1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hannspad oder Touchpad?

Dieses Thema im Forum "Weitere Hersteller allgemein" wurde erstellt von 4G93, 28.09.2011.

  1. 4G93, 28.09.2011 #1
    4G93

    4G93 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.09.2011
    Würdet ihr das HP Touchpad für 180,- kaufen (nein, es ist kein offener Shop, Kontakt über Arbeitgeber) und Android drauf laufen lassen oder das Hannspad für 190 bestellen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2011
  2. Nolle, 28.09.2011 #2
    Nolle

    Nolle Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    143
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    24.09.2011
    Das Android fürs Touchpad ist doch noch garnicht fertig oder?
     
  3. Guy Incognito, 28.09.2011 #3
    Guy Incognito

    Guy Incognito Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.02.2010
    Soweit ich weiß ist Android noch nicht für das Touchpad verfügbar.
    Jetzt ist die Frage wie wichtig die Android ist...
    Denn wenn es verfügbar ist, dann sind noch sehr viele Fehler darin und braucht erst mal massig Zeit bis es richtig flüssig läuft. Bzw. es ist wahrscheinlich auch nicht einfach ohne Technik Affinität Android darauf zu installieren.

    Also wie gesagt, wenn du noch 1-2 Jahre auf ein gut funktionierendes Android für das Touchpad warten kannst, und bis dahin das normale Betriebssystem nutzen willst, dann greif beruhigt zu.
    Wenn du allerdings sofort auf alle funktionen (zumindest für ein Android 2.3) zugreifen willst, dann hol dir lieber ein Hannspad.
     
  4. Dragonsmith, 29.09.2011 #4
    Dragonsmith

    Dragonsmith Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.04.2011
    Von der Hardware und Qualität her kann das Hansepad mit dem Touchpad nicht mithalten. Solllte es auch nie das Hansepad ist ein qualitativ minderwertigeres Pad um für die unteren Preissegmente Tegra zu ermöglichen. Das Touchpad war ursprünglich in den höheren Preissegmenten angesiedelt ca 400-500€ und das merkt man auch bei der Hardware. In 3 einhalb Wochen Android Entwicklung haben die Leute um Cynagon Mod 70% fertig gestellt und dabei nehmen sie sich noch Zeit um möglichst viele Fehler zu beseitigen. Cynagon liefert eigentlich auch keine unfertigen Versionen ab. Wenn das Tempo weiter geht, ist spätestens nächsten Monat ein stabiles Rom mit volle Hardware unterstützung fertig. Bis Jahresende soll auch Android 3 portiert werden. 1-2 Jahre als Angabe für Fehlerfreies Rom ist sehr überzogen. Setz lieber auf ordentliche Hardware und kauf für den Preis das Touchpad. Schlechte Software kann immer von der Community verbessert werden nicht aber schlechte Hardware. Auch kann das Display vom Hansepad nicht mit dem IPS Panel vom Touchpad mithalten; hat nur die hälfe an Ram und der Grafikchip vom Touchpad ist auch etwas stärker als Tegra2.
     
  5. ehrles, 29.09.2011 #5
    ehrles

    ehrles Android-Ikone

    Beiträge:
    7,436
    Erhaltene Danke:
    1,382
    Registriert seit:
    03.10.2010
    Phone:
    Zuk Z1
    Tablet:
    HP Omni 10
    Wearable:
    Mi Band 1S
    Definitiv Touchpad, Dragonsmith hat schon die wichtigsten Punkte genannt.

    Wer JETZT Android möchte (vor allem Honeycomb) der greift besser zum Hannspad, POV Mobii Tegra/Viewpad 10s.

    Oder man nimmt das Touchpad,wartet noch ein paar Monate und hat dann ein deutlich hochwertigeres Tablet mit hoffentlich brauchbarem Android. In der Zwischenzeit freundet man sich mit WebOS an, auch nicht schlecht :)
     
  6. tschensie, 10.10.2011 #6
    tschensie

    tschensie Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    178
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    14.09.2010
    Dem schließe ich mich an, hatte bis vor kurzem das Hannspad.
    Ist nicht schlecht, bei mir lief auch Android 3.0 drauf.
    Aber jetzt hab ich das Touchpad mir uberkernel auf 1,5 ghz laufen. Das rennt wie die Sau :thumbup::thumbup::thumbup:
    Mittlerweile stellt sich was Seltsames bei mir ein, ich greif neuerdings lieber zum Touchpad als zum iPad.
    Und ich werde definitiv auf die Multiboot-Lösung mit WebOS und Android warten...
    Also, kauf Dir das Touchpad...meine 100%ige Meinung.:thumbsup:
     

Diese Seite empfehlen