1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hannspad vor Verkauf komplett platt machen

Dieses Thema im Forum "HANNspree HANNSpad (SN10T1) Forum" wurde erstellt von bongdelong, 04.11.2011.

  1. bongdelong, 04.11.2011 #1
    bongdelong

    bongdelong Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.05.2010
    Moin,
    da ich mein Hannspad (nicht mal 1 Monat alt) verkaufen möchte, weil ich es einfach zu wenig nutze, frage ich mich gerade wie ich es komplett Platt machen kann, so dass Bilder und Musik usw nicht mehr reproduzierbar sind :unsure: Habe im moment Clockwork Recovery drauf und wollte das auch drauf lassen.

    Bedanke mich im Voraus :p

    (Wer evtl Interesse hat kann sich auch gerne melden)
     
  2. mikaole, 04.11.2011 #2
    mikaole

    mikaole Gast

    einfach im recovery unter mounts and storag, format System, Data, Cash und boot, dann unter mounts and storage mount USB, dann das Rom deiner Wahl und den Kernel auf dein Hanns ziehen, flashen und fertig. Bist wieder ganz ohne deine Einstellungen.

    Würde zum verkaufen ein HC Rom draufspielen und den 44-04er Kernel und dann auf Bay anbieten. Verkauft sich ganz gut, wenns vorher schon geflashed wurde.
     
  3. bongdelong, 04.11.2011 #3
    bongdelong

    bongdelong Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.05.2010
    Danke erstmal.. Evtl doofe Frage aber ist das eigentlich Legal das Hannspad geflashed bei z.b. bay anzubieten!?
     
  4. freebordjunky, 04.11.2011 #4
    freebordjunky

    freebordjunky Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    100
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    29.10.2011
    Nicht wenn du das angibst

    Sent from my MT15i
     
  5. mikaole, 04.11.2011 #5
    mikaole

    mikaole Gast

    Das Hannspad gehört Dir und du kannst damit machen was Du willst.
    Auch die Devs, welche das HC Rom erstellt haben sind keine Rechteinhaber, da es sich um ein open source Produkt handelt.
    Aus diesem Grund ist es völlig legal das Pad mit HC anzubieten.
     
  6. eviltrooper, 04.11.2011 #6
    eviltrooper

    eviltrooper Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    384
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    19.10.2011
    naja mit sowas währe ich vorsichtig.
    Das Thema gab es auch mal bei der Dbox2 und Linux.. da war Premiere auch böse dahinter..
     
  7. 4dro1d, 04.11.2011 #7
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Ja nur das der Unterschied ist das man bei der dbox2 sich kostenlos premiere besorgt hat. Gleichzusetzten mit dem heutigen Cardsharing.
    Heikonet hat sein Tablet über ebay, geflasht verkauft und lebt glaube ich immernoch. Sollte kein Problem sein habe schon mehrere Smartphones ebenso geflasht verkauft. Sonst kann ich eigentlich nur mikaole komplett zustimmen.
     
  8. Elting, 04.11.2011 #8
    Elting

    Elting Ehrenmitglied

    Beiträge:
    10,046
    Erhaltene Danke:
    5,377
    Registriert seit:
    19.09.2011
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 9
    Wearable:
    LG G Watch
    Jep, das ist kein Problem mit dem flashen und verkaufen. Nur solltest du keine Apps drauf haben, die du irgendwie illegal besorgt hast. Aber das versteht sich wohl von selbst, dass man sowas nicht macht...

    tapatalked with an awesome Android-Device!
     

Diese Seite empfehlen