1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HD-Videoaufnahmen für den aPad runtercoden

Dieses Thema im Forum "APad GF10 Flytouch 2 Forum" wurde erstellt von felx, 25.01.2011.

  1. felx, 25.01.2011 #1
    felx

    felx Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Hallo zusammen,

    hat jemand eine gute Anleitung wie man eine selbstgemachte (oder auch vom Netz/gerippte) Videoaufnahme für den aPad vorbereitet?

    Mein CEM111 schafft es nicht eine 1440x1080i MPEG2-Datei flüssig abzuspielen. FullHD ist natürlich noch schwerer, abgesehen davon nehmen solche Videofiles viel mehr Speicherplatz in Anspruch als aPad mit seinen 1024x600 anzeigen kann.

    Also suche ich eine gut bebilderte Anleitung zum recoden von HD-Videos. Es wäre, denke ich, nicht nur für mich interessant.
     
  2. Sylar, 25.01.2011 #2
    Sylar

    Sylar Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    09.12.2010
    Du suchst eine Anleitung für Windows, nehme ich an?
     
  3. udobutzen, 25.01.2011 #3
    udobutzen

    udobutzen Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Moin Moin,

    ich habe gute Erfahrungen mit 720p mkv Videos gemacht.

    Gute Qualität und so um und bei 4-6 Gbyte groß für ca 120 min.

    HD im normalen Fernsehen ist meistens auch nur 1080i und nicht 1080p.
    Ich suche mal nach einem Programm.

    Win XP oder Win 7?

    Grüße Udo
     
  4. felx, 25.01.2011 #4
    felx

    felx Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Jep. Wobei eine anleitung zum recoden auf dem Pad selbst würde mich auch interessieren :love:

    Mein Fehler: OS muss extra erwähnt werden - bei so vielen Linux-Freaks hier :biggrin:
     
  5. felx, 25.01.2011 #5
    felx

    felx Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Werden die Files ohne Probs abgespielt? Weißt du noch welcher codec da eingesetzt wird?

    Ich habe mal einige für Nokia 5800 (640x360) optimierte MPEG4s abgespielt und es hat gut geklappt. 1440i schafft er nicht. 720p liegt dazwischen und scheint noch zu gehen...

    W7 bitte, XP geht zur not auch
     
  6. Apaduser2010, 25.01.2011 #6
    Apaduser2010

    Apaduser2010 Gast

  7. nightchild79, 25.01.2011 #7
    nightchild79

    nightchild79 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    340
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    25.12.2010
    Ich habe immer den Koyote Soft free movie converter genommen um filme von dvd oder sonst. aufs Handy (640x480) zu convertieren.

    lg
     
  8. veryjo, 25.01.2011 #8
    veryjo

    veryjo Android-Experte

    Beiträge:
    663
    Erhaltene Danke:
    75
    Registriert seit:
    22.07.2010
  9. udobutzen, 25.01.2011 #9
    udobutzen

    udobutzen Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Moin Moin,

    ja genau, die hatte ich auch auf dem Plan.

    Weiter gibt es noch für die Mobile Fraktion ein Programm mit Templates und Templateerstellung, schin ein bisschen älter aber funzt:

    PocketDivXEncoder

    Dann gibt es noch ein Programm, bzw. eine Programmsammlung mit Gui Oberfläche:
    blurip - Project Hosting on Google Code
    Hiermit kann man BR zu mkv converten, inkl der Möglichkeit auf 720p zu resizen...
    auch nicht schlecht und kostenlos.

    Ansonsten unter VideoHelp.com - Forum, Guides, Tools and hardware lists gibt es Alles zum Thema Video - Convert - demux - mux usw.

    Viel Spass...
     
  10. husvun99, 26.01.2011 #10
    husvun99

    husvun99 Gast

    Da hast du aber echt Pech mit deinem Pad ... meins spielt ohne Probleme H.264 Videos.

    Vielleicht mal die Firmware wieder wechseln?

    PS: Welchen "Player" benutzt du?

    Nachtrag: Hoffe du benutzt nicht ne SD-Card Class 2 oder 4 für HD-Videos!!!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.01.2011
  11. felx, 26.01.2011 #11
    felx

    felx Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2011
    die "H.264 Videos" - in welcher auflösung sind sie? Welche Bitrate?

    Ich nutze seit gestern die neueste Firmware (16xx), als Player nehme ich das was automatisch beim Klick auf die video-Datei aufgerufen wird. Ist vielleicht nicht das optimale, aber beim decoden spielt die software eher untergeordnete rolle.

    Ich bezweifele, das Dein aPad die FullHD Videos mit halbwegs akzeptabler Bitrate ohne Rückeln decoded. auch mit einer Class 10 Karte - auch wenn's solche nicht gibt. 800MHz sind einfach zu wenig...

