1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hannspad hängt sich beim starten auf

Dieses Thema im Forum "HANNspree HANNSpad (SN10T1) Forum" wurde erstellt von roberto1***, 28.11.2011.

  1. roberto1***, 28.11.2011 #1
    roberto1***

    roberto1*** Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2011
    Hallo zusammen,

    ich habe gerade die Suche bemüht und dennoch aus meiner Sicht nicht das richtige gefunden, ich hoffe ich hab nichts übersehen.

    Zum Problem:

    Ich habe versucht meine Daten auf dem Tablet zu löschen. Dazu bin ich in Einstellungen und dann in Anwendungen gegangen. Hier habe ich alle Anwendungen angeklickt und auf "Daten löschen" geklickt.

    Irgendwann kam eine Fehlermeldung und ich konnte nur noch aus machen.

    Nun habe ich versucht wieder zu starten. Leider hängt es sich nun beim Hochfahren auf und bleibt stehen, wenn Android 3.0 angezeigt wird.

    Kurz gesagt, ich hab wohl einen doofen Fehler gemacht :-(((

    Wie kann man dieses Problem beheben?

    Dazu muss ich sagen, dass das mein erstes Tablet ist und ich froh war das ich es anbekomme... Bin also technisch nicht bewandert, leider...

    Ich hoffe, es gibt eine Lösung...

    Beste Grüße!
     
  2. 4dro1d, 28.11.2011 #2
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Warum löschst du die Daten ?
    Welches ROM hast du installiert / evtl. welchen Kernel ?
     
  3. roberto1***, 28.11.2011 #3
    roberto1***

    roberto1*** Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2011
    Ich wollte es verkaufen. Brauche das Tab eigentl. fürs Studium. Die Seite die ich öffnen wollte konnte ich aber nicht öffnen, da diese mit Java applets arbeitet, daran scheitern die Android Tablets wenn ich das Forum richtig gelesen habe... Das Pad hat der Vorgänger eingerichtet... nachschauen kann ich leider nicht da es nicht angeht....
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2011
  4. Slopper, 28.11.2011 #4
    Slopper

    Slopper Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    122
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Klingt irgentwie komisch das dabei sowas passiert aber naja.
    Also wenn ich das richtig verstehe hast du bereits eine andere rom geflasht, sonst würde da ja nicht Android 3.0 stehen. Wenn dem so ist solltest du ja mit dem flashen schon vertraut sein, dann würd ich vorschlagen einfach noch mal factory reset/wipe cache und dann re-flashen.
     
  5. roberto1***, 28.11.2011 #5
    roberto1***

    roberto1*** Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2011
    Sorry, das hat der Vorgänger vollbracht, ich hatte daran keine Aktie, gibt es hierzu eine Anleitung?
     
  6. 4dro1d, 28.11.2011 #6
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Ja im Anleitungs-Bereich. Installier einfach über das sicher vorhandene ClockworkMod Recovery die aktuelle FB 10 by Kuroi.
    Um deine Daten zu löschen Wipe im CWM.
     
  7. mikaole, 29.11.2011 #7
    mikaole

    mikaole Gast

    wenn Du gerade online bist können wir das gerne kurz per chat zusammen durchgehen. Ansonsten bin ich morgen ab 11:00 Uhr online.
     
  8. roberto1***, 29.11.2011 #8
    roberto1***

    roberto1*** Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2011
    Mmh hab mir bis jetzt diese vielen Anleitungen angeschaut. Irgendwie sind alle interessant aber so richtig verstanden hab ich es noch nicht. Werd mal eine Nacht drüber schlafen und morgen probieren.

    Ist das hier die richtige Anleitung???

    Viele haben schon das Problem gehabt, dass das HannsPad garnicht mehr Startet, und auch nicht mehr in das Recovery-Modus reinkommen (also nach dem einschalten hat man nur einen dunklen Bildschirm).
    Hier kann es sein, dass das HannsPad automatisch nur noch APX-Modus Startet!
    (APX_Modus ermöglicht die Verbindung und Datenübertragung zwischen HannsPad und PC. Wird mit NVFlash-Backup durchgeführt "link zu NVFlash-Backup weiter unten" ).
    Ob man in APX-Modus ist kann man feststellen, wenn das HannsPad mit dem PC verbunden wird, und eine Meldung oder einen System-Ton wom PC ausgegeben wird. Wenn das der Fall ist, könnt ihr gleich mit "Das Hannspad wieder in Origilnazustand versetzen!" loslegen!

