1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hardwarefehler: Hörerlautsprecher defekt, Hilfe und Tipps

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von shaft, 25.12.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. shaft, 25.12.2010 #1
    shaft

    shaft Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,084
    Erhaltene Danke:
    1,431
    Registriert seit:
    15.07.2010
    Phone:
    Z3C, MotoX13, GNote8
    Wie sich herausgestellt hat, gibt es einige Meldungen von Defys, die nach einer gewissen Zeit einen Defekt am Hörerlautsprecher haben.

    Dieser kündigt sich meistens, aber nicht immer durch ein Knacken oder Verzerren an, kurze Zeit später ist der Hörer dann "tot". Dieser Defekt betrifft sowohl schwarze als auch weiße Defys.
    Die Ursache ist ein fehlerhaftes Bauteil und wird natürlich auf Garantie getauscht.

    Laut einem Mororola Mitarbeiter im offiziellen Motorola-Supportforum sollen folgende Gerätechargen nicht mehr betroffen sein:

    Geräte mit einer Chargenbezeichnung, die mit BTxx oder BFxx beginnt, ODER wo ein blauer Punkt neben der Bezeichnung zu sehen ist.
    Die Nummer findet man unter dem Barcode über dem Wort "China" innerhalb des Gehäuses (hinter dem Akku) - siehe Foto.
    [Quelle]

    Weiterhin wird ausdrücklich vom Support betont, daß das nicht bedeutet, daß alle anderen Defys ausfallen werden - das heißt, daß zum Beispiel Geräte aus der Serie B08 auf ewig funktionieren können, ohne jemals einen Hörerdefekt zu bekommen.
    [Quelle]


    Nun hat sich allerdings herausgestellt, daß es scheinbar doch Geräte aus der neuen Charge gibt, deren Hörerlautsprecher einen Defekt aufweisen kann. Zu diesem Zweck haben wir eine neue Umfrage erstellt:
    http://www.android-hilfe.de/motorol...cher-mit-charge-bt-bf-bzw-nach-reparatur.html


    http://www.android-hilfe.de/motorol...in-hoehrerlautsprecher-defekt-oder-nicht.html


    Die Telefonfunktion an sich ist nicht beeinträchtigt, man kann sowohl mit kabelgebundenen Kopfhörern, als auch mit Bluetooth-Headsets und der eingebauten Defy-Freisprechfunktion weiter telefonieren.

    Solltet ihr von dem Problem betroffen sein, habt ihr mehrere Möglichkeiten:
    • Wendet euch an euren Händler, der das Gerät nach eigenem Ermessen austauscht, zur Reparatur einschickt oder wandelt.
    • Wendet euch an DAT-Repair, dem deutschen Service-Partner von Motorola, bzw. schreibt der Anna bzw Tom von DAT-Repair, die hier im Forum unterwegs ist, eine PN.
      DAT Repair GmbH
      Am Sophienhof 8-10
      24941 Flensburg
      Tel: 0461 - 957750

      Macht bitte vor dem Versenden einen Online-Auftrag über www.datrepair.de: Online-Auftrag
      Dort werden alle wichtigen Informationen zur Einsendung gegeben.
    • oder ruft den Motorola Customer Support an: 0180 35050 (Deutschland), 01795 67004 (Österreich)

    Es gib keine Möglichkeit herauszufinden, ob das eigene Gerät eventuell betroffen ist oder nicht - mit anderen Worten:
    Es ist egal, ob man den Kopfhörer reinsteckt, auf dem Akkudeckel drückt und auch, ob die USB-Klappe offen oder geschlossen ist.

    Die bisherige Erfahrung hat gezeigt, daß die meisten Defekte innerhalb der ersten 1-3 Wochen aufgetreten sind. Weitaus weniger Defys waren erst nach einer längeren Zeit defekt.

    Der alte Thread zum Thema: http://www.android-hilfe.de/motorola-defy-forum/54197-der-hoererlautsprecherdefekt-laberthread.html
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.10.2011
    joe_sixpack, sigma_z, aska und 111 andere haben sich bedankt.
  2. shaft, 06.02.2011 #2
    shaft

    shaft Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,084
    Erhaltene Danke:
    1,431
    Registriert seit:
    15.07.2010
    Phone:
    Z3C, MotoX13, GNote8
    Update 6.2.2011 :)
     
    Triplemaster1 und SG999999 haben sich bedankt.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. motorola lautsprecher defekt