1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Hardware Mod] interne SD Card austauschen ?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2" wurde erstellt von Nightly, 05.08.2011.

  1. Nightly, 05.08.2011 #1
    Nightly

    Nightly Threadstarter Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,327
    Erhaltene Danke:
    3,242
    Registriert seit:
    09.07.2011
    Ob sich daran schon jemand versucht hat ?

    Ich spiele mit dem Gedanken, die interne SD Card meines SGS II gegen eine schnellere SD Card mit mehr Speicherkapzität auszutauschen.
    Theoretisch sollte dies möglich sein, denke ich.

    Falls jemand ein Service /Repair Manual für das SGS II hätte, wäre ich für einen Download Link dankbar. :cool2:

    MfG


    [​IMG]
     
  2. BigBug, 05.08.2011 #2
    BigBug

    BigBug Android-Guru

    Beiträge:
    2,017
    Erhaltene Danke:
    491
    Registriert seit:
    14.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Die interne "SD-Karte" ist eine ECHTE SD-Karte? :w00t00:
    WOW das ist mir auch ganz neu, man lernt nie aus....

    ...bis jetzt dachte ich echt, dass wäre nur virtuell so gemountet im Gesamtspeicher...

    ..Dann interessiert mich das jetzt auch...:drool:

    Die liegt hier doch schon rum...
     
  3. Kjetal, 05.08.2011 #3
    Kjetal

    Kjetal Mitglied

    Beiträge:
    10,672
    Erhaltene Danke:
    9,510
    Registriert seit:
    27.04.2010
  4. BigBug, 05.08.2011 #4
    BigBug

    BigBug Android-Guru

    Beiträge:
    2,017
    Erhaltene Danke:
    491
    Registriert seit:
    14.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Wa? Ich dachte wir sollen die "Lösungen" nicht mehr posten" *ggg*:flapper:
     
  5. Kjetal, 05.08.2011 #5
    Kjetal

    Kjetal Mitglied

    Beiträge:
    10,672
    Erhaltene Danke:
    9,510
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Hab gute Laune heute :)

    Da kommt meine Soziale Ader durch , so einmal im Jahr :blink:
     
  6. Randall Flagg, 05.08.2011 #6
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Du bist aber auch gemein. :)

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  7. Nightly, 06.08.2011 #7
    Nightly

    Nightly Threadstarter Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,327
    Erhaltene Danke:
    3,242
    Registriert seit:
    09.07.2011

    ..eben das wollte ich herausfinden, da man bei einigen anderen Smartphones die interne SD relativ einfach mit ein paar Kniffen wechseln kann :cool2: (Beispiel:Droid , Dell Streak, Referenz: LCD replacement and Internal SD upgrade - Android @ MoDaCo )
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2011
  8. Nightly, 06.08.2011 #8
    Nightly

    Nightly Threadstarter Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,327
    Erhaltene Danke:
    3,242
    Registriert seit:
    09.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2011
  9. Kjetal, 06.08.2011 #9
    Kjetal

    Kjetal Mitglied

    Beiträge:
    10,672
    Erhaltene Danke:
    9,510
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Kein ding , ist sehr interessant zu lesen :)

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  10. boshot, 06.08.2011 #10
    boshot

    boshot Android-Guru

    Beiträge:
    3,462
    Erhaltene Danke:
    997
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Hab jetz beim kurzen überfliegen des service manuls keine anzeichen entdecken können das da ne 2te "reale" SD card verbaut ist.

    Wird wahrscheinlich doch irgend ne Sonderbauform sein und hardwaremäßig verbunden sein (gelötet).
    Platz is in dem Gehäuse/auf der Platine nich wirklich für ne 2te SD karten Aufnahme.


    Führen wir deine Theorie das es evtl. doch möglich is aber mal weiiter:

    2 Fragen die mir da jetzt spontan einfallen:

    1. kann das S2 überhaupt mehr speicher der internen SD Card aufnehmen/verwalten?
    2. Da der Systemspeicher da mit weggenommen wird, kann man den größeren Speicher richtig aufteilen? Würde das Odin packen (da wird die Größe ja sicher kontrolliert, oder?), bzw. das PIT file?
    (Is doch das PIT file bei 3-teiligen firmwares die den Speicher neu aufteilt?)
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2011
  11. Sakaschi, 06.08.2011 #11
    Sakaschi

    Sakaschi Android-Ikone

    Beiträge:
    7,008
    Erhaltene Danke:
    4,098
    Registriert seit:
    24.04.2010
    ja die pitfile formatiert deine "interne sd karte" und teilt sie richtig auf für das system xy mb und rest als user data (apps und deine eigenen sachen)

    da ist es egal wieviel mb deine sd hat, solange es mehr als 16gb sind

    denn dein system bekommt immer ne feste mb zahl und der rest geht natürlich dann als user data weg.

    aber fals das s2 ne richtige sd verbaut hat, ist die frage ob die schnittstelle mehr als 16gb kann, da gibs auch noch unterschiede.
    Bei älteren handy modellen steht ja auch bei nur bis 16gb (kann mehr unterstützen muss aber nicht)

    lg.

