei der Installieren allerdings bleibt das Tablet wieder beim Hannspree-Logo stehen. ICh bin also mal wieder dabei gegangen und habe über NVFlash eine "original Version" eingespielt. Cashes und Co. im CWM gereinigt und Flashback by easy aufgespielt. Nun kam schon ein kleiner Erfolg, Ich habe den ANdroid Startbildschirm gesehen, leider startet das Tablet ab diesem Punkt nach ein paar sekunden neu un dich komme nicht in den CWM. Darauf hin dachte ich, das es evtl am Kernel liegt. Also alles (mal wieder zurückgesetzt) Flashback by Easy drauf und anschließend den passenden Kernel. Wieder ohen Erfolg (Tablet bleibt im Hannspree logo stehen).

    Irgendwelche Tipps????
     
  5. kendu, 27.12.2011 #5
    kendu

    kendu Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2011
    @ tzuther

    hatte ich auch gerade (Hannsi mit CM7.2 und aktuellem AB_Kernel). Bei mir hat ein NVBackup (von der Originalversion) wenigstens soweit geholfen dass ich wieder in´s Recovery kam (war vorher nicht mehr möglich). Danach hab´ ich das Hanstitan-Rom geflashed (war noch auf der internen SD-Karte/Platte. Nun läuft es wieder

    Gruß
    Kendu
     
  6. tzuther, 27.12.2011 #6
    tzuther

    tzuther Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.12.2011
    Du hast über das nicht funktionierende Rom einfach das Hanstitan Rom gespielt? oder erst zurücksetzen und dann Hanstitan?? Ich werde es mal mit Hanstitan versuchen ... mal sehen ob ich damit mehr erfolg habe ... muss sagen, dass ich inzwischen sehr skeptisch bin ...
     
  7. kendu, 27.12.2011 #7
    kendu

    kendu Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2011
    Hi,

    ja, erstmal das NVBackup (Original Hannsi - damit kam ich wieder in´s Recovery)), dann im Recovery gebootet, Wipe (???) und Wipe Cache, dann gleich HannsTitan geflashed. Damit lief´s wieder.

    Kendu
     

Diese Seite empfehlen