    Der neueste Tegra2 Proz schreibt "FullHD decoding" ganz groß auf die Fahne: ist aber ein 1,2GHz doppelkern :)
     
  12. husvun99, 26.01.2011 #12
    husvun99

    husvun99 Gast

    1080i, in 4 bis 8 MByte/s

    Nehm mal bitte den CCPlayer.

    CCPlayer ist speziel für den Chipsatz geschrieben ...

    HD in 1080i und 1080p sind letztes Jahr behandelt worden, die Pads decodieren das ohne weitere Probleme.

    Meistens haben die User, mit Problemen bei der Wiedergabe von H.264-Videos, zu langsame Datenträger oder falsche Player benutzt.
     
  13. udobutzen, 26.01.2011 #13
    udobutzen

    udobutzen Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Moin Moin,

    und genau dafür benötige ich das Netzlaufwerk.

    CCPlayer öffnen und dann den Film öffen...

    Leider kann man unter 'öffenen mit' nicht das Programm ändern....

    Grüße Udo
     
  14. felx, 26.01.2011 #14
    felx

    felx Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Kannst Du mir zeigen, wo das besprochen wurde?

    Ehrlich gesagt fällt mir es schwer zu glauben. Wenn ein (noname) ZT-180 das problemlos tut, wieso positioniert nVidia bei Tegra2 FullHD decoding als Killer-Feature welches es bisher bei Pads/Smartphones noch nicht gegeben hat? Wieso kann IPad nur 720p (Does the iPad support 1080p playback? | The iPad Guide) trotz besserem Processor und weniger Multitasking im OS? Na gut, Wunder gibt es immer wieder :love:...

    Das ändert aber nichts daran, das ich meine videofiles schon wegen der Größe auf die aPad compatiblen 1024x600 runterrechnen würde, mit minimalen verlusten am besten )

    BTW, "4-8 MBytes" ist sehr sehr viel... normalerweise ist die Bitrate mit MBit angegeben, nicht in MByte. 50MBit (~6MByte) gelten bei den Bluray's als absolute Höchstwerte - und die gibt es nur bei sehr speziellen Szenen und mit weniger effizienten codecs (MPEG2). Im schnitt hat ein BD-Movie so ca. 30Mbit - was bei H264 oder VC1 einer super Quali entspricht.

    Meine videoaufnahmen haben AFAIK die Bitrate von 25MBit, MPEG2, 1440x1080i.
     
  15. Apaduser2010, 26.01.2011 #15
    Apaduser2010

    Apaduser2010 Gast

    oder nehmt einfach den Divx Author der ist auch gut.
     
  16. felx, 26.01.2011 #16
    felx

    felx Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Jungs, ich kenne auch jede Menge Transcoder und die sind alle gut :lol:

    Mich interessiert eher eine erprobte und detailierte anleitung: was setzt man als ausgabeformat (1024x600, 1024x576 (entspräche 16:9) oder was anderes?), Seitenverhältnis bei einzelnen Pixel, welchen codec sollte man nehmen, welche Bitrate, was ist mit Audio?

    Es gibt solche anleitungen für meinen Nokia, aber leider noch nicht für die 1024x600 AndroidPads :winki:
     
  17. Apaduser2010, 26.01.2011 #17
    Apaduser2010

    Apaduser2010 Gast

    ich würde die native Auflösung des apad nehmen , also 1024x600. und als codec DivX weil ich gesehen habe daß dieser einwandfrei unterstützt wird. Bitrate mußt du selber ausprobieren, welche größe dir noch ein akzeptables bild liefert.
     
  18. husvun99, 26.01.2011 #18
    husvun99

    husvun99 Gast

  19. udobutzen, 26.01.2011 #19
    udobutzen

    udobutzen Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Ich hab mal eine kleine Anleitung für XMedia Recode 2.3.0.4
    geschrieben.
    Habe mir einen HD-Trailer besorgt und den umgewandelt.

    So als Kurzeinstieg...


    Viel Spaß
     

    Anhänge:

    felx bedankt sich.
  20. Prayoon, 27.01.2011 #20
    Prayoon

    Prayoon Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    20.11.2010
    Phone:
    ZTE Axon 7
    Ich konvertiere meinen HD-Film auf Mpeg4 mit Nero Vision5(Nero8) eigentlich für Youtube, aber ich stelle fest dass es ganz gut auf meinem Supper Pad läuft.


    HDTV-AVC
    1280X720 Pixel 5000 kbit/s


    YouTube - Wat Kubateang.mp4
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015

Diese Seite empfehlen