1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hanspad und VDR

Dieses Thema im Forum "HANNspree HANNSpad (SN10T1) Forum" wurde erstellt von Sisko78, 09.10.2011.

  1. Sisko78, 09.10.2011 #1
    Sisko78

    Sisko78 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.10.2011
    Hallo,

    ich habe mir vor ein paar Tagen auch ein Hanspad zugelegt. Läuft wirklich gut, soweit bin ich sehr zufrieden.

    Mich würde interessieren, ob es bei euch auch einige VDR Nutzer gibt, die das Tablet damit im Einsatz haben.

    Ich habe hier ein wenig rumprobiert, und es geht auch schon was :).
    Ich will das Tablet hauptsächlich als Streaming Client für den VDR benutzen, außerdem vielleicht mal ne Aufnahme starten oder einprogrammieren.

    Für das Abspielen benutze ich den VPlayer, der mit den VDR Streams (Streamdev) zurechtkommt. Anfangs habe ich mir die vom VDR bereitgestellte Playlist im Browser aufgerufen und auf Klick den VPlayer starten lassen. Das ist ein wenig umständlich. Nach ein wenig rumstöbern und ausprobieren (im wesentlichen die VLC Programme für Android) bin ich dann auf AndroVDR gestoßen und das ist nicht schlecht.
    Da kann ich Vplayer als LiveTV Player angeben und aus einer Channelliste mit EPG usw. heraus starten.
    Aufnahmen abzuspielen ist ein wenig umständlicher: momentan mache ich es so: mit der AndroVDR Fernbedienung wähle ich ein Recording aus und lasse es abspielen. Dann fange ich im Browser auf der Xineliboutput IP (Parallels Confixx) den Stream ab. Funktioniert, aber den Vplayer im Hintergrund laufen lassen und mit AndroVDR umschalten oder anderes Recording starten geht leider nicht.
    Aber das geht alles schon ganz gut. Habt ihr vielleicht noch andere Möglichkeiten gefunden? Ich weiß es gibt noch DroidVDR, vielleicht probiere ich das mal aus.

    Edit: Asche über mein Haupt, da fehlt ein "n" in der Überschrift
    Gruß
    Sisko
     

Diese Seite empfehlen