1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HELP! Daten meiner SD-Karte weg?

Dieses Thema im Forum "Motorola Xoom Forum" wurde erstellt von TheBrad, 24.07.2012.

  1. TheBrad, 24.07.2012 #1
    TheBrad

    TheBrad Threadstarter Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    2,962
    Erhaltene Danke:
    5,846
    Registriert seit:
    27.08.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z5
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes, großes Problem: Mein Xoom war zur Reparatur (defekter SIM-Karten-Slot) und selbstverständlich habe ich vorher alle möglichen Sicherungen gemacht, zum Einen in vielen Apps, zum Anderen mit der App "MyBackup Pro". Bei all diesen Sicherungen habe ich natürlich auch darauf geachtet, dass sie nicht im internen Speicher des Xoom abgelegt werden, sondern auf der SD-Karte, also unter "/mnt/sdcard". Danach habe ich die SD-Karte rausgenommen, das Xoom komplett gelöscht und eingeschickt.

    Heute kam das Xoom zurück und ich wollte in freudiger Erwartung alle Daten und Einstellungen wiederherstellen, aber Pustekuchen: MyBackup sagt, dass unter dem o.g. Pfad keine Sicherungen vorhanden sind und als ich mir die SD-Karte dann am PC angeschaut habe, musste ich feststellen, dass nur die ganz normalen Xoom "Standard-Verzeichnisse" darauf sind, also die, die das Tablet offenbar beim ersten Einlegen einer SD-Karte von selbst anlegt :cursing:

    Hat jemand von Euch eine mögliche Erklärung dafür? Könnte es sein, dass das Xoom beim Einlegen einer ihm bisher unbekannten Speicherkarte mal eben kategorisch alles überschreint und Standardverzeichnisse anlegt? :confused:

    Die Backup's beinhalten sehr wichtige persönliche und berufliche Daten... ich bin also dringend auf eine Wiederherstellung angewiesen :sad::sad:

    Danke im Voraus für jeden hilfreichen Tipp!
     
  2. CiR3, 24.07.2012 #2
    CiR3

    CiR3 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    316
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    31.03.2012
    Also bei mir ist mnt/sdcard der interne speicher.
    Lg
     
  3. TheBrad, 24.07.2012 #3
    TheBrad

    TheBrad Threadstarter Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    2,962
    Erhaltene Danke:
    5,846
    Registriert seit:
    27.08.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z5
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    KREISCH..!!! :scared::w00t00::w00t00: Du willst mir gerade sagen, dass ich alle Backup's im internen Speicher des Xoom abgelegt und dann beim Zurücksetzen natürlich alles gelöscht habe?

    Kann das bitte zur Sicherheit noch jemand bestätigen? Welches ist denn dann die richtige Pfadangabe zur externen SD-Karte?

    Und wenn dem so sein sollte [in die Tischkante beiß], gibt es irgendwelche Chancen, die gelöschten Daten wiederherzustellen? Immerhin habe ich ja mein eigenes Xoom wiederbekommen und denke gerade daran, dass man auf den internen Speicher des Xoom ja per USB zugreifen kann wie auf ein normales Speichermedium.. könnte man da nicht mit einer geeigneten Software nach gelöschten Dateien suchen o.ä.?

    Ich fass es nicht.... :confused::scared::mad::(:cursing:
     
  4. CiR3, 24.07.2012 #4
    CiR3

    CiR3 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    316
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    31.03.2012
    Je nach os: sdcard1, external, storage/sdcard1...
    Lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2012
  5. kamelot, 24.07.2012 #5
    kamelot

    kamelot Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    228
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    13.05.2011
    Tablet:
    Galaxy Tab S
    Ja richtig, sorry da haste Pech. SD-Card ist der interne Speicher.
     
  6. TheBrad, 24.07.2012 #6
    TheBrad

    TheBrad Threadstarter Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    2,962
    Erhaltene Danke:
    5,846
    Registriert seit:
    27.08.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z5
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Was meinst Du mit "Je nach OS"? Wir sprechen doch vom Xoom, also ausschließlich von Android...

    In einem anderen Forum habe ich übrigens gerade diese Aussage hier gefunden: "Beim Xoom ist der Pfad /mnt/sdcard/ der interne 32 GB Speicher, die Micro SD Speicherkarte wird als /mnt/extern1/ angegeben". Ich würde mich freuen, wenn das jemand hier bestätigen oder ggf. korrigieren würde, der sich sicher ist. Ich könnte mir nämlich gut verstellen, dass viele Xoom-User ähnliche Fehler machen wir ich..
     
