1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hardware des Smartphones erkennen - wichtig?

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von mamba24, 02.11.2010.

  1. mamba24, 02.11.2010 #1
    mamba24

    mamba24 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2010
    Hallo Leute

    ich wollte demnächst eine App programmieren.

    Wie ihr alle wisst, haben nicht alle Android Handys dieselbe Hardware.

    Nun frage ich mich , ob man beim Programmieren auf die Hardware des Handys achten muss (also Displaygröße, Prozessor usw.).

    Ist das eher unwichtig und das Handy macht das alles von selbst oder wie funzt das jetzt.

    Verstehe ich halt zurzeit nicht :confused:
     
  2. FelixL, 02.11.2010 #2
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Wenn du nichts grafisch aufwendiges machst wie ein Spiel, ist dir die Displaygröße schon mal relativ egal. Wenn du z.B. nur Einstellungen oder sowas anzeigen willst, skaliert das System das automatisch richtig. Im Emulator kannst du das auch testen. Der Prozessor kann dir erst recht egal sein. Du sagst dem Gerät rechne das, und es wird es tun, das eine Gerät wird eben länger brauchen als das andere. Und sonst... wenn du was mit GPS machst, wird das automatisch auf allen Geräten mit GPS funktionieren. Dafür ist Android ja da, egal welche Hardware du drunter hast (Die Displayauflösung mal rausgenommen), alles was auf einem Gerät funktioniert wird auf einem anderen Gerät mit der selben OS-Version auch funktionieren.

    Diese "Fragmentierung" ist kein Problem, außer vielleicht bei der Displayauflösung. Selbst da gibt es aber Lösungen. Bei allem anderen funktioniert es normalerweise von alleine.
     
  3. manu, 02.11.2010 #3
    manu

    manu Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    329
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    29.03.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Laut dem "best practice" Leitfaden sollst du die Hardware in der Manifest.xml aufführen, die du haben möchtest. Nur Geräte die das erfüllen, bekommen deine App dann im Market angezeigt.

    Auf die Displaygröße solltest du achten. Teste in verschiedenen Emulatoren mit unterschiedlichen Auflösungen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um diese Herausforderung elegant zu lösen.
     
  4. ts-apps, 02.11.2010 #4
    ts-apps

    ts-apps Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    194
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Kann mich den vorherigen Posts nur anschließen. Bei der Layout erstellung solltest du halt auf fest definierte Pixel angaben verzichten.

    Sofern dein Layout nicht extrem komplex ist ist dies aber nicht so wild.

    Schöne Grüße
     
  5. mamba24, 03.11.2010 #5
    mamba24

    mamba24 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2010
    sollte man bei einer app - die so ähnlich ist wie youtube - auf die displaygröße achten?

    habs jetzt nicht ganz verstanden, da sich 2 von euch widersprechen :)

    aber danke schon mal :thumbsup:
     
  6. ko5tik, 03.11.2010 #6
    ko5tik

    ko5tik Android-Experte

    Beiträge:
    620
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    14.10.2009
    Phone:
    HTC Hero
    So ähnlich wie YouTube bedeutet meistens eine Surface im Vollscreen, und darüber ein Paar einfache
    Overlays -> brauchst nicht unbedingt auf Pixel acgten
     
  7. Rotesmofa, 04.11.2010 #7
    Rotesmofa

    Rotesmofa Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    279
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    08.08.2010
    Na das ist klar, denn die Antwort ist: JAEIN.

    Du musst dich um die verschiedenen Auflösungen nicht kümmern.
    Aber du solltest z.B. deine hinterlegten Grafiken für die 3 Auflösungsklassen hinterlegen also für "drawable-hdpi, drawable-ldpi, drawable-mdpi"(high,low, medium Anzahl Pixel pro Inch). Das Betriebssystem schnappt sich dann das passende.
    Ist sehr easy und du machst deine App für verschiedene HW Plattformen zugänglich.

    Schau dir doch erst die Samples auf der Android Developer Seite an, da wird das Intensiv besprochen und mit Beispielen gezeigt.

    Supporting Multiple Screens | Android Developers

    Gruß
    Rotesmofa
     

Diese Seite empfehlen