1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HannsPad bootet nach Update nicht mehr

Dieses Thema im Forum "HANNspree HANNSpad (SN10T1) Forum" wurde erstellt von mentor, 06.11.2011.

  1. mentor, 06.11.2011 #1
    mentor

    mentor Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2011
    Hallo.

    Habe mein Pad am Donnerstag bekommen. Hatte aber wenig Freude damit.
    Ausgepackt, eingeschaltet, Wlan eingerichtet. Dann ein paar Minuten gesurft. Zwischendurch ne Meldung: Update auf 5xxx verfügbar. Alles klar. Runterladen.
    Da nur noch 50% Akkuladung hing ich das Pad dann ans Ladegerät, startete das update. Es fing auch an ( irgend ne grüne Box und nen Balken). Daraufhin ging ich erstmal duschen, und lies das Pad machen. So weit, so gut. ABER DANN. Als ich wiederkam war das Pad aus. Beim einschalten geht zwar die Power Led an, sonst passier aber nichts mehr. Bildschirm komplett tot. Ich komme auch nicht durch drücken von Plus oder Minus beim starten in den Recovery Modus. Am Rechner per Usb wird das Gerät lediglich als Unknown Device erkannt, lassen sich auch keine Treiber installieren, also auch kein APX.
    Tolle Wurst. Is das Ding jetzt völlig Fratze? Was issen das fürn tolles update?
    Wäre schön wenn einer hier vielleicht noch Rat wüsste.
    MfG
    mentor
     
  2. uzzi, 06.11.2011 #2
    uzzi

    uzzi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    64
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    23.04.2011
  3. mentor, 06.11.2011 #3
    mentor

    mentor Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2011
    Hallo uzzi.
    Danke, aber das habe ich mir schon angeschaut. Bei mir kommt leider weder beim booten überpaupt noch das grüne Hanns Logo, noch wird das Pad vom Rechner erkannt. Es kommt von Windows lediglich die Meldung, dass das USB Gerät nicht erkannt werden kann und möglicherweise defekt ist. Ich habe auch nach mehrmaligen Versuchen und Tests keine Möglichkeit auch nur die APX Treiber zu installieren.
    Nur zur info: beschäftige mich auch seit bald 20 Jahren mit EDV und hatte auch schon ein Iconia 500, welches allerdings auch funktionierte.
    MIr ist es allerdings ein Rätsel, was ich bei diesem Gerät welches sich weder direkt noch über usb in irgend einer Art und Weise ansprechen lässt machen soll.
    Für weiter Tipps bin ich trotzdem dankbar.
     
  4. 4dro1d, 06.11.2011 #4
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Wenn du nichtmal mehr in den APX Modus kommst um dort ein nvflash-Backup einzuspielen wird dein Gerät wohl oder übel nun defekt sein. Denn soweit ich weiß ist der APX-Modus die tiefste Ebene wie du das Gerät "ansprechen" kannst - wenn selbst diese nicht mehr funktioniert dann wirst du wahrscheinlich keine Lösung finden.
    Da du dein Gerät ja erst am Donnerstag erhalten hast sollte eine Rücksendung problemlos funktionieren.
     
  5. uzzi, 06.11.2011 #5
    uzzi

    uzzi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    64
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    23.04.2011
    also ich meine sein pad ist schon im APX-Modus...so wie ich das sehe hat er ja das problem das es nicht am rechner erkannt wird.
    er hat ja noch nicht den treiber für windows installiert...
    wie das geht steht ja hier.

    http://www.android-hilfe.de/root-ha...ee-hannspad-sn10t1/130794-nvflash-backup.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2011
  6. 4dro1d, 06.11.2011 #6
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Stimmt. Wenn es als Unkonwn Device angezeigt wird müsste es eigentlich funktionieren wenn du die Treiber installierst. Allerdings wirst du kein nvflash Backup haben und so bist du auf eins von uns hier angewiesen. Allerdings sind dort die meisten geflasht und dann würde deine Garantie im zweifelsfall verfallen...
     
  7. mentor, 06.11.2011 #7
    mentor

    mentor Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2011
    Wie gesagt. Ich habe es jetzt mit verschiedenen Rechner versucht, aber das installieren der Treiber ist auch nicht möglich, da das Gerät nicht einmal als funktionisfähig erkannt wird. Werde es wohl einschicken dürfen:mad:. Trotzdem danke. Ich bin mal gespannt wie sich da wohl der Hannspree Support verhält.
    MfG
    mentor
     
  8. 4dro1d, 06.11.2011 #8
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Ich würde es zum Händler schicken sofern du noch innerhalb der 14-Tage Rückgabezeit bist...
     

Diese Seite empfehlen