    Recovery-Modus ist noch möglich!
    & Nur noch Recovery-Modus!
    (Auch bei denen die nachdem Einschalten automatisch in das Recovery-Modus reinkommen, können hier loslegen. Wen das "wipe data/factory reset" nicht zum erfolg geführt hat, könnt ihr dann gleich mit "Original ROM von Hannpree Hannspad Flashen!" weiter machen).



    Wenn ihr ins Recovery Modus (Lautstärke-Taste "+" gedrückt halten und dann auf die "Power-Taste") rein kommt, einen "wipe data/factory reset" ausführen. Und dann einen Reboot ausführen.

    Spielt erstmal keine rolle welchen Recovery-Modus ihr habt

    WICHTIG! Mit "-" und "+" wird navigiert, und mit der Hometaste wird bestätigt (also ausgeführt)

    WICHTIG! Mit "-" und "+" wird navigiert, und mit der Powertaste wird bestätigt (also ausgeführt)

    Wenn das nicht weiter geholfen hat, dan den nächsten schritt durchführen.


    Das Hannspad wieder in Origilnazustand versetzen!

    Vorraussetzung ist, dass das Hannspad ins APX-Modus rein kommt, so das man über NVFLash-Restore eine Sicherung zurückspielt (ermöglicht die Verbindung und Datenübertragung zum Hannspad).

    Wie das mit NVFlasch funktioniert, könnt ihr hier lesen Android Forum & Community - Android-Hilfe.de unter " So könnt ihr wieder ein restore durchführen." (also eine sicherung wiederherstellen).

    Wenn ihr kein eigenes Backup habt, oder euer Backup fuktioniert nicht, könnt ihr das hier benutzen Download Backup-HannsPadOriginal.rar for free on Filesonic.com (Allen benötigten Dateien sind vorhanden. Punkt 1 und 3 unter "So könnt ihr wieder ein restore durchführen." könnt ihr überspringen) .
    Das Backup ist von einer Hannspad 1653 Serie. Welche Serie ihr habt, könnt ihr auf der Rückseite des Hannspad´s festellen (es sind die letzten 4 stellen der Seriennummer!). Von der Serie 1633 habe ich leider keine.

    Wenn euer Hannspad immer noch im Hanns-Logo hängt, dann geht wieder ins Racovery-Modus und führt einen "wipe data/factory reset" durch.


    Original ROM von Hannpree Hannspad Flashen!

    Wenn das Hannspad immer noch nicht Bootet, bleibt noch die letzte Möglichkeit.
    Das Original update.zip zu Flashen (das ist das Original ROM von Hannpree Hannspad).
    Vorraussetzung ist das ihr eine microSD-Card habt!

    Die Datei könnt ihr hier runterladen Neues Stockrom 1.2-5305 (ist für die Serie 1653)
    Ihr müsst kucken welcher Download-link funktioniert, dann kopiert ihr die Datei direkt auf die microSD-Card. Legt die microSD-Card in euer Hannspad ein, und Startet das HannsPad ins Recovery-Modus, und da führt ihr "Apply External SDcard update.zip" aus.

    Führ diejenigen mit der Version 1633, können die Datei hier runterladen Multiupload.com - upload your files to multiple file hosting sites!.
    Vorraussetzung ist das ihr in das Original Recovery-Modus reinkommt.
     
  9. mikaole, 29.11.2011 #9
    mikaole

    mikaole Gast

    wenn Du noch ins recovery kommst ist es viel einfacher.
    wenn Du ein paar Minuten hast, erkläre ich es dir
    Schaust anscheinend gerade nicht. Wie gesagt, morgen ab ca. 11:00 Uhr, wenn Du Zeit hast.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.11.2011
  10. roberto1***, 29.11.2011 #10
    roberto1***

    roberto1*** Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2011
    Hallo Mikaole,

    danke für das nette Angebot. Wenn ich denn Lautstärkeknopf (das +) gedrückt halte und den Anknopf drücke komme ich ins ClockworkMod Recovery.

    Hier bin ich zunächst nach der Anleitung Verfahren und habe wipe data/ Factory reset gemacht. Leider ohne Erfolg.

    Aus diesem Grund dachte ich, ich muss den umfangreichen weg über backup laden usw. gehen. Wenn es da noch einen einfacheren Weg gibt wäre das super! Ich werde 11:00 Uhr da sein und freue mich auf deine Tips.

    An dieser Stelle gleich mal ein riesen Danke an alle die bisher geholfen haben.

    Bis später...
     
  11. roberto1***, 29.11.2011 #11
    roberto1***

    roberto1*** Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2011
    Hallo Mikaole,

    danke für das nette Angebot. Wenn ich denn Lautstärkeknopf (das +) gedrückt halte und den Anknopf drücke komme ich ins ClockworkMod Recovery.