    Sakaschi
     
    boshot bedankt sich.
  12. VtecMac, 06.08.2011 #12
    VtecMac

    VtecMac Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    504
    Erhaltene Danke:
    424
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Phone:
    LG G5
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014
    Hi,

    ich hab mir die Bilder auf der folgenden Seite ma genauer angeschaut,
    kann aber keine anzeichen für ne zweite SD Karte finden.

    SGS2 Teardown

    Bei meim Streak ist die eim sofort ins auge gestochen nachdem man es zerlegt hat.

    Gruß,
    Mac
     
    boshot bedankt sich.
  13. Nightly, 06.08.2011 #13
    Nightly

    Nightly Threadstarter Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,327
    Erhaltene Danke:
    3,242
    Registriert seit:
    09.07.2011
    Das ist sicherlich ein richtiger Gedankengang; da aber Samsung - angeblich - selbst an einer 32GB Version des SGS II arbeitet(e), hat das eben in mir die Neugierde geweckt und :cool2: da ich in technischen Dingen meist eigentlich nur selten Probleme (stattdessen immer meist nur kreative Lösungswege) - sehe, dachte ich mir, dass die Bastelei den Spaß wert sein könnte.

    Meist ist es doch so, dass eine Basis Plattform die ganze Produkt Familie bedient, so hätte es auch sein können, dass z.B. der Controller weitaus höhere SD Card Kapazitäten verarbeiten kann.

    ...bei anderen Smartphones ist es wie erwähnt mit wenigen kleinen Hacks möglich, die intern real vorhandene SD Card durch ein schnelleres Pendant mit mehr Speicher zu ersetzen; wäre einfach schön, wenn das auch beim SGS II ginge :D


    MfG


    [​IMG]
     
  14. boshot, 06.08.2011 #14
    boshot

    boshot Android-Guru

    Beiträge:
    3,462
    Erhaltene Danke:
    997
    Registriert seit:
    22.12.2010
    War ja auch meine 1. Frage vorhin ob der Speicher dann verwaltet werden kann..

    Hab mir die Bilder jetz nochmal angeguckt, das einzige was ner 2. SD karte nahe kommt (von der größe her) hab ich mal mit nem Pfeil makiert.
    Aber was das wirklich ist, hmm?

    Wer macht sein S2 auf und schaut nach? :D


    Aber jetz mal ne ganz andere frage, findest die interne Karte wirklich langsam?
     

    Anhänge:

  15. Nightly, 06.08.2011 #15
    Nightly

    Nightly Threadstarter Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,327
    Erhaltene Danke:
    3,242
    Registriert seit:
    09.07.2011
    Darum gehts mir eigentlich nicht alleine, ich will nur - falls man die SD austauschen kann- sehen, was man ohne weitere Hacks max. aus dem SGS rausholen kann ( immerhin hat die Hardware an sich ja einiges zu bieten) und da ich zudem ein Musik Suchtie bin und gerne meine persönlichen Daten nebst ausreichend Musik kompakt mit mir trage,wärs einfach ne feine Sache, das SGS II z.B. auf 64GB Gesamtspeicher hochzutrimmen :cool2: :w00t00:
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2011
  16. boshot, 06.08.2011 #16
    boshot

    boshot Android-Guru

    Beiträge:
    3,462
    Erhaltene Danke:
    997
    Registriert seit:
    22.12.2010
    OK, frage zufriedenstellend beantwortet :)
     
  17. california6006, 06.08.2011 #17
    california6006

    california6006 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    11.07.2011
    32 GB sind möglich ... Aber statt das Risiko einzugehen, würde ich, da du ja 64 GB für genug hälst, dein aktuelles SGS2 mit 16 GB verkaufen, mir die 32 GB variante besorgen und eine externe 32 GB Karte einbauen ^^

    Nur mal am Rande. Ich finde die Idee klasse :)
     
  18. Sakaschi, 06.08.2011 #18
    Sakaschi

    Sakaschi Android-Ikone

    Beiträge:
    7,008
    Erhaltene Danke:
    4,098
    Registriert seit:
    24.04.2010
    tja nur schade das es das sgs2 nicht gibt mit 32gb variante es war mal geplant aber die entwicklung wurde gestoppt und es wird KEINE 32GB Version geben
     
  19. VtecMac, 06.08.2011 #19
    VtecMac

    VtecMac Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    504
    Erhaltene Danke:
    424
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Phone:
    LG G5
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014
    wenn du auf der folgenden seite guckst, wird das als die CPU beschrieben.
    allerdings ist das bild von einer Koreanischen Platine. (sieht zumindestens danach aus)

    Samsung Toworrow

    das teil daneben wird als internerspeicher deklariert, schaut aber aus als wär es festgelötet. ;)

    Gruß,
    Mac
     
    boshot bedankt sich.
  20. en4cer, 06.08.2011 #20
    en4cer

    en4cer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    28.05.2011
    9-4 sollte dein Speicherchip sein...

    Gruß Bernd
     

    Anhänge:

    Nightly bedankt sich.

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. interne sd ausbauen

    ,
  2. galaxy s3 internen speicher ausbauen