1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HDMI-Support im ICS-cROM?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für das Odys Loox" wurde erstellt von Trandem, 26.04.2012.

  1. Trandem, 26.04.2012 #1
    Trandem

    Trandem Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.04.2012
    Hey mal ne frage den HDMI-Support der in der ICS eingebaut habt, meint ihr der Funktioniert wenn ich z.b. den Port nachlöte? :D
     
  2. Oma7144, 26.04.2012 #2
    Oma7144

    Oma7144 Android-Guru

    Beiträge:
    2,914
    Erhaltene Danke:
    1,082
    Registriert seit:
    18.12.2011
    Ja, kann im Kernel eingebaut werden.

    Der Kollege, der die Baustelle 1 Hardware machen sollte, ist leider abgetaucht. Willst du übernehmen? http://www.android-hilfe.de/root-ha...361-odys-loox-usb-lade-mod-2.html#post2662094


    :thumbup:
     
  3. Trandem, 26.04.2012 #3
    Trandem

    Trandem Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.04.2012
    Ich würde sofort anfangen und morgen nicht zur schule gehen ich weiß bloß nicht woher ich die sachen bekomme :( Kannst du vllt helfen?
     
  4. luha, 26.04.2012 #4
    luha

    luha Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.03.2012
    Hallo, Hallo,

    wir haben die Schulpflicht! Dies geht aber mal Maximum vor! Interesse hin oder her!

    Wir brauchen schließlich sehr gut ausgebildete Fachkräfte für die Zukunft des Standorts Deutschland.

    Nee, geh mal lieber erst zur Schule. Nach den Hausaufgaben kannst Du Dich gerne in deiner Freizeit mit solchen Themen befassen!

    Und dies schrieb Dir ein treusorgender Vater !!!
    :scared:
     
  5. KroKoFox, 26.04.2012 #5
    KroKoFox

    KroKoFox Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.03.2012
    Omi, die Buchse is kein Problem aber welchen chip sople man da einlöten .. hab nen schwager der das löten kann bei Festo :D Wenn ich den chip habe lass ich das zeug löten :D
     
  6. Oma7144, 26.04.2012 #6
    Oma7144

    Oma7144 Android-Guru

    Beiträge:
    2,914
    Erhaltene Danke:
    1,082
    Registriert seit:
    18.12.2011
    Steht alles hier: http://www.android-hilfe.de/root-ha...361-odys-loox-usb-lade-mod-2.html#post2662094

    Einfach den thread mal weiter lesen und bei Fragen dort posten. Astralix wird ggf. helfen ;-)


    :thumbup:
     
  7. Trandem, 27.04.2012 #7
    Trandem

    Trandem Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.04.2012
    So hab die HDMI Buchse geordert brauch nur noch den Passenden Nand ship ich weiß nicht in welchen USB Stick der steckt. Und noch eins ich hab gestern ja mal auf gemacht und festgestellt das wenn man die Wlanantenne auf den Akku ganz Raufklebt hat man so 20% mehr Empfang na ja so Pi mal Daumen satz bei mir im Garten knapp 30 m vom Router entfernt und trotzdem noch 50% Wlanempfang statt 30 :p Könnt ihr mal ausprobieren :D
     
  8. Trandem, 28.04.2012 #8
    Trandem

    Trandem Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.04.2012
    hab sie doch nicht bekommen war die falsche eine nummer zu groß :(
     
  9. Astralix, 30.04.2012 #9
    Astralix

    Astralix Android-Experte

    Beiträge:
    677
    Erhaltene Danke:
    406
    Registriert seit:
    25.12.2011
    Phone:
    bq Aquaris 5, bq Aquaris E5, bq Aquaris M5
    Tablet:
    Odys Iron, RK3288EVK, Sony Experia Z
    Trandem,

    wenn Du HDMI haben willst, dann brauchst Du auch den Chip dazu...

    ANX7150
    HMAC HDMI Media Access Controller, nur im Xpress bestückt.
    Tablet: Xpress
    Datenblatt: Analogix
    Quellen: Treiber im Kernel 2.6.32.27 vorhanden
    Status: TBD

    Wobei man dazu sagen muss, dass dieser Chip im Xpress gefunden wurde, aber das Xpress auch eine andere Platine hat. Allerdings sind im Kernel nicht zu viele Sourcen für HDMI Frontends und nur dieser wurde von einem Chinesen von RockChip passend gemacht. Die Chancen stehen also 98% Dafür, dass es ein ANX7150 ist.

    Es steht aber zu befürchten, dass dieser Chip nur an HDMI Lizenznehmer verkauft werden darf. Dazu gibt es noch zwei Varianten dieses Chips, mit und ohne Unterstützung von Verschlüsselung.
    Letztere wird man privat vermutlich garnicht bekommen.

    Bei meiner letzten Suche waren die üblichen Lieferanten leider erfolglos, Farnell, Digikey, RS...

    Der Stecker alleine reicht leider nicht.

    Astralix
     
  10. Trandem, 01.11.2012 #10
    Trandem

    Trandem Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.04.2012

Diese Seite empfehlen