    Hier bin ich zunächst nach der Anleitung Verfahren und habe wipe data/ Factory reset und danach reboot system gemacht. Leider ohne Erfolg.

    Aus diesem Grund dachte ich, ich muss den umfangreichen weg über backup laden usw. gehen. Wenn es da noch einen einfacheren Weg gibt wäre das super! Ich werde 11:00 Uhr da sein und freue mich auf deine Tips.

    An dieser Stelle gleich mal ein riesen Danke an alle die bisher geholfen haben.

    Bis später...
     
  12. 4dro1d, 29.11.2011 #12
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Ich beschreibe es dir kurz was du machen solltest. Wenn es nicht klappt hilft dir ja mikaole.

    Vorbereitungen:
    Download eines ROM: http://www.android-hilfe.de/custom-...ibt-es-nur-android-3-x-versionen-aktuell.html - ich empfehle dir das "Flashback 10 easy by Kuroi [hinzugefügt 17/10/2011]"
    Download eines Kernels: http://www.android-hilfe.de/root-ha...d-sn10t1/141967-kernel-fuer-das-hannspad.html - ich empfehle dir den neusten.

    Gehe mit der + Taste ins CWM-Recovery. Navigiere mit den + u. - Tasten zu dem Punkt Mounts & Storage (Home Taste um den Punkt auszuwählen). Mounte deine SD CARD zu deinem PC (USB-Kabel angesteckt!). Das Tablet sollte nun als Wechseldatenträger an deinem PC erkannt werden. Kopiere die 2. zuvor heruntergeladen *zip Datein (ROM+Kernel) auf dein Tablet. Wenn abgeschlossen kannst du über das CWM-Recovery einen Reboot machen.

    Gehe wieder mit der + Taste ins CWM-Recovery. Wipe machen. Auch den Punkt unter Advanced (Dalvik Cache). Danach wähle den Punkt "install zip from sdcard". Suche nun dein vorher gedownloadetes ROM aus und installiere dies. Ohne Reboot wähle wieder "install zip from sdcard" und installiere nun den zuvor heruntergeladenen Kernel.
    Reboot. Und nach ein paar Minuten sollte es wieder starten + deine Daten sind gelöscht!
     
  13. roberto1***, 29.11.2011 #13
    roberto1***

    roberto1*** Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2011
    Hallo, jetzt bin ich neugierig, wie mounte ich meine sd Card zu meinem pc?

    Ich habe gerade die Dateien geladen.

    Nun bin ich im Clockword Recovery. Dort bin ich jetzt im "Mounts and Storage Menü".

    Nun habe ich mount/sdcard markiert und auf die Hometaste gedrückt. Das Tablet ist mit dem Notebook per USB verbunden.

    Nun erscheint folgende Meldung:

    E:Cant´t mount /dev/block/mmcblk3p1 ...
    (no such file or directory)
    Error mounting SDCARD!

    Was habe ich falsch gemacht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2011
  14. 4dro1d, 29.11.2011 #14
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Gehe mit der + Taste ins CWM-Recovery. Navigiere mit den + u. - Tasten zu dem Punkt Mounts & Storage (Home Taste um den Punkt auszuwählen). - Wähle den Punkt "Mount SD Card" (oder so ähnlich!)

    €: Die Datein liegen auf dem internen Speicher oder ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2011
  15. roberto1***, 29.11.2011 #15
    roberto1***

    roberto1*** Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2011
    Hallo 4dro1d

    das habe ich getan:

    der Punkt im Menü nennt sich: mount/sdcard

    wie gesagt, danach kam die Fehlermeldung.

    Das Tab wird mir auch nicht als Wechseldatenträger im Notebook angezeigt...
     
  16. roberto1***, 29.11.2011 #16
    roberto1***

    roberto1*** Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2011
    Doofe Frage, muss ich vielleicht eine sd card im Tablet haben???
     
  17. mikaole, 29.11.2011 #17
    mikaole

    mikaole Gast

    moin
    bitte nicht mount sd sondern mount usb storage auswählen
     
  18. 4dro1d, 29.11.2011 #18
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Stimmt tut mir leid mein Fehler :O
     
  19. roberto1***, 29.11.2011 #19
    roberto1***

    roberto1*** Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2011
    Hallo auch an Mikaole...

    so jetzt hab ich das gemacht nun sagt mir mein Notebook das der Datenträger vor der Verwendung zu formatieren ist und fragt ob ich das machen möchte.
     
  20. mikaole, 29.11.2011 #20
    mikaole

    mikaole Gast

    geh einmal hier hin:
    chat4free.de - Chateingänge

    german chat
    Raum bielefeld 2
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. hannspree tablet hängt