  7. parlazzo, 24.07.2012 #7
    parlazzo

    parlazzo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    03.12.2011
    Beim Xoom ist der Pfad /mnt/sdcard/ der interne 32 GB Speicher, die Micro SD Speicherkarte wird als /mnt/extern1/ angegeben

    So stehts auch bei mir im Dateimanager

    HM
     
  8. kamelot, 24.07.2012 #8
    kamelot

    kamelot Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    228
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    13.05.2011
    Tablet:
    Galaxy Tab S
    O.K. - es kommt auf das installierte ROM an wie die Karte heißt. Ich hab´ das EOS 3 Jellybean auf meinem Xoom geflasht und da heißt die externe Karte jetzt: sdcard1.
    Die finde ich jetzt im Ordner: storage/
    Bei anderen ROM´s hat die externe Card einen anderen Namen und finden kannst Du die in /mnt -O.K.?
    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2012
  9. naturelle, 24.07.2012 #9
    naturelle

    naturelle Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,358
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    08.04.2011
    Phone:
    Motorola Razr
    Ja und nein. Ja, Du hast alle Daten auf dem internen Speicher des Xoom abgelegt, und Nein, normalerweise werden die beim Zurücksetzen auf Werkseinstellungen nicht angetastet. Das ist auch wichtig für einen Weiterverkauf: die "interne microSD" musst Du separat leeren/löschen.

    Wie andere schon schrieben: das kommt auf das OS an. Damit ist hier allerdings gemeint, dass es auf die Android-Version bzw. das Custom-ROM ankommt, da können sich (wie andere auch schon erklärt haben) die Bezeichnungen ändern.

    Je nachdem was der Defekt war kann es durchaus sein, dass Du zwar "dein eigenes" Xoom zurückbekommen hast, dies aber mit einem neuen Board bestückt wurde.
     
  10. TheBrad, 25.07.2012 #10
    TheBrad

    TheBrad Threadstarter Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    2,962
    Erhaltene Danke:
    5,846
    Registriert seit:
    27.08.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z5
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Das kann ich jetzt wirklich nicht nachvollziehen... Wenn ich ein Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetze, dann erwarte ich doch gerade, dass sämtliche Daten vom Gerät gelöscht werden. Auch der dbzgl. Assistent warnt doch ausdrücklich davor, dass auch alle persönlichen Daten gelöscht werden!?!

    Nach Rückerhalt des Xoom und Kontrolle des internen Speichers waren auch alle alte Daten futsch und keinerlei Sicherungsdaten mehr drauf (z.B. My Backup, Appmonster und viele weitere Sicherungs- bzw. Settings-Dateien.)

    Wo meinst Du denn könnten diese noch zu finden sein??

    Bei mir wurde definitiv nur das Peripherie-Board mit dem SIM-Karten Slot getauscht, nicht das Mainboard.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2012
  11. naturelle, 25.07.2012 #11
    naturelle

    naturelle Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,358
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    08.04.2011
    Phone:
    Motorola Razr
    Nö, warum? Ich kann es Dir aber nicht mit Sicherheit sagen, weil ich meine Geräte immer zuerst roote. Das Xoom hat schon seit geraumer Zeit Tiamat drauf, meine HTC liefen alle mit ARHD und hatten entsprechend meist den CWM als Recovery-manager drauf. Und wenn man in dem fullwipe auswählt, steht ausdrücklich dabei, dass die interne Speicherkarte nicht gelöscht wird.

    Nirgendwo. Weg ist weg. Allerdings habe ich mich schon ganz zu Anfang gefragt, wieso Du nicht am PC gegengecheckt hast, ob die Daten auch wirklich auf Deiner externen SD gelandet sind? Wo sie doch sooo wichtig sind. Von meinen allermeisten wirklich wichtigen Daten habe ich immer zwei Kopien, bei einigen Sachen sogar eine ausgelagerte. Ich käme nie auf die Idee, von wirklich wichtigen Dingen nur eine Speicherung zu haben und diese dann auch noch nichtmal zu prüfen. Dazu habe ich schon zu oft sterbende Speichermedien erlebt.
     

Diese Seite empfehlen