1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hardwaredefekt überhaupt durch Motorola reparabel?

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von wildwasserbahn, 26.03.2011.

  1. wildwasserbahn, 26.03.2011 #1
    wildwasserbahn

    wildwasserbahn Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    202
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    16.09.2010
    Hallo,

    ich habe jetzt viel über den Hardwaredefekt und über die Reparturversuche von Datrepair gelesen und leider auch eigene Erfahrungen machen müssen.
    Meine Frage passt leider nicht richtig in den alten "Laberbeitrag" noch richtig zu den Erfahrungen mit Datrepair, daher das neue Thema.

    Von dem Hardwaredefekt sind auch neuere Produktionen wie BTxx oder BFxx, betroffen.
    Die Geräte werden repariert und bei einigen/vielen kommt der selbe Defekt auch nach der Reparatur wieder. - Habe hier im Forum gelsen, dass immer die gleichen Ersatzteile verbaut werden (aber unbestädigt).

    Für mich stellt sich nun die Frage ob der Defy überhaupt zu reparieren ist und somit noch eine "Zukunft" hat. Vielleicht hat Motorola ja in den vergangenen Monaten andere Ersatzteile produziert?

    Vielleicht kann jemand von euch was dazu sagen, vielleicht hat jemand "Insider-Wissen"?

    Vielen Dank!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2011
  2. gamerback, 26.03.2011 #2
    gamerback

    gamerback Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    374
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    11.12.2010
    Ja es gibt ein paar Defys wo den gleichen defekt wieder haben, aber das sind weitaus weniger!!!:blink:
    Würden alle Defys wieder ausfallen, würde Motrola das Defy vom Markt nehmen müssen, da sie ja quasie dann bei jedem verlust machen wenn sie es 5 mal reparien müssen!
    Und am ende würden ja eh alle Defys wieder bei Moto landen, da es jeder Kunde zurück geben wir wenn es so oft repariert werden muss...
    Beim B08 funktioniert übrigens seit November ohne probleme!
    Und die verkaufszahlen vom Defy sind sehr hoch, deshalb wird hier auch mehr gemekert und vorallem es melden sich meistens nur die Nutzer wo probleme haben:winki:
     
  3. wildwasserbahn, 26.03.2011 #3
    wildwasserbahn

    wildwasserbahn Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    202
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    16.09.2010
    Okay, da gebe ich dir Recht, doch wenn das Gleiche Ersatzteil wieder verbaut wird, dann wird sich an einer hohen Rückläuferquote nichts ändern. - Aber das weiß ich nicht.
    Vielleicht ist das Thema Defy für Motorola auch durch und Änderung an dieser Hardware machen keinen Sinn mehr für das Unternehmen.
    Gab es nicht hier im Forum jemanden der da von einem Nokia (?) Handy etwas verbaut hatte?
     
  4. molex, 26.03.2011 #4
    molex

    molex Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,292
    Erhaltene Danke:
    1,466
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Phone:
    Nexus 5X 32GB
    Nein von Sony Ericsson KLICK Die Forumsuche ist schon was feines hier :D
     
  5. wildwasserbahn, 26.03.2011 #5
    wildwasserbahn

    wildwasserbahn Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    202
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    16.09.2010
    @ molex
    Besten Dank, ich habe meine Titelzeile jetzt geändert, denn scheinbar funktioniert die Eigenreparatur immer noch!
     

Diese Seite empfehlen